Führungsstark im Wandel und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 24,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Führungsstark im Wan... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 10,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Führungsstark im Wandel: Change Leadership für das mittlere Management Taschenbuch – 9. März 2013


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,99
EUR 24,99 EUR 24,98
70 neu ab EUR 24,99 2 gebraucht ab EUR 24,98
EUR 24,99 Kostenlose Lieferung. Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Führungsstark im Wandel: Change Leadership für das mittlere Management + Der Chef, den ich nie vergessen werde: Wie Sie Loyalität und Respekt Ihrer Mitarbeiter gewinnen + Führungsstark in alle Richtungen: 360-Grad-Leadership für das mittlere Management
Preis für alle drei: EUR 74,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 239 Seiten
  • Verlag: Campus Verlag; Auflage: 2. überarbeitete Auflage (9. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3593398273
  • ISBN-13: 978-3593398273
  • Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 2,2 x 21,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.005 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Alexander Groth ist Experte für Leadership. Als Professional Speaker gibt er Führungskräften auf Tagungen und Konferenzen mit seinen Vorträgen neue Impulse für ihre Arbeit. Er ist Leiter des Mastermoduls Leadership an der Universität Stuttgart sowie Lehrbeauftragter für Change Management an der renommierten BWL-Fakultät der Universität Mannheim. Seine Expertise in allen Führungsfragen ist regelmäßig in Zeitungs-, Radio- und Fernsehinterviews gefragt. Zu seinen Kunden zählen die Führungsetagen internationaler Konzerne.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

01.09.2013 / Harvard Business Manager: Führungsstark im Wandel "Ein hilfreiches Buch für alle Projekt- und Change-Manager."

01.10.2013 / Personalmagazin: Wie Mittelmanager richtig durch den Wandel führen "Die Inhalte sind stark praxisorientiert. Gut sind die diversen Downloadmöglichkeiten."

Rezension

"Zweifellos der momentan beste Kompaktratgeber für die Führungsaufgaben im mittleren Management." Hamburger Abendblatt über Führungsstark in alle Richtungen -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rene Borbonus am 8. März 2011
Format: Broschiert
Gleich vorweg: Das ist das mit Abstand beste Buch zum Thema 'Change Leadership', das ich je gelesen habe.

Der Inhalt des Buches lässt sich durch diese typischen Fragen, mit denen man innerhalb eines Veränderungsprozesses unweigerlich konfrontiert wird, gut darstellen:

- Kann man die emotionalen Reaktionen der Mitarbeiter vorhersehen, und wenn ja, wie gehe ich damit um?
- Wie schaffe ich es, Menschen zu einer Veränderung zu motivieren?
- Wie bringe ich Mitarbeiter dazu, alte Verhaltensmuster abzulegen?
- Wie reagiere ich richtig auf aktiven Widerstand?
- Wie manage ich das mögliche Übergangschaos?
- Wie kommuniziere ich im Wandel?
- Wie gehe ich mit den offensichtlichen Verlierern einer Veränderung um?

Das Buch ist auch ganz hervorragend als Nachschlagewerk geeignet, denn man kann die Kapitel auch wunderbar quer lesen oder sich nur die Frage herauspicken, die gerade aktuell ist. Eine Besonderheit: Ich mag wirklich keine Comics, weder in Präsentationen noch in Büchern. Die Cartoons im Buch von Groth sind allerdings wirklich gut, lustig und unterstreichen die Botschaften ganz hervorragend.

Ganz besonders überzeugend finde ich das Kapitel zum emotionalen Umgang mit Veränderungen. Gleichzeitig ist es typisch für den Stil. Es werden nicht bestimmte Modelle, die man alle schon kennt, zum 100sten Mal durchgekaut, sondern Alexander Groth entscheidet sich auch schon einmal für mutige und sehr innovative Konzepte. So nimmt er in diesem Kapitel Erkenntnisse aus der Sterbeforschung, um dem Leser klarzumachen, wie Menschen auf (in diesem Fall die ultimative) Veränderung reagieren. Das ist sehr überzeugend, anschaulich und handwerklich sehr gut herausgearbeitet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tanja P., Düsseldorf am 7. Dezember 2012
Format: Broschiert
Ich habe während meines bisherigen Berufslebens Wandel oder Change in ganz unterschiedlichen Rollen begleitet, gestaltet und auch erlebt. Daher bin ich der Meinung, dass jeder, der in irgendeiner Form mit Change zu tun hat, sich in dem Buch wiederfinden müsste und Anregungen sowie praktische Hilfestellungen finden kann, damit besser bzw. leichter umzugehen.

Wer sich mit Change- und Projektmanagement beschäftigt, wird in diesem Buch natürlich auch Bekanntes bzw. Bewährtes wiederfinden. Mittlerweile sollte der Leitsatz "Betroffene zu Beteiligten machen" bei jedem Projektleiter angekommen sein. In der Praxis klingt dies manchmal ein wenig abgedroschen, denn "zu beteiligen" ist eben mehr als nur "irgendwie einzubinden". Alexander Groth gelingt es ausgesprochen gut, hierfür zu sensibilisieren und Anregungen zu geben, wie sinnvolle und vor allem wertschätzende Beteiligung erfolgen kann.

Im Vergleich zu anderen Büchern - und das zeichnet dieses Werk auch aus - geht der Autor angemessen und verständlich auf das Thema "Emotionen" und insbesondere auf die (emotionale) Betroffenheit ein. Der Begriff "Betroffenheit" wird in der Praxis oft viel zu abstrakt verwendet. Alexander Groth vermittelt auf einfache aber beeindruckenden Weise, was es eigentlich heißt, "betroffen zu sein". Hinzu kommt, dass Veränderungen für den einzelnen oft schlimm genug sind und manchmal auch existenzielle Konsequenzen haben. Da gibt es auch nichts schön zu reden. Eine Empfehlung, die sich in so einem Fall Überbringer schlechter Nachrichten beherzigen sollte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 50 REZENSENT am 12. März 2011
Format: Broschiert
Literatur zum Thema Change Management gibt es inzwischen fast so viel wie über Führung. Bei Neuerscheinungen achte ich also sehr darauf, ob der Autor tatsächlich etwas Neues zu sagen hat. Das kann auch der Fall sein, wenn er sich auf eine bestimmte Zielgruppe fokussiert. Und genau das macht Alexander Groth, indem er Wandel aus der Sicht des mittleren Managements betrachtet. Denn dort muss in der Regel umgesetzt werden, was an anderen Orten, spricht höher oben, beschlossen wird. Vielfach ohne Einbezug des mittleren Management. Hier die Strategen, dort die operativ Tätigen. Das Dumme ist nur, dass sich die Dinge nicht immer so sauber trennen lassen.

Da Alexander Groth die Probleme und Umfelder des mittleren Managements aus der Praxis kennt, theoretisiert er nicht wild herum, sondern spricht von ganz alltäglichen Hindernissen, von menschlichen Schwächen und Eigenheiten, von verständlichen Widerständen und Ängsten. Und er holt sein Publikum gleich zu Beginn ab, indem er die wichtigsten Probleme anspricht. Das Gefangensein zwischen oben und unten, die innere Zerrissenheit, die massiven Widerstände, das fehlende Wissen über den Umgang mit Emotionen und die Erschöpfung.

Im ersten Kapitel erläutert Groth, wie es immer zu mehr Wandel in immer kürzeren Abständen kommt, um danach über die sechs Phasen der emotionalen Achterbahn zu sprechen, die bei Veränderungen zu beobachten sind und typische Verhaltensmuster nach sich ziehen. Und wie bei jedem Kapitel fasst er die wichtigsten Erkenntnisse am Schluss in wenigen Sätzen zusammen. Wie Mitarbeiter dazu gebracht werden können, das Neue zu tun, ist Gegenstand des dritten Kapitels, in dem Emotionen erneut eine wichtige Rolle spielen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen