Gebraucht kaufen
EUR 13,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Führen, gestalten, bewegen: Werte und Weisheit für eine globalisierte Welt Audio-CD – Audiobook, 6. Oktober 2008

4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 15,75 EUR 13,95
7 neu ab EUR 15,75 1 gebraucht ab EUR 13,95

Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag
Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Valentinstag und zu den Bereichen Kinder- & Jugendhörbücher, Romane, Krimis & Thriller und Ratgeber. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Sie wollen sofort Zeit und Geld sparen? Wir empfehlen das Amazon Spar-Abo. Mehr erfahren

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

28.04.2008 / Wirtschaftswoche: Der Selbstlose "Der Dalai Lama redet Managern ins Gewissen."

01.05.2008 / Manager Magazin: Heilige Ratschläge "Die Empfehlungen sind klar und verständlich geschrieben und lassen den Dalai Lama phasenweise als eine Art spirituellen Jack Welch aufscheinen."

02.05.2008 / Format: Buddhas Ökonom "Auf 256 Seiten beantwortet der Dalai Lama fundamentale Fragen zur Globalisierung und erörtert die Rolle von Glauben und Moral in der Wirtschaft. Das Ergebnis dürfte in den kommenden Wochen für heiße Diskussionen sorgen."

04.05.2008 / Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Führen, gestalten, bewegen "Der Dalai Lama entdeckt den Markt."

18.08.2008 / Der Standard: Wie eine Heiligkeit wirtschaftet "Ein anderer Zugang zum Thema Finanzkrise." -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Dalai Lama ist das Oberhaupt der Tibeter und der größte und populärste Lehrer des Buddhismus. Nach einem gescheiterten Aufstand der Tibeter gegen die chinesische Besatzung im Jahre 1959 flüchtete er nach Indien, wo er seitdem im Exil lebt. Laurens van den Muyzenberg ist ein international tätiger Managementberater. Er lebt in Frankreich.

Alle Produktbeschreibungen

In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Der Dalai Lama schreibt zusammen mit einem Unternehmensberater. Gemeinsame Kapitel. Jedoch jeder Abschnitt und Autor durch unterschiedliche Drucktypen identifizierbar. Wie rechte Anschauung, rechtes Handeln oder die Schulung des Geistes zu besserer Unternehmensführung führt. Soweit die Idee.

Der Dalai wird seiner Aufgabe gerecht. Er schildert die einfachen Grundlagen des Buddhismus, die das Ziel haben, Leid zu verringern oder zu verhindern. Dazu hätte man keinen hochausgebildeten Dalai Lama gebraucht -aber gut so, man will ein Thema treiben.

Das Bild des Unternehmensberaters van den Muyzenberg reduziert die Aufgabe der Führung auf das gute Miteinander. Seine Schwäche liegt darin, dass er den Dalai Lama nur verlängernd kommentiert und ein paar isolierte Unternehmensgeschichten beisteuert - er transformiert jedoch nicht. Nicht von Buddhismus in Unternehmenssteuerung, nicht von Buddhismus in Kommunikationssteuerung, nicht in konkrete Konfliktsteuerung bei Sanierung oder Skandalen. Er geht weder auf die tiefen Managementprobleme eines Unternehmers (hier empfehle ich Fredmund Malik, Management, 2007) noch die unternehmerische Wertediskussion ein (hier empfehle ich Ulrich Hemel, Wert und Werte, 2005).

Die Stärke des Buches liegt in einer allgemeinen Diskussion über das Miteinander zwischen Führung und Mitarbeitern oder Kunden. So gesehen versteht man manche überschwengliche Presserezension. Die Schwäche liegt in der mangelnden, tiefen Betrachtung, Reflexion und wohl auch dem Wissen des Unternehmensberaters in bezug auf das komplexe Führungs- und Tagesgeschäft einer Unternehmensleitung. Ansätze hätte es genug gegeben. Denn der Buddhismus denkt in etwas, was wir unternehmerisch "ethische Kybernetik" nennen könnten. Ich empfehle das Buch als grundsätzliche, philosophische Managerlektüre.
3 Kommentare 31 von 33 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENTTOP 1000 REZENSENT am 24. Juli 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Ein buddhistischer Mönch und ein westlicher Wirtschaftsexperte ' haben die einander etwas zu sagen? Ja, haben sie, wie dieses Buch beweist. Seit rund 20 Jahren kennen sich der Dalai Lama und der Managementberater Laurens van der Muyzenberg. Und genauso lange diskutieren die beiden über die Herausforderungen und Probleme der globalen Wirtschaft und darüber, welche Hinweise, Vorschläge und Richtlinien die Weltanschauung des Buddhismus beisteuern kann, um den Schattenseiten der Globalisierung entgegenzuwirken und ein verantwortliches Wirtschaften im Dienste aller zu fördern. Aus diesen Debatten ist nun ein gemeinsames Buchprojekt entstanden. Die Kapitel des leicht verständlich geschriebenen Werkes bauen sinnvoll aufeinander auf: Zunächst geht es um die Selbstführung, dann um die Unternehmensführung und abschließend um sozial verantwortliche Führung in einer globalisierten Welt. An zwei unterschiedlichen Schriftarten erkennt der Leser, welcher Textabschnitt aus welcher Autorenfeder stammt. Neben ethischen Appellen, Führungskonzepten und Erfolgsbeispielen bietet das Buch auch zwei Übungsteile zur Schärfung des Geistes. getAbstract meint: Nicht nur Führungskräfte und Unternehmensberater sind eingeladen, sich von diesem Werk inspirieren zu lassen. Denn schließlich muss jeder führen ' zumindest sich selbst.
1 Kommentar 10 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ein lesenswertes Buch. Das Thema Wirtschaft und Management einmal aus Sicht eines Mönches. Interessante Gedanken um über das Erwirtschaften von Gewinn als Selbstzweck der Wirtschaft einmal nachzudenken.

Das Ebook selbst ist leider von der Qualität eher schlecht. Da die Fußzeile mit dem Symbol des Campus Verlages im Text wirr herumschwirrt. Es stört dem Lesefluss erheblich. Ich weiss nicht warum man diese Fusszeile nicht einfach rauslöscht. Auch die Veränderung der Schriftgröße ändert nichts am Erscheinungsbild. Nach der 5 Seite gewöhnt man sich zwar daran, aber das sollte nicht sein. Daher nur 4 Sterne.
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden