Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Füße gut, alles gut: Ganz... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buecher--thoene
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebraucht - Sehr gut Sehr gut: ACHTUNG!! BITTE LESEN!! Unbenutztes MÄNGELEXEMPLAR mit leichten äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR am unteren Buchrand gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in sehr gutem Zustand. Sofort versandfertig. alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 6 Bilder anzeigen

Füße gut, alles gut: Ganzheitlich gesund ohne Einlagen, Medikamente und OP Broschiert – 17. März 2014

4.7 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 16,99 EUR 8,52
69 neu ab EUR 16,99 12 gebraucht ab EUR 8,52

Australien in Wort und Bild
Lassen Sie sich von unseren Buch-Tipps rund um den fünften Kontinenten inspirieren und tauchen Sie ein in die Fülle der Naturwunder und urbanen Meisterleistungen. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Entdecken Sie Fitnessgeräte und Bekleidung für Kraft- und Ausdauertraining im Fitness-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

  • Füße gut, alles gut: Ganzheitlich gesund ohne Einlagen, Medikamente und OP
  • +
  • Gut zu Fuß ein Leben lang: Erfolgsmethode Spiraldynamik® - mit 50 wirkungsvollen Übungen
  • +
  • Hallux valgus: Die besten Übungen zur Selbsthilfe
Gesamtpreis: EUR 35,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Carsten Stark ist Spezialist für Füße und deren Wirkung auf den Körper. Er hat die sogenannte FUSSKARTOGRAPHIE entwickelt. Eine Methode, bei der mithilfe eines Fußscanners ein digitales Fußbild erstellt wird, um den Ursachen für körperliche Beschwerden ganzheitlich auf den Grund zu gehen. In seiner Praxis in München hilft er seit vielen Jahren erfolgreich bei Fuß-, Knie- und Rückenleiden sowie anderen organischen Symptomen durch selbst entwickelte Anwendungen und Fuß-Reha-Maßnahmen, wie z. B. Fußtraining, Bewegungsmuster und Schuhwerksbeurteilung. In Fachkreisen ist Carsten Stark für sein Spezialwissen rund um das Thema natürliche Fußgesundheit bekannt und seine schonenden Maßnahmen abseits des Standards sind im gesamten deutschsprachigen Raum gefragt.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
„Das faszinierende Wunderwerk der Natur“, die Füße, sind es, die das Thema Carsten Starks sind. Bei aller Neigung auch zur (leichten) Übertreibung (schon im Titel), gelingt es Stark durchaus, seine Faszination für den „Bodenkontakt“ lebendig zu vermitteln, viele Informationen über die, weit über das Gehen hinausreichende, gesundheitliche Bedeutung von Füßen und Laufen in seinem ganzheitlichen Verständnis darzulegen und insgesamt dem Leser viel an Input, Informationen, unbekannten Zusammenhängen nahe zu bringen.

„Fußkartograph“ nennt Stark seine Profession und allein schon hier bietet das Buch überhaupt erst einmal eine nähere Bekanntschaft mit dem, was dahinter steckt, für den Leser. In einer Zeit, in der vieles erforscht, machbar, medizinisch im Fokus ist, aber dennoch für viele Menschen mit schmerhaften und leidvollen Fußproblemen scheinbar keine nachhaltigen Lösungen in Sicht sind.

„Füße und Spuren lügen nicht“, das ist die Kernvoraussetzung, von der Stark ausgeht. Ein Körperteil mit wichtigem und nachhaltigem Einfluss, wie Starkübersichtlich, durch Abbildungen illustriert und nachvollziehbar formuliert „Schritt für Schritt“ vor die Augen des Lesers legt. Eine Kompetenz, die Stark selbst aus persönlich leidvoller Geschichte sich erworben hat. Ein persönliches Erleben, das dem Leser den Einstieg in das Thema lebendig eröffnet und zeigt, in welche Richtung der Weg weist.

Weit mehr als um die „richtige Einlage“ geht es ihm.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Amazon-Kunde am 28. Oktober 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Vor 4 Jahren begann ich Einlagen zu tragen, weil ich Probleme mit der Achillessehne hatte sowie ein Knöchel dauernd schmerzhaft geschwollen war. Wie auch Herr Stark beschreibt, der Orthopäde hat meinen Fuß nur einmal im Stehen angeschaut, hatte keine Idee, was los war (da ich entgegen früherem exzessivem Joggen) den Fuß zu dem Zeitpunkt eher nicht belastet hatte. Die Beschwerden kamen, nachdem ich in Wanderschuhen einen eher-na ja Spaziergang gemacht habe. Seither Einlagen. Das erste halbe Jahr tat sich gar nichts, dann gingen die Beschwerden weg (die Achillessehne aber eher, weil ich sie einem speziellen Training unterworfen habe). Nach 4 Jahren jedoch bekam ich Blasen an den Ballenrändern und am Fersenrand unten, von einem Tag auf den anderen fing ein Morton-Neurom an mich zu quälen und die Kleinzehengelenke waren gerötet. Darauf hin habe ich die Einlagen in die Ecke getreten und mich gefragt, was hier jetzt schief läuft. Von alleine fing ich an, kleine, enge und abgelaufene Schuhe auszumisten, mir superbequeme zu kaufen. Weil mich das Morton-Neurom im wahrsten Sinne des Wortes "genervt" hat, habe ich mich über Barfußschuhe informiert, den Ballengang geübt und bin nach Wochen täglichem Training trotzdem mit entsetzlichem Muskelkater als Folge nicht wesentlich über eine Strecke von 2-3 km gekommen. Da ich es kaum fassen konnte, dass ich nicht mal in der Lage bin, 3 km im Schneckentempo zu gehen ohne echt fiesen Muskelkater zu bekommen, kam ich nach weiteren Recherchen zu dem Buch von Carsten Stark. Jedes Kind kann diese Strecke ohne Schäden barfuß gehen, ich nicht. Was läuft hier schief?Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Schon seit Jahren nerve ich meine Umgebung und meine Leserschaft mit dem Thema Barfussgehen und bei Carsten Stark habe ich einiges dazugelernt. Herzlichen Dank dafür! Neben interessanten Information gibt es genügend hilfreiche Übungen. Eine, die mich besonders begeistert hat: Gehen Sie "normal" (also die Ferse tritt zuerst auf) und halten Sie sich dabei die Ohren zu. Innerlich hören sie die Stöße, die unsere Körper durchschütteln wenn wir mit der Ferse auftreten. Weiter die Ohren zuhalten und dann mit dem Ballen bzw. ganzem Fuss zuerst auftreten und in uns hören wir - nichts ... es ist beruhigende Stille. Eine kleine Übung mit einem großen Aha-Effekt! Ich möchte jedem dieses Buch ans Herz bzw. an die Füsse legen. Sie werden es uns danken. Ich gehe täglich Barfuss - meistens allerdings nur auf Gras bzw. Erde und in der Wohnung. Jetzt habe ich mir Reinigungstücher gekauft und bin heute zum ersten Mal auch auf dem normalen Gehweg ohne Schuhe gegangen. Natürlich, lieber Carsten Stark, mit dem Ballen zuerst. Es war herrlich! Danke.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist für jeden leicht verständlich geschrieben. Es behandelt auch das Thema richtige Schuhe und viele Irrtümer in diesem Bereich. Wie zum Beispiel die Meinung man tut sich was gutes mit sogenannten Gesundheitsschuhen. Auch Sportschuhe und Einlagen werden behandelt, sowie der Barfußschuh.
Der Autor erklärt auch warum die vielen Vorurteile und Irrglauben gegenüber Barfußlaufen nicht stimmen.
Ich war schon immer ein Verfechter für das Barfußlaufen und habe schon viele in meinem Umfeld dazu animiert. Durch dieses Buch wurden mir die Augen geöffnet, dass das nicht reicht sondern ich auch mitteilen sollte wie man richtig geht, es war für mich selbstverständlich, dass man barfuß automatisch richtig geht da der nie ideale Schuh den natürlichen Gang verhindert. Aber wir haben uns durch schlechte/unideale Schuhe den natürlichen Gang abgewöhnt und müssen ihn uns wieder bewusst machen. Es macht sehr viel Spaß so zu gehen!
Auch Fußprobleme werden behandelt und passende Übungen dazu, die meiner Meinung durchaus ausreichend sind. Denn durch zu viel verschiedene wird meiner Meinung nach der Fokus nur zerstreut und letztlich vielleicht gar nicht geübt. Weniger ist mehr, da man sie sich leichter merken kann und im Alltag kurz einbauen kann.
Letztlich bin ich der Meinung das die bessere Übung für die Füße barfuß gehen/laufen ist und das bei jeder Gelegenheit, dies gleicht einige Schuhsünden wieder etwas aus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen