Jetzt eintauschen
und EUR 0,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Förder-Lotse Fördermittelführer 2011 für gemeinnützige Projekte und Organisationen: Detaillierte Beschreibung von 175 Zuschussquellen für Aktivitäten ... Engagement und internationale Zusammenarbeit [Gebundene Ausgabe]

Torsten Schmotz
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

Mai 2011
Für gemeinnützige Organisationen ist die strategische Gewinnung von Fördermitteln eine zentrale Aufgabe. Sie sichert nachhaltig die Finanzierung der eigenen Aktivitäten.

Angesichts eines nicht zu überblickenden Angebots von mehreren Zehntausend Finanzierungsmöglichkeiten stellt der Förder-Lotse-Fördermittelführer 2011 erstmals die wichtigsten 175 Zuschussprogramme für Non-Profit-Organisationen in Deutschland aktuell und detailliert zusammen.

Zielgruppen des Fördermittelführers: Das Werk wendet sich an die Verantwortlichen von gemeinnützigen Organisationen, Initiativen, Bildungs- und Sozialunternehmen, die nach Fördermitteln für ihre Aktivitäten und Projekte suchen sowie an Führungskräfte, die sich einen Überblick über das Förderangebot in Deutschland verschaffen möchten. Effiziente Recherche nach dem passenden Förderprogramm Zu den dargestellten Förderprogrammen werden gezielt die Informationen bereitgestellt, die die tägliche Recherchearbeit erleichtern.

In übersichtlicher Tabellenform erhält der Leser einen schnellen Überblick über:
• Förderinstitution und Programmname
• Thema/Zielgruppe
• Geografische Ausrichtung
• Aktuelle Ausschreibungstermine
• Förderziel
• Förderfähige Kosten & Fördersumme
• Notwendiges Eigenkapital
• Voraussetzungen für den Antragsteller
• Form der Antragstellung
• Kontaktadresse/Ansprechpartner
• Internetseite

Der Förder-Lotse-Fördermitteführer 2011 ist in neun Themenfelder gegliedert und enthält ein ausführliches Stichwortverzeichnis mit über 325 Förderthemen und Zielgruppen sowie ein Namensverzeichnis der aufgenommenen Förderinstitutionen. Themenfelder der ausgewählten Förderprogramme

Die Förderprogramme sind den folgenden neun Kapiteln zugeordnet:
• Bildung und Qualifizierung
• Menschen mit Behinderung oder Benachteiligung
• Soziales, Gesundheit, Altenhilfe
• Kinder, Jugendliche und Familien
• Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamt
• Kunst und Kultur
• Umwelt-, Natur- und Klimaschutz
• Internationale Zusammenarbeit
• Die wichtigsten regionalen Fördermöglichkeiten

Den Schwerpunkt der ausgewählten Finanzierungsquellen bilden Programme, die bundesweit fördern oder die regional bzw. für die einzelnen Bundesländer von zentraler Bedeutung sind. Erstmals alle wichtigen Förderquellen in einem Verzeichnis.

Bei der Recherche der Förderprogramme wurden folgende Förderquellen berücksichtigt:
• Die wichtigsten öffentlichen und privaten Förderstiftungen
• Die Förderprogramme der Bundesministerien
• Die Bundesprogramme des Europäischen Sozialfonds (ESF)
• Die Europäischen Aktionsprogramme
• Förderfonds von Unternehmen, Finanzinstituten und Medien
• Fördermöglichkeiten durch die Soziallotterien

Zahlreiche Insider-Tipps von Fachleuten der Fördermittelakquise Für die Auswahl wurden über 1.500 Förderprogramme genau analysiert. Aufgenommen wurden nur die Zuschussquellen, bei denen sich eine Antragstellung für gemeinnützige Projekte und Aktivitäten lohnt.

Dabei wurden die folgenden Kriterien berücksichtigt:
• Aktuelle Möglichkeit zur Antragstellung
• Themen und Zielgruppen aus dem gemeinnützigen Bereich
• Relevantes Fördervolumen
• Möglichst großes geografisches Einzugsgebiet
• Positive Erfahrungen aus unserer Beratungspraxis und Empfehlungen von unseren Seminarteilnehmern

Mit seiner praxisorientierten Struktur und der Vorauswahl von tatsächlich relevanten Förderquellen hebt sich der Förder-Lotse-Fördermittelführer 2011 deutlich von den sonstigen Förderverzeichnissen ab, die meist nur allgemeine Informationen über die Förderausrichtung sowie Adressinformationen berücksichtigen, oder sich nur auf einzelne Förderbereiche (z. B. ausschließlich Stiftungen) beschränken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 232 Seiten
  • Verlag: Förder-Lotse; Auflage: 1 (Mai 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981439406
  • ISBN-13: 978-3981439403
  • Größe und/oder Gewicht: 30,2 x 21,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.150.918 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Torsten Schmotz, Diplom-Kaufmann (Univ.) verfügt über mehr als elf Jahre Erfahrung in den Bereichen Fördermittel-Akquise, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Projektmanagement und Fundraising.

Als Referent gibt er sein umfangreiches Praxiswissen regelmäßig in Seminaren, Workshops und als Hochschuldozent, z. B. an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt weiter. Als Fachautor schreibt er für Publikationen aus dem Bereich Fundraising und Förderwesen. Er berät namhafte Non-profit Organisationen bei der Beantragung und Umsetzung von Förderprojekten.

Über dreieinhalb Jahre war Torsten Schmotz als Stabsmitarbeiter des Vorstandsvorsitzenden der Diakonie Neuendettelsau, mit über 6.500 Beschäftigten eines der größten Sozialunternehmen in Deutschland, für das Fundraising nationaler und internationaler Projekte verantwortlich.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Über den Autor:

Torsten Schmotz, Diplom-Kaufmann (Univ.), verfügt über mehr als elf Jahre Erfahrung in den Bereichen Finanzierung, Fördermittelakquise und Fundraising. Als Trainer gibt er sein umfangreiches Praxiswissen regelmäßig in Seminaren, Workshops und als Hochschuldozent weiter. Als Berater unterstützt er namhafte Non-Profit-Organisationen bei der Gewinnung von Fördermitteln. Im Jahr 2009 gründete Torsten Schmotz die Agentur Förder-Lotse, die sich als erster unabhängiger Dienstleister auf die Fördermittel-Akquise ausschließlich für gemeinnützige Organisationen spezialisiert hat.

Auszug aus dem ersten Kapitel. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Einführung in die Struktur des Fördermittelführers

In diesem Abschnitt wollen wir dem Leser aufzeigen, unter welchen Rahmenbedingungen und mit welchen Zielen wir die verschiedenen Förderprogramme ausgewählt haben. Darüber hinaus geben wir wichtige Tipps zur praktischen Recherche und einen Überblick über die zusätzlichen Serviceangebote auf unserer Internetseite. Zu Beginn möchten wir genauer definieren, was im folgenden unter Fördermittel verstanden werden soll.

Definition von Fördermitteln

Unter Fördermitteln werden ausschließlich freiwillige Leistungen in Form von nicht rückzahlbaren Zuschüssen definiert, welche von öffentlichen und privaten Institutionen vergeben werden, um bestimmte (meist gemeinnützige) Zwecke zu verfolgen. Ausgeklammert sind alle Regelleistungen (z. B. nach SGB) und das Auftragswesen (z. B. für soziale und medizinische Dienstleistungen). Auch Sonderkredite, Bürgschaften oder Programme zur Steuererleichterung sind nicht berücksichtigt.

Schwerpunkte der ausgewählten Förderprogramme

Ziel des FL-Fördermittelführers ist es, die wichtigsten Förderprogramme in folgenden Bereichen darzustellen:
•    Bildung und Qualifizierung angefangen von der vorschulischen Betreuung über die allgemeinbildenden Schulen bis zur Berufs- und Erwachsenenbildung
•    Projekte und Initiativen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
•    Menschen mit Behinderung oder sozialer oder gesundheitlicher Benachteiligung, z. B. Migranten, Zuwanderer, psychisch Beeinträchtigte, Strafentlassene
•    Altenhilfe und Gesundheitsdienstleistungen in ambulanter und stationärer Form
•    Bürgerschaftliches Engagement und Ehrenamtsarbeit
•    Kunst und Kultur, z. B. in Form von Jugendkulturprojekten, Kulturbildung, soziokulturelle Projekten
•    Natur-, Umwelt- und Klimaschutz,  z. B. in Form von Schul-, Jugend- und Aufklärungskampagnen und konkreten Projekten
•    Internationale Zusammenarbeit von gemeinnützigen Organisationen und ihren Mitarbeitern in Europa und weltweit z. B. in Form von Praktika, Hospitationen, Partnerschaftsprojekten und Bildungsangeboten

Den Schwerpunkt bilden Programme, die bundesweit fördern oder die regional bzw. für die einzelnen Bundesländer von zentraler Bedeutung sind.

Recherche, Auswahlkriterien und Datenstand

Grundlage der ausgewählten Programme sind Recherchen, welche wir regelmäßig für Non-Profit-Organisationen aus ganz Deutschland durchführen. Diese wurden durch die systematische Recherche der folgenden Förderbereiche ergänzt:
•    die 100 größten Förderstiftungen in Deutschland
•    thematische Stiftungsverzeichnisse zu den Bereichen Umwelt, Bildung, Soziales, Kunst und Kultur
•    die Bundes- und Landesstiftungen in Deutschland
•    die Stiftungen der deutschen DAX-Unternehmen
•    Soziallotterien und Lotteriestiftungen
•    öffentliche Förderprogramme auf Bundes- und Landesebene für die Bereiche Arbeit, Soziales, Bildung, Innovation, Familie, Gesundheit, ländlicher Raum
•    öffentliche Förderprogramme auf EU-Ebene für die Bereiche Struktur- und Arbeitsmarktpolitik, ländlicher Raum, Bildung und Qualifizierung sowie internationale Zusammenarbeit
•    Förderfonds von Unternehmen, Finanzinstituten und Medien

Insgesamt wurden über 1.500 Förderprogramme analysiert. Die Endauswahl für dieses Verzeichnis erfolgte nach folgenden Kriterien:

•    aktuelle Möglichkeit zur Antragstellung
•    thematische Übereinstimmung
•    relevantes Fördervolumen
•    möglichst großes geografisches Einzugsgebiet
•    Erfahrungen aus unserer Beratungspraxis
•    Empfehlungen von unseren Seminarteilnehmern

Die Auswahl erzeugt somit natürlich ein subjektives Abbild der Förderlandschaft und es wird ausdrücklich kein Anspruch auf Vollständigkeit und Ausgewogenheit erhoben.

Die Daten beruhen auf den von den Förderinstitutionen im Internet oder in Informationsbroschüren selbst veröffentlichten Angaben. Dementsprechend können wir für die Inhalte keine Gewähr übernehmen. Die Daten wurden zwischen Januar und März 2011 gewissenhaft recherchiert. Erfahrungsgemäß können sich die verschiedenen Programme und Rahmenbedingungen aber kurzfristig ändern. Aus diesem Grund empfehlen wir auf jeden Fall, die Aktualität der Angaben selbst zu überprüfen, bevor Sie weitere Schritte zur Fördermittel-Akquise unternehmen. Fast alle Fördermittelgeber empfehlen eine Kontaktaufnahme vor der Antragstellung. Dieser Empfehlung schließen wir uns an.

Struktur des Fördermittelführers und Schlagwortverzeichnisses

Die Zuordnung der einzelnen Programme auf die Kapitel erfolgte anhand der Zielgruppe und des Themas. Bitte beachten Sie: Eine eindeutige Zuordnung ist nicht immer möglich. Nicht selten ist ein Projekt durch verschiedene Förderprogramme förderfähig, die unterschiedliche inhaltliche Ausrichtungen haben. Dadurch lassen sich viele Aktivitäten mehreren Förderbereichen zuordnen. Aus diesem Grund haben wir am Ende ein detailliertes Schlagwortverzeichnis eingefügt.

Der Schwerpunkt der vorgestellten Programme liegt auf Förderquellen von bundesweiter oder überregionaler Relevanz. Wir weisen aber darauf hin, dass etwa 70 % aller Förderquellen für gemeinnützige Organisationen einen lokalen oder regionalen Förderschwerpunkt haben. Bei der Recherche für konkrete Projekte sollte das berücksichtigt werden. Auf den Internetseiten www.foerder-lotse.de finden Sie im Menübereich „Internet-Links“ entsprechende Förderverzeichnisse.

Aktualisierungsservice

Da viele Förderprogramme aufgrund sich ändernder Rahmenbedingungen laufend überarbeitet und angepasst werden, ist dieser Bereich einem ständigen Wandel unterworfen. Bestimmte Förderschwerpunke können auslaufen und durch neue themen- und zielgruppenspezifische Programme ersetzt werden. Die Bedingungen für finanzielle Zuschüsse werden immer wieder angepasst und Antragstermine und  verfahren geändert. Aus diesem Grund werden wir den FL-Fördermittelführer voraussichtlich alle sechs Monate aktualisieren. Senden Sie eine E-Mail an newsletter@foerder-lotse.de und wir informieren Sie automatisch, sobald die neue Ausgabe erscheint.

Zusätzlicher Service auf www.foerder-lotse.de

Die Informationen im vorliegenden Führer werden durch das Informationsangebot auf unseren Internetseiten ergänzt.
•    Im Menübereich „Förder-News“ veröffentlichen wir regelmäßig neue Förderausschreibungen und Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren
•    Im Menübereich „Internet-Links“ finden Sie ein umfassendes Verzeichnis wichtiger Internetseiten rund um das Thema Fördermittel-Akquise
•    Im Menübereich „Praxisseminare“ informieren wir Sie über unser aktuelles Weiterbildungsangebot

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen echte Praxishilfe 22. Juli 2011
Von Stefan P.
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch stellt eine gut gegliederte und übersichtliche Möglichkeit dar, um an genau die Förderung zu kommen, die gebraucht wird.
Herzlichen Dank an den Autor, der diesen Förderdschungel gelichtet hat.

Dieses Buch ist ein Kauf!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert 4. Juli 2011
Format:Gebundene Ausgabe
Bei der Vielfalt von Fördermöglichkeiten hat dieser Führer uns eine sehr gute Hilfestellung gegeben.
Lange haben wir nach einem Verzeichnis in dieser Art gesucht, und jetzt endlich gefunden.
Das Stickwortverzeichnis hilft das richtige Programm für die eigenen Projekte zu finden.
Ich kann das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar