25 Fälle Biochemie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
25 Fälle Biochemie ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Komplett! Versand binnen 24 Stunden.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

25 Fälle Biochemie Taschenbuch – 7. September 2004


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 8,02 EUR 3,53
52 neu ab EUR 8,02 18 gebraucht ab EUR 3,53

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

25 Fälle Biochemie + Fälle Anatomie + Fälle Physiologie
Preis für alle drei: EUR 58,35

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Elsevier Medizin
Die ganze Welt der Medizin – immer aktuell mit Büchern und Kindle eBooks von Elsevier
Wertvolles Expertenwissen speziell für Ausbildung, Studium und Beruf. Stöbern Sie im Elsevier-Medizin-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH (7. September 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 343742825X
  • ISBN-13: 978-3437428258
  • Größe und/oder Gewicht: 17,1 x 0,8 x 24,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 521.344 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Durch realitätsnahe Kasuistiken steht der Leser quasi direkt am Patientenbett und bekommt einen Eindruck von der hohen Relevanz biochemischer Fakten für die Diagnose und Therapie der Krankheiten.
PsychoLit-Newsletter, März 2008

Es fördert zweifellos die Motivation für das Biochemie Lernen. Schnell bemerkt der Leser, dass ohne biochemische Grundlagen einige Diagnosen nicht zu stellen und Therapien nicht zu verstehen sind. Es sorgt für reichlich Aha-Erlebnisse und ein zielgerichtetes Lernen, da einem der Sinn des gegenwärtigen Büffelns bewusst gemacht wird. Die Vernetzung von Krankheitsfall und Biochemie sorgt für einen lang anhaltenden Lernerfolg. Es bleibt zu hoffen, dass das Prinzip dieses Buches in die Lehre Einzug gewinnt.
Curare, Fachschaft Medizin Hannover

Das Buch beschreibt die wichtigsten Details einfach, deutlich und nachvollziehbar und liest sich interessant.
www.med-board.de, Fachschaft Medizin, Universität Hamburg

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Prof. Wolfgang Duntze, geboren 1937 in Karlsruhe, war schon während seines Medizinstudiums 1956-62 in Göttingen und Freiburg fasziniert von der Bedeutung der Biochemie für die Medizin (damals noch "Physiologische Chemie") . Nach dem Staatsexamen und der Promotion in Freiburg mit einem biochemischen Thema von 1964 bis 1967 wissenschaftlicher Assistent am Biochemischen Institut der Universität Freiburg bei Helmut Holzer. Nach einem zweijährigen Forschungsaufenthalt an der Case Western Reserve University in Cleveland, USA, 1970 Habilitation für das Fach Biochemie an der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg. 1972 Universitätsdozent am Institut für Physiologische Chemie der Medizinischen Fakultät an der Ruhr-Universität Bochum. 1973 Ernennung zum Professor und Leiter einer Arbeitsgruppe am gleichen Institut, wo er sich seitdem bemühte, den Studierenden der Medizin seine Begeisterung für die "Molekulare Medizin" nahe zu bringen und ihnen zu vermitteln, dass es sich beim Fach Biochemie nicht um das sture Pauken überflüssiger Formeln und Stoffwechselwege handelt, sondern um eine unentbehrliche Grundlage für das Verständnis von Krankheiten und um die Voraussetzung für eine rationale Therapie.

Prof. Wolfgang Duntze, geboren 1937 in Karlsruhe, war schon während seines Medizinstudiums 1956-62 in Göttingen und Freiburg fasziniert von der Bedeutung der Biochemie für die Medizin (damals noch "Physiologische Chemie") .
Nach dem Staatsexamen und der Promotion in Freiburg mit einem biochemischen Thema von 1964 bis 1967 wissenschaftlicher Assistent am Biochemischen Institut der Universität Freiburg bei Helmut Holzer.
Nach einem zweijährigen Forschungsaufenthalt an der Case Western Reserve University in Cleveland, USA, 1970 Habilitation für das Fach Biochemie an der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg.
1972 Universitätsdozent am Institut für Physiologische Chemie der Medizinischen Fakultät an der Ruhr-Universität Bochum.
1973 Ernennung zum Professor und Leiter einer Arbeitsgruppe am gleichen Institut, wo er sich seitdem bemühte, den Studierenden der Medizin seine Begeisterung für die "Molekulare Medizin" nahe zu bringen und ihnen zu vermitteln, dass es sich beim Fach Biochemie nicht um das sture Pauken überflüssiger Formeln und Stoffwechselwege handelt, sondern um eine unentbehrliche Grundlage für das Verständnis von Krankheiten und um die Voraussetzung für eine rationale Therapie.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian am 6. November 2005
Format: Taschenbuch
Biochemie ist für nahezu alle Studenten der ersten Semester eine Last, die, sofern es eine Klausur zu bestehen gilt, eine schwierige Hürde darstellt. Sich vor Augen zu führen, was der trocken gestaltet und komplizierte Lernstoff mit der späteren ärztlichen Tätigkeit zu tun hat, gelingt in der gängigen Lehre leider oft nicht. Zwischen dem mehr oder minder erfolgreichem Auswendiglernen von Stoffwechselwegen, Strukturformeln und Enzymnamen fragen sich Studierende häufig, was dieses stumpfe Pauken mit dem Wunsch Arzt zu werden zu tun hat. Dieses Buch schafft Abhilfe und zeigt prägnant und schlüssig den Bezug von notwendigem Lernübel und ärztlichem Arbeiten.
Wie der Titel des Buches suggeriert, enthält es 25 (originalgetreue) Fallgeschichten aus den Themenbereichen Kohlenhydrate (6 Fälle), Proteine und Aminosäuren (5), Nukleinsäuren (5), Malignes Wachstum (2), Spezielle Proteinfunktionen (3), Molekulare Biologie (2) und Lipidstoffwechsel (2).
Das Buch ist sehr gut strukturiert. Jeder Fall beginnt mit der Darstellung der Anamnese. Es folgt der Aufnahmebefund. Anschließen wird der Leser nach seiner Verdachtsdiagnose gefragt und welche (Labor-)Untersuchungen angeordnet werden sollten. Es folgen die Untersuchungsergebnisse und detaillierte Diagnose. Anschließend werden einige Aspekte vertieft und weiter reichende Fragen zu klinisch relevanten biochemischen Sachverhalten gestellt. Zum Schluss wird noch die weitere Therapie und Verlauf, sowie die Quintessenz des Falles beschrieben. Die Erklärungen sind mit aussagekräftigen Schemata, Skizzen und Fotos garniert, so dass die Zusammenhänge leichter erfasst werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Vanessa Krauspe am 26. August 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Gerade für Einsteiger in das Thema Biochemie ist diese Buch sehr gut geeignet, da die Fälle wirklichkeitsnah dargestellt werden und Lösungsmöglichkeiten genau beschrieben sind. Ich bin sehr zufrieden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Nadine Hintz am 5. September 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Super Buch. Vor allem für Nein Referat im Biochemieseminar war es hilfreich das Referat interessant zu gestalten. Top verständlich geschrieben.

Ich kann es empfehlen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen