Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 21,39
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Verpackung kann geringe Schäden aufweisen. Artikel kann geringfügige kosmetische Schäden haben, funktioniert aber noch wie vorgesehen. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

TYPO3- Extensions. Professionelle Frontend- und Backend-Programmierung. Mit Extbase und Fluid Gebundene Ausgabe – 6. Mai 2010

3.2 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,38
3 gebraucht ab EUR 18,38

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

TYPO3 GEKONNT ERWEITERN //
-Behandelt alle wesentlichen Aspekte der Extensionentwicklung
-Berücksichtigt topaktuell Extbase und Fluid
-Nur soviel allgemeine TYPO3-Grundlagen wie nötig
-Ideale Mischung aus Referenz und Lernbuch
-Code und Lösungen unter http://downloads.hanser.de und www.typo3-backstage.de

TYPO3-EXTENSIONS // TYPO3 spielt im Markt der Content Management Systeme eine zentrale Rolle. Mit ein Grund für diesen Erfolg sind die vielfältigen Möglichkeiten zur Erweiterung des Systems durch eigene Extensions.

Genau diesem Thema widmet sich dieses Buch. Es wendet sich an TYPO3-Anwender und -Entwickler, die mithilfe eigener Erweiterungen das TYPO3-Grundsystem leistungsfähiger machen möchten. Schritt für Schritt wird der Leser durch die Welt der Extensionprogrammierung für das TYPO3-Backend und -Frontend geleitet; dabei werden alle Aspekte sowohl der klassischen Extensionentwicklung behandelt als auch neue Ansätze wie Extbase und Fluid berücksichtigt. Unterstützt wird die Darstellung durch zahlreiche anschauliche Beispiele. Der Referenzteil nennt und erläutert sämtliche Referenzen, API's, Strukturen und Funktionen.

TIPP // Suchen Sie Lösungen für Probleme im Umgang mit TYPO3? Dann könnte Ihnen das "TYPO3-Kochbuch" von Alexander Ebner und Patrick Lobacher gefallen, das ebenfalls bei Hanser erschienen ist.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alexander EBNER arbeitet als Webentwickler beim Münchner Reiseveranstalter FTI und setzt dort regelmäßig TYPO3 ein.
Patrick LOBACHER ist Geschäftsführer der Agentur typofaktum unternehmenskommunikation und berät seit 1996 Unternehmen beim Einsatz von Webtechnologien.
Auch Bernhard ULBRICH ist als Entwickler für FTI tätig, schwerpunktmäßig im Bereich TYPO3-Extensions.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Der Aufbau des Buches wurde ja vom Vorschreiber ausreichend beschrieben. Es ist auch in meinen Augen umfassend und deckt den Bereich Extensionentwicklung gut ab. Für mich war der Grund, dieses Buch zu kaufen, vorwiegend der Teil III "Extbase und Fluid", da es so ziemlich die erste umfassende deutschsprachige Quelle war, um sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Hier scheint jedoch wirklich mit heisser Nadel gestrickt worden zu sein, um möglichst schnell das Buch auf den Markt zu bringen (trotz einiger früherer Ankündigungstermine, die immer wieder verschoben wurden). Teilweise stehen mir die Haare zu Berge, wie viele Flüchtigkeits- und grammatikalische Fehler zu finden sind. Oftmals war ich auf Fehlersuche und brachte fluchend Stunden mit Herrn Google zu, um missverständliches anhand anderer Quellen zu verstehen bzw. einzuordnen. Diejenigen Inhalte, die korrekt sind, sind aber gut beschrieben und nachvollziehbar.

Als Fazit möchte ich festhalten, dass ich in so einem Fall lieber noch weitere Wartezeiten auf mich nehmen würde, um letztlich ein Buch erwerben zu können, das ausführlich überarbeitet wurde und mir weitere Suchen erspart.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich kann das Buch nur wärmstens empfehlen, vor allem weil es momentan wohl das einzige ist, das sich mit der Thematik extbase und fluid auseinandersetzt (mal gucken was Zukunftssichere... von O'Reilly bringt). Das Buch erklärt an dem bekannten "Blog_Example" die Arbeitsweise des neuen Frameworks und beschreibt den Einsatz von MVC und DDD (zweiteres besonders spannend, wenn man sich bisher nicht damit befasst hat ;-)). Da ich in die TYPO3-Extensionentwicklung erst vor kurzem und auch schon mit extbase eingestiegen bin, habe ich mir das Buch nur wegen dem 3. Teil gekauft. Es war jedoch trotzdem interessant zu sehen wie die Entwicklung vor diesem Framework vonstatten ging.

Leider sind doch noch viele kleinere Fehler vorhanden, die den Gesamteindruck etwas trüben. Fehlerhafte Verweise zu Abbildungen oder Kapiteln ("Fehler! Verweisquelle konnte nicht gefunden werden" à la Word) sind leider keine Seltenheit, sodass man schon einwenig suchen muss.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Bisher das beste deutschsprachige Buch zur Extension-Entwicklung für TYPO3, das mir unter die Augen gekommen ist.
Durch den Aufbau ist es auch wunderbar als gemeinsame Grundlage für Entwicklergruppen geeignet: Es beginnt mit den Coding Guidelines, die für jede Entwicklung verbindlich gemacht werden sollten, zeigt dann an einem konkreten Beispiel die Extension-Entwicklung Schritt für Schritt, erklärt die einzelnen Elemente einer Extension, vermittelt das notwendige Wissen zur Entwicklung von Backend-Modulen wie von Frontend-Plugins, vernachlässigt auch das Thema Dokumentation nicht - und liefert dann noch eine ausführliche Funktionsreferenz der API, die auch als Nachschlagewerk geeignet ist. Eigene Kapitel sind u.a. der Bildbearbeitung und AJAX via eID gewidmet.
Im dritten Teil wird dann auch noch auf Extbase und Fluid eingegangen, ähnlich gut-strukturiert wie in den ersten beiden Teilen, aber nicht ganz so ausführlich. Hier hätte ich mir an einigen Stellen etwas mehr Vertiefung und mehr unterschiedliche Anwendungsbeispiele gewünscht.

Trotzdem keine volle Punktzahl, da das Buch sehr unter einer ungenügenden Satz- bzw. Endkorrektur leidet, viele Druck- und (gerade im 3. Teil) auch Flüchtigkeitsfehler enthält. Im Kap. 16.11 vermittelt ein Absatzumbruch mitten im Satz sogar den Eindruck, dass hier ein ganzer Textteil fehlen könnte.

Abgesehen davon ein Buch, das sich gleichermaßen für Einsteiger in die Extension-Programmierung eignet - allerdings sollten diese sowohl PHP beherrschen als auch erste Erfahrungen in der TYPO3-Anwendung gesammelt haben - wie auch als übersichtliches Nachschlagewerk für erfahrene TYPO3-Programmierer.
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Voll Freude habe ich mir das Buch gekauft, nachdem ich die ersten Seiten im Buchgeschäft gelesen habe. Der Ansatz mittels eines guten Beispiels die Funktionsweise von TYPO3 zu erklären ist ja nicht schlecht.
Aber je weiter man in dem Buch kommt, desto unübersichlicher und fehlerhafter wird es. Der abgedruckte PHP-code ist nicht lauffähig. Die Texte aus dem eBook lassen sich nicht übernehmen. Viele Techniken werden nur rudimentär erklärt. Der Beispielcode in PHP ist so kompakt, dass er nur durch intensieves Studiium verständlich wird. Erklärende Kommentare = Mangelware.
Nur wer ernsthaft mit guten PHP-Kenntnissen sich in den TYPO3 Code einsteigt bringt das Beispiel zum laufen.
Texte wie
"Da Sie nun wissen, wie Module programmiert werden, ist das eine schöne Aufgabe, sie ohne Anleitung zu schreiben... Sie können Ihr Ergebnis mit der fertigen Extension aus dem TER überprüfen".

Dies finde ich eine absolute Frechheit, zumal des Beispiel nicht ins TER hochgeladen ist.

Trotz einiger Tipps kann man mit diesem Buch keine Extensions schreiben, sondern man bringt seine PHP-Kenntnise durch Studium des TYPO3 Kernels auf Vordermann.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden