Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des passenden Audible-Hörbuchs zu diesem Kindle-eBook.
Weitere Informationen

Exploration Capri: Teil 1 Inferno Kindle Edition

3.8 von 5 Sternen 61 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 317 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Genre: Science-Fiction Actionthriller

Teil 1:

Bis zum Jahr 2033 hielt sich die Menschheit für die Krone der Schöpfung. Doch als die Erde ihr Innerstes offenbart, kommt es auf der Insel Capri zu einem furchtbaren Inferno, welches die Welt für immer verändert. Woher stammt die zerstörerische Macht aus der Tiefe?
Den 10-jährigen James, der die unfassbare Katastrophe miterlebt, lässt das Ereignis sein Leben lang nicht mehr los.
60 Jahre später hält er als Admiral der Flotte die Zukunft der ganzen Menschheit in seinen Händen. Besessen kennt er nur noch ein Ziel: Er muss das Geheimnis von Capri entschlüsseln. Doch die bevorstehende Mission steht unter keinem guten Stern, denn ihren Gegnern ist jedes Mittel recht, um sie aufzuhalten.

„Inferno“ ist der Auftakt einer mehrteiligen dramatischen Science-Fiction-Buchreihe, die ihre Leser auf eine spannende Reise durch Raum und Zeit entführt.
Ähnliche Thematik wie Christopher Nolans "Interstellar" in den Folgebänden.

Weitere Informationen:
Teil 2 – "Verschollen" ist ebenfalls seit August 2014 auf Amazon erhältlich.
Teil 3 - "Zerstörung" ist am 2. November 2014 erschienen.
Teil 4 - "Hoffnung" ist am 27. März 2015 erschienen.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hallo liebe Leserinnen und Leser, mein Name ist Christian Klemkow, ich wurde 1976 in Grevesmühlen nahe der Ostseeküste geboren und schreibe gern. Sie möchten mehr über mich erfahren? Dann besuchen Sie mich auf Facebook. https://www.facebook.com/explorationcapri

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 777 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 317 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00JY39DWU
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 61 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #27.954 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Zeit für Science Fiction, die im ersten Drittel eher einem buchgewordenen Katastrophenfilm ähnelt. Der erzwungene Aufbruch zu den Sternen, der lange nicht so glatt vonstattengeht, wie man es sich gerne vorstellt.

Inhalt:
James ist zehn Jahre alt, als im Jahr 2033 die Menschheit erkennen muss, dass sie nicht alleine ist. Vor Capri geschieht Unbegreifliches, das den Lebensweg des Jungen prägt. Sechzig Jahre später steht die erste Mission zu einer anderen Galaxis bevor und James ist inzwischen Admiral und für das Gelingen der Mission verantwortlich. Doch auch er kann nicht verhindern, dass es auf der Erde Menschen gibt, die vor nichts zurückschrecken, um sie scheitern zu lassen.

Setting und Stil:
In nicht sehr weit entfernter Zukunft hat die Menschheit die Probleme des 21. Jahrhunderts bei weitem nicht gelöst, sondern alles vor sich hingeschoben. Die schleichende Veränderung des Planeten ist dann zwar nicht der Auslöser des Capri-Infernos, doch zum Ende des Jahrhunderts ist dann klar, dass die Erde allein zu klein geworden ist und man sich auf zu den Sternen machen muss. Christian Klemkow verbindet dabei hervorragend heutige Probleme mit seiner Zukunftsversion und führt den Ist-Stand logisch weiter. Er präsentiert eine Welt, in der technischer Fortschritt immer noch wichtig ist, jedoch dank schwindender Ressourcen die Extreme für den einzelnen immer größer werden. Die Welt ist weit entfernt, eine Einheit zu bilden.
Das Buch teilt sich grob in drei Abschnitte, erstens die Ereignisse auf Capri, die aus vielerlei Sicht wie ein Katastrophenroman erzählt werden. Weiter geht es mit den Vorbereitungen auf die Reise und die Präsentation der Besatzung und schließlich die Startphase.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 von 6 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Exploration Capri: Inferno ist der Auftakt einer Sci-Fi-Drama Reihe.
Eine unbekannte Technologie zerstört die Insel Capri, entfacht ein riesiges Chaos und kostet Millionen Menschen das Leben.
Commander Cartwright und seine Crew von Wissenschaftlern und Marines brechen auf um das Geheimnis dieser Techonologie auf einem fremden Planeten zu ergründen.

Der erste Teil des Buches liest sich, wie ein Katastrophenfilm. Gigantische Zerstörung und unglaubliches Leid beschreibt der Autor in detaillierten und verstörenden Bildern.
Nach einem Zeitsprung findet sich der Leser dann in einer wahren Wunderwelt der Zukunft, mit faszinierender Technologie und großen Hoffnungen.

Das Buch ist insgesamt angenehm zu lesen. Allerdings hat es auch mehrere Längen, die den Lesefluss in stocken bringt und die Spannung ausbremst.
So zum Beispiel wiederholte Erzählungen aus der Vergangenheit einzelner Figuren, die zwar nett zu lesen sind, aber weder den Spannungsbogen, noch die Hauptstory wirklich vorwärts bringt.

Ich hoffe, dass die Crew der Explorer im zweiten Teil ihre Mission fortsetzten kann und dabei weniger ausgebremst wird.
Die Serie hat sicherlich Potential, der Autor scheint mir im ersten Teil nur etwas zu motiviert gewesen zu sein.
Anscheinden wollte er den Leser direkt mit allen Eigenheiten und Hintergründen aller Figuren vertraut machen.
Das muss nicht sein.
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Kurzfassung:
Das Geschehen startet in naher Zukunft. Umweltkatastrophen häufen sich. Erdbeben und Vulkanausbruch fördern ein riesiges etwas aus dem Meer zu Tage. Die Erforschung der Hintergründe sind von nun an das Ziel der Geschichte. Die Lösung scheint nicht auf der Erde, sondern im Weltraum zu finden zu sein, wohin über Jahrzehnte hinweg eine Expedition geplant und schließlich gestartet wird.

Die Grundidee der Geschichte ist sicher nicht komplett neu (wo gibts das heute schon noch?), aber durchaus gut gewählt. Durch den Start im Jahre 2033 und viele Anspielungen auf aktuelle Ereignisse, Krisen und Entscheidungen, spannt der Autor mühelos einen Bogen über die fehlenden Jahrzehnte (aus unserer Sicht) und erfüllt sie mit möglichen Fakten, die der Fantasie des Leser überlassen werden. Das Ergebnis im Jahre 2033 ist aber durchaus realistisch. Dadurch wird es sehr leicht, sich mit der Geschichte zu identifizieren, auch oder besonders als nicht SF Leser.

SF wird es eigentlich erst richtig (vom Prolog abgesehen) nach der Katastrophe, wenn alles auf den Expeditionsstart hinarbeitet. Die Beschreibungen der Katastrophe sind dabei so lebendig und spannend, dass man sich mit im Geschehen fühlt. Der Autor beweist ein feines Gespür für den nötigen Spannungsbogen und spannt ihn wirklich punktgenau bis zu Äußersten, ohne ihn zu überspannen. Atemlos startet man danach in den Mittelteil, der etwas ruhiger daher kommt, ohne jedoch zu langweilen. Nach all der Action ist jetzt Zeit für die Figuren, deren Vergangenheit und die Auffüllung der übersprungenen Zeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Klappentext:
Bis zum Jahr 2033 hielt sich die Menschheit für die Krone der Schöpfung. Doch als die Erde ihr Innerstes offenbart, kommt es auf der Insel Capri zu einem furchtbaren Inferno, welches die Welt für immer verändert. Woher stammt die zerstörerische Macht aus der Tiefe?
Den 10-jährigen James, der die unfassbare Katastrophe miterlebt, lässt das Ereignis sein Leben lang nicht mehr los.
60 Jahre später hält er als Admiral der Flotte die Zukunft der ganzen Menschheit in seinen Händen. Besessen kennt er nur noch ein Ziel: Er muss das Geheimnis von Capri entschlüsseln. Doch die bevorstehende Mission steht unter keinem guten Stern, denn ihren Gegnern ist jedes Mittel recht, um sie aufzuhalten.

Story:
2033 kommt es zu einer Naturkatastrophe von unvorstellbarem Ausmaß. Der Vesuv geht in eine aktive Phase über und steht kurz vor einem Ausbruch. Das Vulkanologen-Ehepaar Marion und George Cartright sind mit ihren Kindern James und Daniel auf ihrer Forschungsjacht Vici vor Ort um den Ausbruch zu untersuchen. Als es zum Ausbruch kommt, wird schnell klar das etwas nicht stimmt. Die Energie die vom Vulkan freigesetzt wird übersteigt alles für Möglich gehaltene und scheint den Vorstellungen des Jüngsten Gerichts zu entsprechen.
Plötzlich passiert etwas womit kein Mensch auf der Welt je gerechnet hätte. Ein gigantischer Energiestrahl bricht aus den Tiefen unseres Planeten hervor und vernichtet den größten Teil der Insel Capri, Milliarden Liter Meerwasser und ganze Schiffsflotten werden emporgerissen und vernichtet. Die Cartrights entkommen nur knapp der Vernichtung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen