Experience: Expanded (Remixes & B-sides)
 
Größeres Bild
 

Experience: Expanded (Remixes & B-sides)

4. August 2008

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Jetzt gratis: Alternative-Sampler des Labels Sinnbus
Sichern Sie sich den Gratis-Sampler des Labels Sinnbus, unter anderem mit Hundreds, Bodi Bill und Me and My Drummer.
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Jericho
3:43
2
Music Reach (1,2,3,4)
4:12
3
Wind It Up
4:32
4
Your Love (Remix)
5:31
5
Hyperspeed (G-Force Part 2)
5:15
6
Charly (Trip Into Drum And Bass Version)
5:12
7
Out Of Space
4:58
8
Everybody In The Place (155 And Rising)
4:11
9
Weather Experience
8:04
10
Fire (Sunrise Version)
4:58
11
Ruff In The Jungle Bizness
5:07
12
Death of the Prodigy Dancers (Live)
3:45
Disk 2
1
Your Love
6:03
2
Ruff In The Jungle Bizness (Uplifting Vibes Remix)
4:16
3
Charly (Alley Cat Remix)
5:21
4
Fire (Edit)
3:24
5
We Are the Ruffest
5:18
6
Weather Experience (Top Buzz Remix)
6:54
7
Wind It Up (Rewound)
6:21
8
G-Force (Energy Flow)
5:23
9
Crazy Man
4:06
10
Out Of Space (Techno Underworld Remix)
4:44
11
Everybody In The Place (Fairground Remix)
5:09
12
Android
5:04
13
Out Of Space (Live From Pukkelpop 2005)
3:27

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 4. August 2008
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: XL
  • Copyright: 2008 XL Recordings Ltd
  • Gesamtlänge: 2:04:58
  • Genres:
  • ASIN: B001QZF11G
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.384 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein feines Stück elektronische Musik... 26. Februar 2003
Von "toxido3"
Format:Audio CD
Das Album "Experience" ist eindeutig dass stärkste Album von "The Prodigy". Auf diesem Longplayer stimmt einfach alles - sei es die große Abwechslung zwischen den verschiedenen Tracks oder die Hitverdächtigkeit vieler Stücke. Beim Hören von Liedern wie "Hyperspeed", "Music Reach" oder dem abwechslungsreichen "Weather Experience" läuft es dem bekennenden Electronic-Fan kalt den Rücken hinunter.
Mit diesem Album wurde Geschichte geschrieben. "The Prodigy" bewiesen/beweisen eindeutig, dass sie, damals wie heute, der gesamten Electronic-Welt Meilensteine voraus sind. Ihr Sound ist einmalig!
Dieses Album legte den Grundstein für ihre Karriere und darf eigentlich in keiner Plattensammlung fehlen, es sei denn man lehnt elektronische Musik grundsätzlich ab. Für jeden anderen gilt: Kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elektronische Musik at it's Best 14. August 2010
Format:Audio CD
Für alle Freunde der Gebrochenen Beats , Harten Elektronischen Musik und Verrückten Samples ^^.
Ich besitze die " Nomale " 1CD Version diese Albums nun schon seit Zig Jahren , ( fast ) alle Songs der CD2 , die aus Remixen und B-Seiten besteht , sind mir ( seit 15 Jahren Hardcore Prodigy Fan )auch schon bestens bekannt . Da ich sie jedoch nicht in dieser Qualität besitze , entschloss ich mich die Experience Expanded in der Digital Remastered Version zu kaufen . Diese Version möchte ich nun heute einmal Rezensieren . Los geht's :
Während CD1 sowieso schon der Hammer ist , trifft das auch auf CD2 zu . Die damaligen Prodigy Remixe und B-Seiten waren fast alle der Wahnsinn , und hätten auch als Singles veröffentlich werden können ! Mastermind Liam Howlett konstruiert hier ein Völlig durchgedrehte Mischung aus Breakbeat , Acid , Hardcore , Reggae , Hip-Hop und dem was Später mal als Bigbeat bekannt werden sollte . Es wird extrem viel Gesampled , und durcheinander geworfen . Die Vocals sind oft Hochgepitcht und Verzerrt und Teilweise dem Reggae entliehen . Die Beats sind meistens Gebrochen und Zerhackt , genauso wie ich es mag ^^. Dieses Album ist zum Totalen Durchdrehen , abgehen und ausflippen ;-) ! CD2 Steht dem im nichts nach , und manche Remixe sind sogar noch besser als die Orginale ! Ich mache mir mal die mühe auf jeden Song einzeln einzugehen :
CD1:
1. Jericho :Ist meiner meinung nach ein schwächerer Track des Albums ,Tipp:der Genaside II Remix ist völlig Crazy und viel besser!7/10
2. Music Reach(1/2/3/4) : Ist schnell , cool , fröhlich , aber auch düster und hart . 10/10
3. Wind It Up : Ist auch Fröhlich und zugleich Düster schnell und Hart , mit sau coolem Reggae Sample .
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kult 30. Mai 2001
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Diese Platte ist mit Abstand die beste welche Prodigy je herausgebracht hat. Nicht nur, dass sie in meinen Augen DER Massstab für elektronische Musik ist, sie wurde für meinen Geschmack bis dato nicht übertroffen! Ich kann die Platte immerwieder höhren und Sie erfasst mich mit ihrer Vielfalt und Lebendigkeit jedesmal wie am ersten Tag, ein zeitloses Meisterwerk!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartete Exzellenz 16. Januar 2012
Format:Vinyl
Ich kannte die Platte bereits und habe sie als Geschenk für einen werdenden DJ sein Repertoire gekauft. Darf einfach nirgends fehlen! Ganz große Klasse!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eXpErIeNcE / eXpAnDeD (rE-iSsUe) !!!!!!!!!!! 9. Oktober 2009
Von Ichi
Format:Audio CD
This Album contains pure power !!
Enjoy the "disturbed" powerfull base and energy.
It contains the unique sound created by The Prodigy
and blows you away ;))) This Double CD Version comes
with new mastered crystal clear sound.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The Roots 7. Juni 2001
Format:Audio CD
"Experience" hat bei mir einige Zeit gebraucht, um mich in seinen Bann zu ziehen, es schliesslich aber auch geschafft. Für mich ist die Platte der Beweis, dass Techno (zumindest das, was man heute unter mainstream-techno versteht) nicht unbedingt schon nach zwei Minuten Hören langweilig werden muss. Das Werk ist innovativ, tanzanregend und, es ist von 1992, also aus einer Zeit, in der diese Musikrichtung nicht von jedem beliebigen DJ AchDieWeltIstDochSoSchönBunt gemacht wurde. Meine Favoriten auf der Platte sind "wind it up", "hyperspeed", "charly" und natürlich "weather experience", welches meiner Meinung nach schon den Stil andeutet, welchen die Band auf Ihrem besten Album (Music for the jilted generation) verfolgen würde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eins der besten Techno-Alben überhaupt! 22. November 1999
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Das erste Prodigy-Album ist mit Abstand das beste, und eins der besten Techno-Alben überhaupt. Es findet leider relativ wenig Beachtung, da die meisten der sogenannten Prodigy-"Fans" dieses Album kaum oder gar nicht kennen, oder mit der Musik nichts anfangen können, da sie diese Phase der Techno-Musik noch gar nicht erlebt haben.
Schade, denn "The Prodigy" haben mit dieser CD einen Meilenstein in der Technogeschichte gesetzt. Viele Formationen (besonders in England) haben damals versucht einen ähnlichen Sound zu produzieren, aber "The Prodigy" wurde nie erreicht, und hat bis heute immer einen eigenen Stil behalten. Dieser hat sich sicherlich im Laufe der Zeit verändert, konnte aber dennoch immer eindeutig als Prodigy-Stil erkannt werden.
Das Album beinhaltet 9 absolute Hammer-Tracks, lediglich "Weather Experience" und "Death Of The Prodigy Dancers" fallen ab. Außerdem gefällt mir persönlich die Single-Version von "Everybody In The Place" eindeutig besser.
"The Prodigy" beeindruckt hier mit einem völlig neuen Sound-Konzept. Ihre Songs beinhalten sowohl Ambient-Flächen und Piano-Sets, als auch Sonic-Sounds und schräge Techno-Klänge, all dies stets untermauert von hektischen, sehr tanzbaren Break-Beats und ausgefallenen (Vocal)-Samples, die später häufig in anderen Songs wieder auftauchen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Für mich das erste und beste Album!!!
Hatte dieses Album schon als MC und wollte diese nun auf CD hören, ich kann mich nicht satt genug hören.
Vor 2 Monaten von Jan Schulze veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Überbewertet
Ich fasste mich kurz: Sicher Kult, aber kein Meilenstein, eher Wegbereiter – und insofern überbewertet. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von F. Grimps veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top
top top top top top top top to ptop gto ptop top tpp tp top top top top t op
Vor 9 Monaten von Stefan PÃnter veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Naja
Ich bin Fan und liebe " Invaders must Die " aber die hier ist nix für mich. Einmal durch gehört und kein Lieblingslied drauf gefunden. Schade.
Vor 12 Monaten von Stefan Lessing veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Auch nach 20 Jahren noch volle 5 Sterne
Wer heute Prodigy hört, ist mehr als nur erstaunt dieses Erstwerk in einer vollkommen anderen Struktur zu erleben, als die Scheiben der letzten Jahre. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von froderickfronkensteen veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Prodigy
...bisher kannte ich nicht viele Titel von the Prodigy und daher war ich gespannt, was da auf mich zukommt - tolle Sache!
Vor 16 Monaten von Martin Roll veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker
Ein Hammer Teil!

Ein krasser Unterschied zum Prodigy-Sound der Gegenwart und ein schöner Blick in die Vergangenheit der Elektro Musik!!!
Vor 18 Monaten von ccevik veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schlechtestes Studioalbum von The Prodigy
Alle anderen Alben von denen sind besser. Das liegt aber auch am alter des Albums. Ziemlich durchgeknallt, an sich ganz witzig aber nur was für Fans.
Veröffentlicht am 3. Oktober 2010 von Bayer04Bene
5.0 von 5 Sternen memories cant lie....
the prodigy (oder das wunderkind....:-) waren wohl anfang der neunziger die vorreiter in sachen drum n bass, trip hop und big beat. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Mai 2010 von Christoph Simoner
4.0 von 5 Sternen Was für echte Fans der ersten Stunde
B-Seiten und Mixes bestimmen die zweite CD.
Wer auf viel neues hofft, wird nicht fündig, allerdings sind die Scheiben was für echte Fans der ersten Stunde! ;-)
Veröffentlicht am 14. April 2009 von Evil Dwarf
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xa9b08af8)