Expedition zu den Polen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 9,34

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Expedition zu den Polen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Expedition zu den Polen: Eine Reise mit dem Berlin-Warszawa-Express [Broschiert]

Steffen Möller
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Taschenbuch EUR 9,99  
Broschiert, 14. Mai 2012 EUR 14,99  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

14. Mai 2012
Polen, einst Land der Autodiebe und des billigen Wodkas, hat sich zum drittbeliebtesten Auswandererland der Deutschen gemausert. Steffen Möller beschreibt eine amüsante Bahnfahrt, bei der Deutsche auf Polen treffen und an jeder Station ein neuer Kulturschock lauert. In seinem Bestseller »Viva Polonia« berichtete Steffen Möller humorvoll von seiner Karriere als Gastarbeiter in Polen, von Vorurteilen und Polenwitzen. Doch die Zeit der Witze ist vorbei: Polen war 2009 das einzige EU-Land mit Wirtschaftswachstum. Gleichzeitig hat es sich zum drittbeliebtesten Auswandererziel der Deutschen gemausert. Aber darf man überhaupt mit dem Auto rüberfahren? Wie flirtet man mit einer schönen Polin? Welche Eheprobleme könnte es geben? Welche Überraschungen bei der Schwiegermutter in Krakau oder Danzig? Und wieso findet hier die Fußball-EM statt, wo der Nationalsport doch eigentlich Pilzesammeln ist? Höchste Zeit für eine vergnügliche Reise ins Nachbarland, in dem die Kulturschocks unter jeder Türschwelle lauern.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Expedition zu den Polen: Eine Reise mit dem Berlin-Warszawa-Express + Viva Polonia: Als deutscher Gastarbeiter in Polen + Oh, dieses Polnisch!
Preis für alle drei: EUR 29,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 288 Seiten
  • Verlag: Malik; Auflage: 7 (14. Mai 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3890293999
  • ISBN-13: 978-3890293998
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 12,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 36.694 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Steffen Möller, 1969 in Wuppertal geboren, lebt seit 1994 in Warschau. Als Schauspieler und Entertainer ist er der bekannteste und beliebteste Deutsche in Polen. Für sein Wirken um die deutsch-polnische Verständigung wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Sein Buch »Viva Polonia« stand fast ein Jahr auf der »Spiegel«-Bestsellerliste. Steffen Möller ist auch als Kabarettist auf Tour.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Reise durch Polen 4. August 2012
Von arwen008 TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich kannte den Autor bisher noch nicht. Wenn es also Überschneidungen mit seinem anderen Buch gibt, sind mir diese nicht bekannt. Nach der Lektüre dieses Buches hat man direkt Lust, selbst eine Reise durch Polen zu starten.

In diesem Buch lädt der Autor in 10 Etappen zu einer Reise von Berlin nach Warschau ein. Eine Karte zu Anfang und Ende des Buches verdeutlicht die Strecke, die man dabei zurücklegt. Der Autor pendelt allmonatlich diese Strecke im Zug und hat wohl einige seiner Beobachtungen zusammengetragen. Durchwegs unterhaltsam lässt sich dieses Buch wunderbar lesen, man erfährt eine Menge über unsere Nachbarn. Manches hat man vielleicht schon gehört, anderes ist neu. So lernt man Daten aus der polnischen Geschichte, etwas über die Teekultur und die Fronleichnamsprozessionen in Polen, über Behemoth, die polnische Death Metal Band,über Rußland und Polen, ein paar polnische Wörter und die Autokennzeichen und vieles, vieles mehr.

Sollte ich je nach Polen reisen, werde ich dieses Buch bestimmt mitnehmen und vergleichen. Am liebsten aber würde ich mich aber mal mit einer Polin/einem Polen unterhalten, was er/sie dazu sagt. Bestimmt interessant wäre in diesem Zusammenhang ein Buch der Polen und ihrer Sicht von Deutschland.

Ein tolles Buch für alle, die sich für das Land Polen und die Leute dort interessieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Weg mit den Klischees und Vorurteilen 8. Juli 2012
Von Schnucke VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Zu Beginn der Lektüre zweifelte ich, ob ich als Seiteneinsteigerin (d.h. ohne Vorkenntnisse in Bezug auf S. Möllers Werk "Viva Polonia") den rechten Zugang zu seinem Neuling überhaupt würde finden können. Da es sich jedoch um keine Fortsetzung handelt, ging es doch problemlos.

Möllers Exkurs in das "Land der Putzfrauen und Autodiebe" ist eine herrliche Mixtur aus politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Themen, sehr humorvoll und geistreich unterlegt, leider aber auch manchmal etwas detailverloren. Eines merkt man jedoch deutlich: Steffen Möller liebt sowohl Land als auch Leute. Nicht umsonst lebte und arbeitete er dort eine kleine Ewigkeit.

Das eine oder andere Klischee sowie Polenwitze dürfen auch in diesem Buch, das weder Reisebericht noch Roman sein will, nicht fehlen. "Expedition zwischen den Polen" hat mich jedenfalls bestens unterhalten, amüsiert und auch aufgeklärt über eine Nation, die wohl schon seit Jahren zu Unrecht unterschätzt wird. Es geht mir wie so manchem Mitrezensenten: Bin geistig am Kofferpacken ;-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bardzo dobra ksiazka 17. Februar 2013
Von T. Eggert
Format:Broschiert
Ich hatte die Befürchtung, dass Steffen Möller zum wiederholtenmale seine Anfänge in Polen heroisiert. Sicher, ein paar Verweise darauf finden sich auch in seinem neuen Buch. Aber sie fügen sich sehr charmant in ein leicht zu lesendes und witziges Buch ein.
Ich bin selbst oft in Polen, bin auch schon die Strecke gefahren, die im Buch beschrieben wird, so dass ich viele seiner Schilderungen gut nachvollziehen kann. Trotzdem konnte auch ich viel Neues erfahren, sei es Geschichtliches oder Zwischenmenschliches.

Steffen Möller ist sicher kein großer Schriftsteller. Trotzdem gelingt es ihm, die Protagonisten der Handlung - also die Fahrgäste im Zug von Berlin nach Warschau - einem vertraut und symphatisch zu machen. Die dann doch an der einen oder anderen Stelle deutlich werdende fehlende schriftstellerische Erfahrung macht er wett durch seine sehr guten Kenntnisse über das Land und die Menschen, die in ihm leben oder zu Gast sind. Auf jeder Seite des Buches spürt man seine aufrichtige Liebe zu unseren polnischen Nachbarn.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer interessiert sich für die Polen? 9. November 2012
Von Ralf A
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Die Beschreibung zu dem Buch hat mich neugierig gemacht. Man hat es sehr oft mit polnischen Landsleuten auf der Arbeit zu tun, aber ihre Geschichte kennt man nicht. Zu den meisten EU-Länder habe ich mir ein Bild gemacht und zu den Polen fallen einem nur Vorurteile ein.
Und deshalb unbedingt lesen! Das Buch beschreibt unterhaltsam den Unterschied zwischen Deutschen und den Polen. Auch auf die Vorurteile zwischen Polen und Deutsch geht der Autor ein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vorsicht - dieses Buch überträgt Rajzefiber 1. Juli 2012
Von Stephan Seither TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Steffen Möller, die von ihm gewählte Banhstrecke und nicht zuletzt das Ziel seiner interessanten Reise waren mir bis vor 288 Seiten gänzlich fremd - im Windschatten der Fußball EM 2012 bin ich dem Autor vom ersten Kapitel an sehr gerne auf seiner Reise in Richtung Osten gefolgt.

Direkt hinter dem Buchdeckel hält einem der Autor vor Augen, wohin die Reise gehen wird - eine Landkarte - mit eingezeichneter Bahnstrecke stimmt auf die bevorstehenden Stationen ein.

Möller kennt scheint sich auszukennen mit den vor den Fenstern des Zuges vorbeiziehenden Regionen - er erzählt von den Bräuchen und Eigenheiten der Bewohner, schildert landschaftliche und bauliche Besonderheiten, man wird als Leser angenehm unterhalten, erhält dabei interessante Informationen und Anregungen, z.B. Buchtipps und weiterführende Links für vertiefende Ausflüge im Internet.

Auch die Menschen innerhalb des Zuges - aus dem eigenen Abteil und dem Speisewagen - werden nicht vergessen - die innerhalb des Zuges gewonnenen Eindrücke des Schriftstellers fördern Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Deutschen und Polen ans Tageslicht.

Mit einem Augenzwinkern gesteht Möller hier seine Liebe zu Polen - mag sein dass er, ganz Kabarettist, manches Klischee bedient und Fettnäpfchen präsentiert, seinen besonderen "Reiseführer" hält er, nicht zuletzt wegen der unterhaltsamen und zugleich lehrreichen Anekdoten, gekonnt aus der nervigen Kitschecke fern - weit vor dem letzten Kapitel hatte er mich am Haken - Neugierde und "Rajzefiber" in mir geweckt - sein Vorgängerbuch "Viva Polonia" ist bereits bestellt - wieviele Bücher zu unseren östlichen Nachbarn zwischen mir und einer vergleichbaren Expedition wohl noch stehen werden? :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert
Für jeden der irgendeine Art von Beziehung zu Polen (oder einem Polen oder einer Polin) hat ein absolutes Muß. Für alle anderen eine unterhaltsame Lektüre.
Vor 1 Monat von Silicomancer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch
ich habe dieses Buch gekauft, weil mir die Art wie er Bücher schreibt, gut gefällt. Nachdem ich ihn persönlich in Wuppertal bei einem Auftritt gesehen hatte, habe... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Rebekka Krol veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine amüsante Reise
Dies ist nun schon das zweite Buch, das ich von Steffen Möller gelesen hab und was mir auch etwas besser gefällt wie das erste. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von downstairs veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Lust auf Polen
Na ja... manches von Steffen Möller klingt nach Schubladen und Vorurteilen... auch wenn er's gut meint... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Thomas PFLANZL veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Amüsant und lehrreich
Wieder hat Steffen Möller 'seine' Polen mit liebevoller, spitzer Ferder beschrieben, und mir dadurch geholfen - wie schon in 'Viva Polonia' - viele Eigenheiten meiner... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von TinaGe veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein kurzweiliger Reiseführer von Berlin nach Warschau
Dies ist bereits das dritte Buch, was ich von dem Deutsch-Polen Steffen Möller gelesen habe. Aus einem Sprachkurs in Krakau wurde eine erfolgreiche TV-Karriere und später... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Jens Henschel veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein Reiseführer der etwas anderen Art!
Steffen Möller nimmt in diesem Buch den Leser auf die Reise von Berlin nach
Warschau mit dem Berlin-Warszawa-Express. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von B. Wallmann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Expedition zu den Polen: Eine Reise mit dem Berlin-Warszawa-Express
Diese Buch hat viel Freude gemacht! Ich hab es gerne gelesen! Viele interesante Aspekte über unsere Nachbarn die Polen und über uns Deutsche! unbedingt zu empfehlen
Vor 10 Monaten von knickerheike veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Interessant und unterhaltsam
Bis ich Steffen Möller las, wusste ich nicht, dass Polen so ein interessantes Land ist.

Ich werde hinfahren und es überprüfen!! Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Heidemarie Pirchl veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Der Hass des Konvertiten
Eine antideutsche PR-Kampagne zugunsten Polens

Gleich zu Beginn lässt Steffen Möller die Katze aus dem Sack: Er beklagt sich ob des schlechten Images Polens im... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von aljever veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa5c82a08)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar