Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Dirty Deals! In den Einkaufswagen
EUR 20,24
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 13,09
 
 
 
 

Exile on Main Street

The Rolling Stones Audio CD
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (133 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,86 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 27. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Für diesen Artikel ist ein neuerer Titel vorhanden:
Exile on Main St. Exile on Main St. 4.1 von 5 Sternen (133)
EUR 7,89
Auf Lager.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 13,09 bei Amazon Musik-Downloads.

‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:The Rolling Stones,Exile On Main St..Versand aus Deutschland/Label: Virgin/ Published: 2007

Amazon.de

Von der sich ausbreitenden Frustration im ersten Song ("I only get my rocks off while I'm sleeping" singt Mick Jagger in dem übermächtigen "Rocks Off") eilen die Stones auf diesem Exile on Main Street-Album durch bekannte Bereiche wie Country, Blues und Rhythm & Blues. Sie halten noch nicht einmal an, wenn sie mit etwas zusammenstoßen. Sie stürzen sich nicht so sehr in neue Welten, sondern meistern die alten, indem sie Slim Harpos obskures Blues-Stück "Hip Shake" in eine Art instrumentale Dampfwalze umwandeln und in "Ventilator Blues" so richtig loslegen. Sowohl "Tumbling Dice" als auch Keith Richards' "Happy" wurden zu Hits, aber das Album aus dem Jahre 1972 ist am bemerkenswertesten durch seine düstere Atmosphäre. --Steve Knopper

Rezension

Im (Steuer-)Exil in Südrankreich rollten die Steine gleichermaßen relaxed und inspiriert durch das in allen erdenklichen Stilfarben schillernde Rock-Repertoire: fetzige Rocker, Country mit Schmackes, satten Boogie-Groove, seelenvollen Soul und Gospel.

© Audio -- Audio

Mit dem Wechsel der Rolling Stones zu Virgin stehen nun acht Originalalben (die jahrelang via Sony erhältlich waren) neu gemastert und als Sammlerausgaben aufgemacht im CD-Regal: "Sticky Fingers" (1971), "Exile On Main Street" (1972), "Goats Heads Soup" (1973), "It's Only Rock'n'Roll" (1974), "Black And Blue" (1976), "Some Girls" (1978), "Emotional Rescue" (1980) und "Tattoo Your" (1981). Soll man noch einmal bezahlen? stereoplay will versuchen, Entscheidungshilfen für zumindest drei der neuen CDs zu geben. Einen Pluspunkt gibt es für die Verpackung, die sich weitgehend an den originalen LPs orientiert. Alle Plättchen stecken in einer hochglanzkaschierten bedruckten Innentasche aus festem Karton, die in einer Miniaturausgabe des LP-Covers steckt. Im Falle von "Sticky Fingers" (Virgin 8 39504-2, 46:27) kommt man in den Genuß eines funktionierenden Reißverschlusses, bei "Exile On Main Street" werden das Aufklappcover, der verkleinerte Streifen von zwölf Postkarten und beide Innenhüllen mitgeliefert. Für "Some Girls" (8 39505, 40:48) reproduzierte man die Albumtasche mit den ausgestanzten Frauenköpfen. Vom Remastering durch den renommierten Tontechniker Bob Ludwig profitieren insbesondere "Sticky Fingers" ( I:09-10, K:08, R:10) und "Exile On Main Street" - fraglos zwei Alben, die in keiner ernstzunehmenden Sammlung fehlen sollte. Der generelle Klangeindruck im Vergleich zu den Sony-CDs ist wärmer, der Baßbereich reicht bei schärferer Konturierung tiefer herab und wurde wesentlich druckvoller überspielt, die Instrumente - insbesondere die akustischen Gitarren - gewannen deutlich an Präzision und räumlicher Ortbarkeit. Diese Verbesserungen in der Wiedergabequalität treffen auch für "Some Girls" zu (I:07-09, K:08, R:08), aber in geringerem Maße. ** Interpret.: 08-10

© Stereoplay -- Stereoplay

‹  Zurück zur Artikelübersicht