Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Exile On Main Street (2010 Re-Mastered)

Exile On Main Street (2010 Re-Mastered)

18. Februar 2014

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 11,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 11,98 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
4:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
2:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
2:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
3:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
3:46
Nur Album
6
30
4:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
4:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
2:57
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
4:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
3:04
Nur Album
11
30
2:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
2:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
30
5:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
30
3:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
16
30
4:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
17
30
4:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
18
30
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 17. Mai 2010
  • Erscheinungstermin: 17. Mai 2010
  • Label: Universal Music International
  • Copyright: (C) 2010 Promotone B.V.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:06:58
  • Genres:
  • ASIN: B003IV3NIO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (133 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.808 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

32 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Toby Tambourine TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. Mai 2010
Format: Audio CD
Sie hatten es ja spannend gemacht: beim Erscheinen der Stones-Remasters im Mai 2009 war "Exile on Main Street" für den Herbst '09 angekündigt, um uns dann doch noch ein halbes Jahr warten zu lassen. "Exile on Main Street" war nie mein Lieblingsalbum der Stones, aber als treuer Fan brauchte ich natürlich die Deluxe-Edition. Das Album selber werde ich bei Gelegenheit mal gesondert rezensieren, hier geht es mir nur um die vorliegende - nummerierte - Deluxe Edition:

Das Mastering entspricht erwartungsgemäß dem der 2009er Remasters, bei denen sich die Klangverbesserung umso deutlicher offenbarte, je älter die Alben waren: die Songs klingen etwas fetter, sind aber auch, dem Zeitgeist entsprechend, stärker komprimiert als auf den '94er Remasters. Der Moment z.B., in dem Charlie im Intro von Loving Cup mit seinem Schlagzeugbreak einsteigt, war schon auf Vinyl von solcher Dynamik, dass er mir seit dem ersten Hören in Erinnerung geblieben ist; die starke Kompression hat Momente wie diesen einfach eliminiert.

Von den Outtakes auf der gut 40 Minuten langen Bonus-CD (mit anderer Titelprogrammierung als auf der Doppel-CD) kannte ich noch keinen, obwohl mir ein paar Songtitel von Bootlegs bzw. aus der einschlägigen Literatur darüber bekannt vorkamen, z.B. Pass the Wine oder Good Time Women, die Urfassung von Tumbling Dice. Die Songs geben einen guten Einblick in die Arbeitsweise und die Atmosphäre während der Sessions, die Klangqualität ist über jeden Zweifel erhaben, weit entfernt von Bootleg-Qualität. Loving Cup, das die Stones bereits beim '69er Hyde-Park-Konzert vorstellten, ist hier ein grooviger, offenbar früherer, reizvoller Take. Soul Survivor ist ein alternativer Mix mit Keith als Sänger.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
139 von 149 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ansgar Leuthner am 19. Mai 2010
Format: Audio CD
Vorneweg: die drei Sterne gelten für die vorliegende Remaster-Edition und sagen nichts über die Qualität der Musik des Original-Albums aus! Schon beim ersten Durchhören von CD 1 (Album mit den ursprünglichen Songs) fällt einem die mangelnde Dynamik auf - das klingt alles irgendwie lahmer, als mans in Erinnerung hat. Legt man dann zum Vergleich einmal die LP von 1972 auf, stellt man sehr schnell fest, daß hier die Post abgeht. Nicht nur das, gerade auch beim Anfang von "Rocks off" wird sogar das Gitarrenriff in der Remasterversion zu stark in den Hintergrund gedrängt, ein völlig anderes Klangbild entsteht. Und das geht so weiter. Also: wenn man die Musik wirklich genießen will, sollte man die LP hören! Der eigentliche Grund für den Kauf der Doppel-CD war für mich aber die 2. CD - die mit dem bisher unveröffentlichten Material. Auch hier: das war aus gutem Grund unveröffentlicht! Okay, ein oder zwei gute Songs sind dabei - aber der Rest ist unfertig, schlampig von der Songstruktur her und damals mit Recht verworfen worden. Darüberhinaus hat man durch Nachbearbeitung versucht, die Songs aufzumotzen - in den Backgroundvocals wird Lisa Fischer aufgeführt, die zum Aufnahmezeitpunkt von "Exile.." gerade mal 9 Jahre alt war....auch bei der Stimme Mick Jaggers habe ich den Verdacht, daß sie bei mindestens 1 Song neu eingespielt wurde...Es entsteht der Eindruck einer kleinen Mogelpackung. Das gilt auch für die gesamten neuaufgelegten Remaster-Alben seit 1971 - klanglich kein Unterschied zu den schon vorliegenden, noch nicht einmal die Booklets taugen 'was. Billige Faltblätter mit Mini-Repros der Albenvorder - und Rückseiten. Keine näheren Angaben zur Entstehung, Session etc. Man sollte sich da 'mal ein Beispiel an den Beatles-Remasters oder den Who-Remasters nehmen!
Mein Tipp: die CD-Ausgabe aus den neunzigern oder die LP!
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von G.-Point am 15. Mai 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Also,auch ich bin keine Experte, Musikjournalist o.ä. sondern bewerte diesen Artikel rein subjektiv aus meiner Perspektive, die eines normalen Musikfans. Ich habe den Kauf des Sets mit den zusätzlichen Archiv-Aufnahmen,den gut gelungenen remasterten original-Songs und dem sehr hochwertig gestalteten Foto- Buch mit den genialen und raren Fotografien aus der "Exile-Zeit" nicht bereut.Ich höre zwischen der herkömmlichen und remasterten Version deutlich mehr Dynamik und Tiefe heraus, aber keine zusätzlich eingespielten Spuren oder Overlays/Dubs. Bekanntlicher Weise findet beim Mastering seit Beginn der 1990er Jahre zunehmend eine starke Kompression statt (Loudness) wobei festzustellen ist, dass es im Bereich der CD und der mp3-Produktion zu einem massiven Dynamikverlust kommt und die Aufnahme vor 1990 meistens eine deutlich höhere Dynamik bietet. Dies liegt meiner ( ! ) Meinung nach hier nicht vor, sondern dieses Werk klingt in meinen Ohren nach einem sehr gelungenen und behutsam durchgeführten aber wirkungsvollem Remastering .Das mag auf der Zweiten Bonus Track-CD anders sein. Hier wurde m.M.n.Micks Stimme bei einigen Stücken auch etwas stärker in den Vordergrund gesetzt,Gesanglich und auch instrumental evtl. "nachgeholfen" , was mich persönlich aber weniger stört.Die Bonustracks erreichen bis auf zwei bis drei Aufnahmen ("Ploundered my Soul","So Divine" und "Good Time Woman" )auch nicht das Niveau des ursprünglichen Exile-Material,was ich aber auch keinesfalls erwartet habe ! Insgesamt würde ich die Bonustracks aber als relativ gelungen und hörenswert einstufen.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden