Evolution fur Dummies (Für Dummies) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 19,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,60 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Evolution für Dummies (Fur Dummies) Taschenbuch – 7. November 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 14,53
68 neu ab EUR 19,95 5 gebraucht ab EUR 14,53

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Evolution für Dummies (Fur Dummies) + Genetik für Dummies + Biologie für Dummies (Fur Dummies)
Preis für alle drei: EUR 59,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 374 Seiten
  • Verlag: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA; Auflage: 1. Auflage (7. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3527708529
  • ISBN-13: 978-3527708529
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 2,1 x 23,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 228.358 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Das Buch deckt die wesentlichen Facetten der Evolutionsbiologie auf dem aktuellen Kenntnisstand ab. Auch komplizierte Sachverhalte werden anschaulich vermittelt. (...) Das Buch ist geschickt aufgebaut, klar gegliedert und führt die Leser anhand azhlreicher didaktischer Hilfen durch die Vielfalt der Evolutionsbiologie." (BIOSpektrum Nr. 3/2013, S. 341)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Greg Krukonis ist Professor für Biologie am Lewis and Clark College in Portland, Oregon. Seine Doktorarbeit absolvierte er am Department für Ökologie und Evolutionsbiologie der Universität Arizona. Tracy Barr ist Autorin und Lektorin.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lulu TOP 100 REZENSENT am 30. Mai 2013
Format: Kindle Edition
Neben Evolution: Ein Lese-Lehrbuch ist das besprochene Buch für mich das momentan beste deutschsprachige Lehrbuch zum Thema biologische Evolution/biologische Evolutionstheorie. Allerdings ist es nicht so ansprechend aufgemacht (keine schicken farbigen Abbildungen etc.) wie das Lehrbuch von Zrzavý, Storch und Mihulka. Dafür kostet es umgekehrt auch nur die Hälfte.

Die Darlegung ist sehr dicht und mitunter durchaus anspruchsvoll. Während das Buch von Zrzavý et al. sich auch zum Blättern eignet, handelt es sich hierbei um ein echtes Arbeitsbuch. Es enthält im Grunde alles, was man als normale/r Biologe/in zum Thema Evolution heute wissen muss. Inhaltlich steht es dem Lehrbuch von Zrzavý et al. in nichts nach. Auch ist es vergleichsweise aktuell. Die Evolutionäre Entwicklungsbiologie wird genauso in einem separaten Kapitel abgehandelt wie beispielsweise die Evolution der Antibiotikaresistenz oder des HIV-Virus.

Zur kulturellen Evolution des Menschen (die keineswegs bagatellisiert oder gar geleugnet wird, wie es in manch anderem biologischen Lehrbuch der Fall ist) heißt es lapidar (S. 288): "Bei der kulturellen Evolution sind Neuerungen (brillante Erfindungen oder Ideen) nicht auf eine vertikale Übertragung von Eltern auf den Nachwuchs angewiesen. Wenn Sie einen besseren Speer herstellen können, müssen Sie das nicht auf genetischem Weg an den Nachwuchs weitergeben ..."
Und: "Menschen evolvieren nach wie vor biologisch, vor allem aber kulturell. Das haben wir allen anderen Arten auf der Erde voraus.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Spacetime Traveler TOP 500 REZENSENT am 3. April 2013
Format: Taschenbuch
Das Buch besteht aus fünf Teilen und ist übersichtlich gestaltet. Zu Beginn werden auf wenigen Seiten zentrale Fachbegriffe erläutert, die für das Verständnis der nachfolgenden Ausführungen zwingend erforderlich sind. Evolutionsbiologische Prinzipien und sonstige besondere Arten der Information werden im Text durch Symbole gekennzeichnet. Im letzten Kapitel erläutern die Autoren häufige Argumente gegen die Evolution und zeigen deren Schwachstellen auf. Je nach Vorwissen ist der Einstieg in jedem Kapitel möglich.

Die Autoren erläutern, was Evolution ist, wie sie funktioniert und was sie bewirkt. Dass es sich nicht um ein abstraktes Thema handelt, wird spätestens im vierten Teil des Buches deutlich. Hier geht es um die evolutionsbiologische Geschichte der Menschheit. Die Prinzipien Artbildung, genetische Drift, natürliche Selektion etc. gelten auch für den Homo sapiens. Somit ist die Frage "Woher stammen wir?" nicht nur spannend für Philosophen und Theologen, sondern insbesondere auch für Evolutionsbiologen. Im Gegensatz zu Erstgenannten stützen diese sich auf empirische Untersuchungen (Fakten, Hypothesen, Theorien). Hypothesen und Theorien sind nicht in Stein gemeißelt, sondern können falsifiziert oder erweitert werden.

Die Autoren erklären Darwins Konzeption und ergänzen diese durch die Erkenntnisse späterer Entwicklungen. Hierzu gehört insbesondere die Genetik. Diese wird in einem Kapitel behandelt, mit dem Ziel, den Lesern zu vermitteln, worum es in der Genetik überhaupt geht und wo die Berührungspunkte mit der Evolutionstheorie liegen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Kezia Ersoy am 3. Mai 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Gut geschrieben, man braucht aber ein bisschen , bis man sich reingelesen hat. Oft bisschen konpliziert geschrieben aber dennoch sehr hilfreich für einsteiger.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen