Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,70
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 21,02
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Hausmusik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für €11.61

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Evinta Doppel-CD


Preis: EUR 13,38 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch VTN-GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
37 neu ab EUR 9,13 1 gebraucht ab EUR 5,79

Hinweise und Aktionen

  • Mehr entdecken:Rock Schuppen - der Shop mit Rock-Highlights auf CD, DVD und Vinyl.


My Dying Bride-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von My Dying Bride

Fotos

Abbildung von My Dying Bride

Biografie

"One of the genre's most lightless & depressingly heavy bands, they've turned gloom into an artform... Introspective metal excellence" Kerrang
My Dying Bride were formed by Aaron, Andy, Calvin and Rick in the summer of 1990, and after only 6 months of writing together released the now legendary demo Towards The Sinister. Progress continued apace with the release of ... Lesen Sie mehr im My Dying Bride-Shop

Besuchen Sie den My Dying Bride-Shop bei Amazon.de
mit 32 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Evinta + A Map of All Our Failures + Songs of Darkness,Words of Light (Limited Edition) [Vinyl LP]
Preis für alle drei: EUR 64,56

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (20. Mai 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Peaceville (Edel)
  • ASIN: B0042GNE7O
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 169.875 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         


Disk 1:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. In Your Dark Pavilion10:05EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. You Are Not The One Who Loves Me 6:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Of Lilies Bent With Tears 7:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. The Distance; Busy With Shadows10:48EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Of Sorry Eyes In March10:34EUR 1,29  Kaufen 


Disk 2:

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Vanité Triomphante12:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. That Dress and Summer Skin 9:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. And Then You Go 9:24EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. A Hand Of Awful Rewards10:21EUR 1,29  Kaufen 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Wolf VINE-PRODUKTTESTER am 28. Mai 2011
Format: Audio CD
MY DYING BRIDE bringen mit diesem Album ihre Songs in einem symphonischen Soundgewand daher. Klassische Elemente wechseln sich mit ergreifenden und traurigen Soundgewändern ab. Die Vocals werden zu einem großen Teil von der schönen Französin Lucie Roche vorgetragen, während MDB Sänger Aaron Stainthorpe, die einzelnen Stücke durch seinen einzigartigen Sprechgesang ergänzt. Die Musik wird durch klassische Arrangements getragen und zeigt ihre ganze Tiefe und Intensität durch eine tieftraurige und melancholische Grundstimmung an.

Wie andere Rezensenten hier schon erwähnten, dieses ist definitiv kein Metal-Album. Hier haben wir es mit einem Album zu tun, dessen Musik man in die Neoklassik, Dark-Ambient oder auch Dark-Wave Richtung einordnen kann/muss. Da ich neben Metal, mich auch sehr intensiv mit Bands wie ARCANA, SOPHIA (mit Peter Bjärgo), WELTENBRAND oder eben auch BACIO DI TOSCA beschäftige, trifft dieses Album bei mir auf den Punkt. Ganz großes Kino haben MDB hier abgeliefert. Ich freue mich dennoch auf den nächsten Metal-Output dieser großartigen Band. Für Fans, der von mir oben aufgeführten Bands oder eben auch Metal-Fans, die ihren Horizont erweitern möchten, eine Empfehlung, hier auf jeden Fall einmal ein Ohr zu riskieren. Viel Spaß.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ludger Trohs am 1. Januar 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Vorab : Diese Rezension bezieht sich auf die Deluxe Edition , nicht auf die Standardversion . Wo der Unterschied liegt ? Die Deluxe hat eine zusätzliche dritte CD mit 4 weiteren Songs (bei 41 Minuten Spielzeit)und ist vom Format wesentlich größer(fast LP Größe) als die Standardversion , außerdem enthält sie mehr Photomaterial . Da die Deluxe Edition wesentlich kostenspieliger ist als die Standard Version , stellt sich natürlich die Frage , ob sich die Investition lohnt.
Ich habe die Deluxe Edition im Online-Shop der Plattenfirma ([...]) gekauft , was etwas billiger war (Lieferzeit beträgt aber 8 - 14 Tage) .Ich hatte vorher die Standard Version bei Amazon gekauft (zum Antesten) .

Aber jetzt will ich zur Musik kommen : Wie schon in anderen Rezensionen beschrieben hat die Musik auf Evinta rein gar nichts mit Metal zu tuen : Es gibt weder Gitarre , noch Bass oder Schlagzeug . 90% des Sounds stammen von Piano & Keyboards , dazu noch Cello & Viola .
Gewöhnungsbedürftig ist auch der Gesang : Aaron singt nur selten , es ist viel Sprechgesang dabei , außerdem singt öfters die Opernsängerin Lucie Roche .

Die meisten Songs bewegen sich im Bereich von 9 - 12 Minuten Spielzeit , was auch nicht jedem gefällt , vor allem wenn sich alles sehr langsam abspielt . Die Musik selber ist eine Mischung aus Avantgarde , Ambient , Dark Wave , Neoklassik und etwas Gothic . In vielen Fällen weisen die durchweg langsamen Songs sehr schöne Melodien auf (z.B. "In Your Dark Pavilion" , "Of Lilies Bent With Tears" oder "That Dress And Summer Skin" . Manche Stücke erinnern eher an Soundtracks wie z.b. das rein instrumentale "A Hand Of Awful Rewards" (immerhin auch über 10 Minuten lang) .
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 7. Juni 2011
Format: Audio CD
Für das Bandjubiläum von 20 Jahre haben sich die britischen Gothic - Doomer My Dying Bride etwas ganz besonderes einfallen lassen! "Evinta" ist eine Doppel - CD draußen, die keine reguläre Studioscheibe darstellt! Das 90 Minuten Werk ist wie ein Soundtrack bei dem die Band ohne Gitarren und Drums aber dafür mit viel Keyboardseinsatz und unter Verwendung alter Melodien und Textfragmente von Sänger Aaron die ab und an aufblitzen, etwas Neues kreiert. Mit einer Opernsängerin namens Lucie Roche als Gast und jede Menge Ambientsounds ist das Teil ein richtig langer Soundtrack für den Herbst. Manchen Leuten wäre sicherlich ein richtiges Album mit Gitarren und Drums lieber, aber Best Of Sampler gibt es von den Engländern schon genug und "Evinta" ist quasi auch eine kleine Überraschung. Ich finde das recht spannend und mutig! Sicherlich keine Musik zum Auto fahren oder Party mache, aber das waren die Brides ja noch nie. Allerdings der perfekte Soundtrack für die Kopfhörer am Abend. Nicht alles ist Gold an dem Teil und manche Opernpassagen gehen mir auf die Nerven, ein paar Wiederholungen der Sorte Fahrstuhlmusik trifft Endlosschleife sind auch zu finden, doch das sind nur kleine Fehler eines geglückten Experimentes.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang P. am 19. Juli 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als langjähriger MDB Fan, hatte ich im Vorhinein schon großes Interesse an diesem Album, bzw. dieser "Produktion", zumal ja von der Band immer wiedermal Intentionen in diese Richtung geäußert wurden. Gleichzeitig waren die Burschen ja doch seit jeher immer wieder mit Vorsicht zu genießen - und manche Alben/Titel benötigten einige (viele) Durchläufe, um halbwegs zu munden - manche mag ich bis heute nicht wirklich!

Evinta siedelt sich dann irgendwo mittig an!
Manche Stellen finde ich so halbwegs okay, viele Stellen gefallen auch nach x Durchläufen nicht.
Gleichzeitig fehlen mir bei fast allen "Songs" die Höhepunkte, egal aus welchem Blickwinkel ich nun rangehe.
Ziehe ich Vergleiche mit meinen klassischen Vorlieben (spontan würde ich wohl Wagner nennen), dann fehlt mir Bombast, Dramatik, Dynamik und einfach "Klasse".
Gehe ich umgekehrt ran und erwarte mir eben die MDB-typische Härte oder teils zynisch-böse Stimmung, werde ich ebenfalls enttäuscht. Vielleicht hätten ein paar Gitarren doch gut getan, denn egal ob Bläser oder Kirchenorgeln eingesetzt werden, alles kommt nur sehr dünn durch und gibt nie wirklich Gas.
Leider kommt auch mir immer wieder das Wort "langweilig" in den Sinn.

Hört sich jetzt alles durchwegs negativ an - ist es aber nicht ganz;-)
Unter`m Strich ist das Album für MDB Fans auf jeden Fall interessant - und mal "was anderes".
Die Kompositionen und Neuinterpretationen diverser alter Stellen, lassen immer wieder aufhorchen - ob man dann Zugang findet und dies alles nachvollziehen kann, ist wohl subjektiv und wird bei jedem Hörer anders sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen