Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 4,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Movie4U
In den Einkaufswagen
EUR 5,65
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,79

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Everything Changes


Preis: EUR 4,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
39 neu ab EUR 1,13 158 gebraucht ab EUR 0,01 3 Sammlerstück(e) ab EUR 2,50

Take That-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Take That

Fotos

Abbildung von Take That

Biografie

Take That zählen zu den erfolgreichsten britischen Popbands aller Zeiten. Seit ihrer Gründung 1990 haben sie Fans auf der ganzen Welt begeistert, durch ihre Trennung zum Weinen gebracht, für Freudenjubel und Rekorde mit ihrer Wiedervereinigung gesorgt (Platin in Deutschland!) und schließlich ein jahrelang für nicht möglich gehaltenes Reunion-Album mit Robbie ... Lesen Sie mehr im Take That-Shop

Besuchen Sie den Take That-Shop bei Amazon.de
mit 72 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Everything Changes + Take That and Party + Nobody Else
Preis für alle drei: EUR 22,03

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (11. Oktober 1993)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Rca Int. (Sony Music)
  • ASIN: B0000074BH
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.406 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Everything Changes But You
2. Pray
3. Wasting My Time
4. Relight My Fire
5. Love Ain't Here Anymore
6. If This Is Love
7. Whatever You Do To Me
8. Meaning Of Love
9. Why Can't I Wake Up With You
10. You Are The One
11. Another Crack In My Heart
12. Broken Your Heart
13. Babe

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

NEW CD

Amazon.de

Everything Changes war das zweite Album der populärsten britischen Boygroup der 90er Jahre. Der Titel mag auf den kometenhaften Aufstieg der fünf smarten Jungs hinweisen, musikalisch gesehen betrachtet ist die Band nach ihrem Debüt Take That And Party keine großen Experimente eingegangen, sondern hat ihren Chart-orientierten Stil konsequent weiter verfeinert. Wieder war es Gary Barlow, der fast das gesamte Songmaterial schrieb und auch die Leadvocals von zehn der insgesamt 13 Stücke beisteuerte.

Schon das Titelstück "Everything Changes (But You)", gesungen von Robbie Williams, weist auf den prägenden Stil der CD hin: Ein dezent souliger und eingängig-melodiöser Pop. Aus dem sehr homogenen Album stechen dann neben dem bereits erwähnten Song ein paar weitere Stücke heraus: Das temporeiche "Relight My Fire", die romantische Ballade "Love Ain't Here Anymore", sowie "Whatever You Do To Me" im besten Stil eines Motown-Beats und schließlich das herzergreifende "Babe" (gesungen von Mark Owen). Ein weiteres Highlight für die Fans. --Johannes Minnich


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "konndany" am 3. September 2003
Format: Audio CD
Die CD gehört seit 1993 zu meinen Lieblingsplatten. Es vergeht seitdem kaum eine Woche, in der ich mir die Platte nicht anhöre. Durch Pray bin ich TT-Fan geworden. Die Platte beweist noch einmal, dass TT keine einfache Boyband war. Sie haben ihre Songs selbst geschrieben, und sie haben alle wunderbare Stimmen gehabt. Robbie gibt bei Everything Changes das Beste aus sich (und das hört man auch-zu der Zeit war er erst 19!!!). Bei Babe bekommt auch jeder nicht-TT-Fan garantiert eine Gänsehaut! mein Favorit ist Another Crack in My Heart-ein Geheimtipp, leider nie released worden... Wasting My Time ist ein absoluter gute-Laune-Song. Und Pray ist und bleibt einmalig. Unbedingt reinhören und dann kaufen: Ihr werdet es nicht bereuen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
This album is simply perfect pop and as amazing today as it was in 1993. The album gave the group their first UK no 1 both in singles and album charts which was unsurprising due to the level of excitment/fame of the band at this point in anticipation of new material. The album had four consecutive no 1 hits the first time in the UK since the Beatles this had happened branding the BBC to label the group the Beatles of the 90's for cultural impact.

This album was also massive worldwide especially Europe and Asia. All 4 no 1's are great although UK Christmas no1 contender 'Babe' is perhaps a little weak. Had this album been released in the US i think American audiences would have a better view of great genuine pop music with depth. Own personal favs are 'Pray','Relight My Fire','Love Ain't Here Anymore','Another Crack in my Heart','Wasting My Time','Whatever You Do To Me','You Are The One' and 'Everything Changes' but the whole album is great.

3rd best selling album of 1993 and 22nd in 1994 in the UK.

In 1994 the album was nominated for the Mercury Music Prize established by the British Phonographic Industry for the best album from the UK or Ireland alongside other nominees including Blur,Pulp,The Prodigy,M People and Paul Weller. Take That are the only boyband to date ever to be nominated.

In 1994 the album won Best Album at the Bravo Otto Awards held in Germany.

The album also holds the UK record for the number of top 10 singles (6) for a group from one album.

In 2012 to celebrate 60 years of the British Singles Charts The Guardian selected one number one track per year as the best.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Bianca N. am 9. September 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Endlich noch ein Album mehr in der Sammlung - jetzt auch endlich als CD und nicht mehr Kassette.

Die Sammlung nimmt langsam Formen an...!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Man könnte hier jetzt über Boygroups lästern, was ich aber nicht tue. Diese Platte ist schön, mehr aber auch nicht. Das erste was auffällt ist, das fast alle Lieder von Gary Barlow gesungen werden, wobei der Zusammenhalt / die Gleichberechtigung doch ach so wichtig bei Boygroups ist. Das zweite was auffällt ist, das alle Texte von Mädchen, Gefühlen, Liebeskummer, Liebe, Liebeserklärungen, etc. handeln, was man bei einer Boygroup auch irgendwie erwartet. Und das dritte was auffällt ist, daß alle Songs fast immer gleich aufgebaut sind: Sanftes Intro – Mitsing-Refrain – sanftes Outro, was bei Boygroups irgendwie typisch ist. Huch, jetzt habe ich doch gelästert. Aber ich bin wenigstens sachlich geblieben (glaube ich zumindest). Nun aber mal ehrlich: Dieser Platte fehlen die richtigen Kracher, wie "Relight my fire" (welcher auch nur durch den Gaststar Lulu einer wird). Die anderen Songs plätschern nur so dahin. Schade, irgendwie.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden