Evermore - Die Unsterblichen: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 3,03

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Evermore - Die Unsterblichen: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Evermore 1 - Die Unsterblichen: Roman [Broschiert]

Alyson Noël , Marie-Luise Bezzenberger
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (235 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 8,99  
Broschiert, 2. November 2009 --  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 19,95  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

2. November 2009
Wahre Liebe ist unsterblich

Ever ist sechzehn Jahre alt, als sie ihre gesamte Familie bei einem Autounfall verliert – sie überlebt als Einzige. Seither ist sie in sich gekehrt und kapselt ihre verletzte Seele von der Außenwelt ab. Alles ändert sich jedoch, als sie Damen zum ersten Mal in die Augen blickt. Denn Damen sieht nicht nur verdammt gut aus, er hat etwas, was Ever zutiefst berührt. Aber irgendetwas an ihm irritiert sie. Seitdem sie dem Tod so nahe war, besitzt sie nämlich die einzigartige Fähigkeit, die Gedanken der Menschen um sie herum hören und ihre Aura sehen zu können. Doch nicht so bei Damen: Er scheint diese Gabe auf mysteriöse Weise außer Kraft zu setzen. Sie sieht und hört nichts – für sie ein untrügliches Zeichen, dass Damen eigentlich tot sein müsste. Er wirkt aber alles andere alles leblos, und am liebsten würde Ever sich nie mehr von seinem warmen Blick lösen. Wenn sie sich nur nicht ständig fragen müsste, wer er eigentlich ist und was er ausgerechnet von ihr will …



Produktinformation

Interview mit Alyson Noel_Evermore: Jetzt reinlesen [463kb PDF]|Aura und Aurafarben: Jetzt reinlesen [0kb PDF]|Tulpen und Blumensprache: Jetzt reinlesen [0kb PDF]|Die Welt von Evermore: Jetzt reinlesen [124kb PDF]
  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: Page & Turner (2. November 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442203600
  • ISBN-13: 978-3442203604
  • Originaltitel: Evermore
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (235 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 235.352 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Die Geschichte um das Mädchen Ever machte die Amerikanerin Alyson Noël zur weltbekannten Autorin. In dem Buch geht es um eine 16-Jährige, die übersinnliche Fähigkeiten hat, und es geht um die Liebe: Ever trifft Damen, einen Unsterblichen. Mit ihren Teen-Fiction-Romanen um Ever steht Noël immer ganz oben auf den Bestsellerlisten. Noël, die in Orange County aufwuchs und heute mit ihrem Mann in Laguna Beach, Kalifornien, lebt, hat schon als Babysitterin, Stewardess oder Rezeptionistin gearbeitet, bis sie anfing, die Romanserie "Evermore" zu schreiben. Noël hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten; ihre Werke wurden bislang in 35 Ländern veröffentlicht.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Vor drei Jahren durchlebte ich eine Phase tiefer Trauer, in der ich drei geliebte Menschen verlor. In dieser Zeit überlegte ich, wie ich den Verlust eines geliebten Menschen verarbeiten könnte. So erschuf ich ein 16-jähriges Mädchen, das seine ganze Familie bei einem Verkehrsunfall verloren hatte: Ever, die wie durch ein Wunder überlebte und danach Fähigkeiten hatte, die sie nicht wollte. Als sie aber Damen trifft und erkennt, dass er der Einzige ist, der die Stimmen und Visionen in ihrem Kopf zum Schweigen bringen kann, taucht sie immer tiefer in eine magische und mystische Welt ein ..." (Alyson Noël)

"Dieses Buch zu lesen ist ein wahrer Genuss - man kann es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Das Thema der Unsterblichkeit, des Todes, Schicksal und der Liebe sind hier wunderschön verknüpft und man genießt das Buch vom Anfang bis zum Ende. Voller Freude habe ich gelesen, dass hier 5 Bände geplant sind.“ (Alphafrauen.org)

"Dieser erste Teil einer neuen Serie wird Leserinnen romantischer Mystery begeistern, besonders Fans von Stephenie Meyers Vampirserie." (Booklist)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alyson Noël ist eine preisgekrönte Autorin, die bereits mehrere Romane veröffentlicht hat. Mit ihren Serien »Evermore« und »Soul Seeker« stürmte sie auf Anhieb nicht nur die internationalen, sondern auch die deutschen Bestsellerlisten und eroberte unzählige Leserinnenherzen. Die Übersetzungsrechte für ihre Bücher wurden bisher in 35 Länder verkauft und auch die Filmrechte schnell vergeben. Alyson Noël lebt in Laguna Beach, Kalifornien.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
52 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gerade noch "nett"... 15. Juni 2010
Von schbibi
Format:Broschiert
Ich habe lange überlegt, ob ich überhaupt eine Rezension schreiben soll, aber die ganzen Schwärmereien haben mich überzeugt. Hier eine Gegendarstellung:

Sie (vom Schicksal gebeutelte Außenseiterin) trifft (charismatischen, fantastisch aussehenden) Ihn. Er interessiert sich für Sie. Sie wehrt sich gegen die Gefühle, gibt sich aber irgendwann (eigentlich relativ schnell) den Gefühlen hin. Dann funkt etwas da zwischen. Zum Schluss siegt aber doch die Liebe.
Jetzt denkt euch noch ein bisschen Firlefanz dazu, wie z.B. Außenseiter-Freunde, fiese Mitschüler, Geister, Hellseher und das Böse, und schon ist der Inhalt von Evermore" zusammengefasst.

Eigentlich ist das Grundgerüst völlig okay. Ich stehe auf diese Geschichten (Liebe, Spannung und ein garantiertes Happy End)!

Aber diese Geschichte wird so platt erzählt, dass keine Spannung aufkommen kann. "Spannungsbögen" o.ä. gibt es gar nicht. Von Beginn an hatte ich Schwierigkeiten mir Damon und Ever vorzustellen. Ich dachte, dass es sich noch mit dem Verlauf der Geschichte entwickeln würde. Aber dem war nicht so. Normalerweise hat man doch eine gewisse Vorstellung, wie die Personen aussehen, wirken, sich bewegen, aber dieses mal blieben alle Charaktere für mich farblos. Über Ever ist mir nur in Erinnerung geblieben, dass sie blond ist, eine Narbe auf der Stirn hat und nur Sweatshirts trägt. Damon hat braunes, glänzendes Haar. Nicht besonders viel...

Zwei Sterne habe ich nur vergeben, weil es kleine Momente gab, in denen eine aufkeimende Spannung zu spüren waren (wurde dann aber konsequent zu nichte gemacht).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nettes Buch, aber ohne das gewisse Etwas 16. Juni 2010
Von Buchtastisch TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen, weil ich einfach gerne Bücher dieser Art lese: Liebesgeschichte mit Fantasy. Und als das Buch vor mir lag, war ich noch begeistert. Es schaut einfach schön aus und der Klappentext las sich auch genau nach dem was ich mag.

Die Idee, daß die Protagonistin Ever seit einem Unfall - bei dem sie ihre Familie verliert - die Gedanken der anderen lesen kann und dann auf Damen trifft bei dem ihre neue Fähigkeit nicht funktioniert, fand ich super.

Die Ausführung dieser Idee fand ich mäßig. Das Buch liest sich flüssig und schnell. Es ist durchaus unterhaltsam.

Aber bei mir ist einfach der Funke nicht übergesprungen. Damen ist für mich nicht so richtig ansprechend, Ever kann mich auch nicht richtig überzeugen ... und ihre Liebe füreinander ... da fehlt mir irgendwie die Magie. Wie gesagt, schlecht finde ich das Buch nicht. Aber mir fehlt einfach das gewisse Etwas.

Den 2. Band werde ich trotzdem lesen, vielleicht schafft es die Autorin ja dann mich vom Paar Ever - Damen zu überzeugen und mich zu berühren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nett ab einem gewissen Punkt aber nervig. 7. September 2012
Format:Broschiert
Also.... Ich habe mir die Bücher damals ganz normal in einem Buchhandel gekauft, ich fing mit diesem hier an und hatte mir schön während des lesen gedacht, mensch was ist das für eine nervige Hauptperson. Die Geschichte von Damon und Ever ist das ewige hin und her in Jugendromanen, was vom Prinzip her auch nicht schlimm ist, weil ich eigentlich auf solche Bücher stehe.

Ich bin ehrlich... ich war naiv, und dachte das sich die Geschichte noch irgendwann interessant entwickeln würde (habe mir glaube ich 4 Bücher dieser Reihe gekauft). Doch - Überraschung - sie tat es nicht... Ever wird mir von Buch zu Buch anstrengender, ich glaube ich hab noch NIE eine solche Abneigung gegen irgendeiner Hauptfigur empfunden. Die story zieht ausserdem eeeeeewig hin... Vor allem in den kommenden Bändern hab ich das Gefühl das die Autorin einfach nicht loslassen kann und gerade wenn ein Happy End vorhanden ist, und man diese Reihe abschliessen könnte, denkt sie sich irgendein neuen Schwachsinn ein. Der Biss und dieses gewisse Etwas fehlt komplett.

Evermore (1.) mag vllt noch ganz nett sein, aber keineswegs empfehlenswert und erst recht nicht das Geld wert.

Totaler Fehlkauf mit zuviel Naivität...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
87 von 106 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 2.5 Sterne für "Evermore" 8. November 2009
Von Nobody
Format:Broschiert
"Evermore" ist der erste Teil einer Romanreihe von Alyson Noel und hat mich leider nicht wirklich überzeugt. Zwar gibt es einige gute Ideen, jedoch leider auch einige Dinge, die mich persönlich sehr gestört haben. Ich werde mit den positiven Aspekten des Romans beginnen: (Vielleicht Spoiler!)

1) Die Geschichte
Die Geschichte gefällt mir wirklich gut: . Die schöne Ever, die sich seit dem Unfalltod ihrer Familie allerdings unter der Kapuze ihres Pullovers versteckt und die Auren ihrer Mitmenschen sehen so wie deren Gedanken lesen kann, trifft auf Damen, einen gutaussehenden Jungen, der gegen ihre Fähigkeiten immun zu sein scheint. Für die Idee allein hätte ich fünf Sterne gegeben, leider wurde sie meiner Meinung nach nicht gut umgesetzt. Dazu später mehr. Wir sind ja noch bei den positiven Dingen.^^

2) Der Schreibstil
Ich fand es etwas gewöhnungsbedürftig, dass der Roman im Präsens geschrieben ist, da ich so etwas eigentlich von vornherein nicht gern lese, musste aber feststellen, dass es hier funktioniert. Ever ist die Ich-Erzählerin des Romans und durch die Zeitform werden ihre Gedanken besser dargestellt und ein Teil der Spannung basiert darauf, da man nicht von vorn herein weiß, dass Ever alles heil überstehen wird.

3) Die Details
Ich fand besonders die Beschreibungen einzelner Orte schön, auch die Szenen im Kunstunterricht haben mir sehr gefallen, da die Atmosphäre stimmte. Dasselbe gilt für Evers Party, bei der sie als Marie Antoinette verkleidet ist. Auch die Idee mit den Blumen, die Damon Ever ständig zukommen lässt hat mir sehr gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Laaaangweilig/absoluter Fehlkauf!
Ich würde 0 Sterne geben, wenn ich könnte!
Ich habe mir die Bücher ebenfalls in einer Buchhandlung gekauft und dann gleich 3 Stück, weil ich an sich... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Anika veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Kein Vergleich zu Twilight, Shadow Falls Camp oder House of Night
Ich habe mir alle Evermore Bücher auf einmal gekauft und muss sagen, dass sie für Zwischendurch ganz okay waren. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Nils Gieseler veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Buch evermore
Dieses Buch war für meine Tochter, die es gerne gelesen hat. Sie hatte bereits einen Band. Normal liest sie nicht sehr viel, darum bin ich froh, dass ihr dieses gefiel.
Vor 4 Monaten von allerlei089 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Evermore - verlangt nach mehr.
Zum Glück bin ich daran hängen geblieben. Die Stimmung ist anfangs betrübt - kein Wunder, bei der Last die Ever mit sich herumschleppen muss. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Dilara M. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen guter Auftakt der Evermore-Reihe.....
Kurzbeschreibung
Ever ist sechzehn Jahre alt, als sie ihre Familie bei einem Autounfall verliert – sie überlebt als Einzige. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von steffis-und-heikes-lesezauber (Blog) veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen guter Auftakt der Evermore-Reihe........
Kurzbeschreibung
Ever ist sechzehn Jahre alt, als sie ihre Familie bei einem Autounfall verliert – sie überlebt als Einzige. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von steffis-und-heikes-Lesezauber (Blog) veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Fantasy und Liebesgeschichte
Anscheinend gehöre ich nicht mehr zur Zielgruppe.
Anfangs etwas verwirrende Fantasygeschichte mit viel (Schuld)Gefühl. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Susanne Baumann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Evermore - 01 - Die Unsterblichen
Ever verliert bei einem Autounfall ihre Eltern und ihre kleinere Schwester Riley. Seitdem wohnt sie bei ihrer Tante und hat ihr altes Leben hinter sich gelassen – und auch die alte... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Bloody Me veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Evermore Teil 1
Den Anfang fand ich wirklich beeindruckend. Dieses Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ich fand es außerdem neben den ganzen Unsterblichenkram sehr realistisch... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Sophias Bookplanet veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr schön
es ist sehr gut mein tochter lieb ihre buch ,deswegen mochte ich mich gerne bedanken das ich es bekommen hab genau wie es geschrieben ist danke schön
Vor 8 Monaten von beta veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Zu teuer für eine broschierte Ausgabe? 1 10.10.2011
Finger weg! 12 30.03.2011
breaking dawn als zweiteiler? 1 26.05.2010
Verfilmung 0 17.11.2009
Alle 4 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar