Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Gebraucht:
EUR 8,46
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von cd-andrae
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Neuwertiger Artikel, Top Zustand, neue Huelle, sicherer Versand innerhalb 24h ab Deutschland! Used, very good condition, new jewel case, shipment on the same day!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Everblack
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Everblack

3 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 8,46

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (2. März 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Hammerheart Records (rough trade)
  • ASIN: B006T33J28
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 250.227 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)


Produktbeschreibungen

Wiederveröffentlichung des Klassikers aus dem Jahr 2002. Produziert von Jacob Hansen (Volbeat), das Artwork wurde von Travis Smith (Opeth, Katatonia, Illogicist, Death, Naglar) entworfen. Eine Empfehlung für Fans von Nevermore, Evergrey, Hypocrisy, Amorphis und Death.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felix Döhring am 4. Juli 2002
Format: Audio CD
Ich habe zwar vorher noch niemals von der Band gehört und es war eher Zufall, dass ich mir die CD gekauft habe, aber ich muss sagen, es hat sich wirklich gelohnt.
Es finden sich sehr schöne Melodien, gut aufgebaute Songs, so dass keine Langeweile aufkommt. Der Gesang wechselt zwischen Grunzen und klarer melodischer Stimme. Die Musik ist sehr druckvoll und insgesamt schwer einzuordnen. Am besten einfach mal reinhören, wobei ich nicht glaube, dass die 30 sek, die man sich hier anhören kann ausreichen, um sich ein Bild zu machen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens am 20. Dezember 2002
Format: Audio CD
Viele werden mit Mercenary nichts anfangen können. Dies sollte sich mit diesem Album ändern. Jeder der auf melodischen Death-Metal steht, sollte sich dieses Meisterwerk zulegen. Dei Scheibe bietet fette Riffs und zwischen Death Growls und melodischem roughem wechselnden Gesang. Schon nach kürzester Zeit gehen einem die eingängigen Melodiebögen nicht mehr aus dem Kopf. Wer die älteren Amorphis-Scheiben mochte, der wird die Mercenary-CD lieben. Die Produktion ist sehr gut und rundet den absolut positiven Einduck ab. Mit anderen Worten: Pflichtkauf!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfgang Kolorz am 22. Dezember 2012
Format: Audio CD
Kurzer Hinweis:
Das ist ein altes Album von 2002.
Und kein neues von März 2012.

Mercenary sind klasse, aber die neueren Alben gefallen mir wesentlich besser als diese 10 Jahre alte Scheibe.

Wegen "Produziert März 2012" hätte ich mir die CD fast blind -äh- taub gekauft, glücklicher Weise aus Neugier nochmal reingehört.
Daher dieser "Warnhinweis". ;o)

Übrigens, das 8 Jahre alte Album "11 Dreams" (2004) gefällt mir hingegen gut.
Dh alt muss nicht schlecht sein, aber oftmals eben "anders".
Also erst probehören.

Frohe Weihnachten an alle,
Wolfgang.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden