Europa führt! (re:think CEO 4) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Europa führt! (re:think CEO 4) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Europa führt! Plädoyer für ein erfolgreiches Managementmodell - re: think CEO Edition 04 [Gebundene Ausgabe]

Prof. Dr. Burkhard Schwenker
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,80 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,92  
Gebundene Ausgabe EUR 16,80  

Kurzbeschreibung

31. Januar 2011
Lange galt das amerikanische Managementmodell als Vorbild . Doch gerade in der Wirtschafts- und Finanzkrise hat sich gezeigt, dass der europäische Managementansatz einen Vergleich mit den USA nicht zu scheuen braucht, im Gegenteil: Europa führt! Denn zu den Stärken Europas gehört die Leistungsfähigkeit seiner Unternehmen. Dazu kommt die Art, wie sie geführt werden. Europas Unternehmen setzen sich zunehmend von ihren globalen Wettbewerbern ab. Sie wachsen schneller, sind langfristig profitabler, sind internationaler. Genau hier setzt eine zentrale Frage dieses Buches an: Machen wir es in Europa nur besser, oder gibt es einen spezifischen Weg einer überlegenen europäischen Unternehmensführung, der den neuen Herausforderungen besser gerecht wird? Autor Burkhard Schwenker ist sicher: Wir Europäer sind hervorragend gerüstet, uns der Zukunft erfolgreich zu stellen – mit unserer langfristigen Orientierung, gerade auch, was Beschäftigung betrifft, mit einer stärkeren Verankerung unserer Unternehmen in der Gesellschaft, mit einem breiteren Verständnis von Unternehmenserfolg und vor allem mit unserer humanistischen Bildung, die notwendig ist, um Urteilsfähigkeit in komplexen Situationen zu erlangen. Dieses Buch ist zugleich ein Plädoyer für die "europäische Idee": Weil wir ein wirtschaftlich und politisch leistungsfähiges Europa brauchen, damit unsere Unternehmen ihre Stärken weltweit ausspielen können. Wenn wir Europäer in Zukunft global eine Rolle spielen wollen, müssen unsere Staaten zusammenrücken und zusammenwachsen – dazu gibt es keine Alternative.

Hinweise und Aktionen

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Europa führt! Plädoyer für ein erfolgreiches Managementmodell - re: think CEO Edition 04 + Re:Think CEO 1. Strategisch denken - Mutiger führen + re: think CEO, 3: Erfolg durch Green Transformation
Preis für alle drei: EUR 48,50

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
  • Verlag: BrunoMedia; Auflage: 1. (31. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3981401263
  • ISBN-13: 978-3981401264
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 13,8 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 890.840 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Als langjähriger international erfolgreicher Top-Berater und Manager ist Professor Dr. Burkhard Schwenker ein gefragter Wirtschaftsexperte in nationalen und internationalen Medien. Er hat zahlreiche Publikationen zu Themenbereichen wie Strategie, Organisation und Veränderungsmanagement verfasst und gilt darüber hinaus als Vordenker und persönlicher Befürworter eines an europäischen Werten orientierten und nachhaltigen Management-Ansatzes. Schwenker ist Chairman von Roland Berger Strategy Consultants, der einzigen global tätigen Strategieberatung mit europäischen Wurzeln, und Initiator von "Best of European Business", eines Wettbewerbs, der seit 2005 die erfolgreichsten europäischen Unternehmen auszeichnet. Aus tiefer Überzeugung tritt er für ein selbstbewusstes Europa ein - auch gegen den Europa-pessimistischen Mainstream.

Burkhard Schwenker (Jahrgang 1958) ist seit 1. August 2010 Vorsitzender des Aufsichtsrats ("Chairman") von Roland Berger Strategy Consultants. Er folgt in dieser Funktion Firmengründer Prof. Dr. h.c. Roland Berger nach. 2003 hatten die Partner Schwenker zum Vorsitzenden des Global Executive Committees (CEO) der internationalen Strategieberatung berufen. Diesem Gremium gehörte er bereits ab 1998 an.

Zum 1. September 2010 hat Burkhard Schwenker außerdem den Vorsitz des Vorstands der Roland Berger Stiftung übernommen, die den jährlichen Roland Berger Preis für Menschenwürde verleiht und Stipendien an sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche vergibt.

Burkhard Schwenker hält regelmäßig Vorlesungen und arbeitet in den Gremien mehrerer Business Schools und Universitäten mit. Von der Handelshochschule Leipzig (HHL) wurde er zum Professor für strategisches Management bestellt. Darüber hinaus ist er im Vorstand der Stiftung der European Business School und im Hochschulrat der Technischen Universität Bergakademie Freiberg sowie Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Marketing und Unternehmensführung, der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte und der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik. Zudem ist Schwenker Visiting Fellow an der Saïd Business School der Universität Oxford.

Gesellschaftspolitisch engagiert sich Burkhard Schwenker neben seiner Vorstandstätigkeit bei der Roland Berger Stiftung unter anderem als stellvertretender Vorsitzender der Atlantik-Brücke e.V. sowie in den Kuratorien des World Wide Fund for Nature (WWF), der Stiftung zur Förderung der Semperoper Dresden, der Wertekommission e.V. und des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft. Schwenker gehört auch dem Stiftungsrat der Roland Berger Stiftung für europäische Unternehmensführung an.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Plädoyer für ein erfolgreiches Managementmodell 21. März 2011
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Ich finde es gut, wenn jemand aus dem oberen Management so direkt und kompromisslos EUROPA den Vorzug vor anderen Managementmodellen gibt, sei es das US-amerikanische, das angelsächsische im Allgemeinen oder auch die asiatischen Varianten. Das Buch EUROPA FÜHRT von Professor Doktor Burkhard Schwenker und CEO der Roland Berger Stragegy Consultants zeigt in seinem Buch auf, warum EUROPA anders ist, wie es handelt und entscheidet und wo die strategischen Vorteile liegen.

Nun ja, einen Abgesang auf das amerikanische Modell des Management zu halten ist wohl nach der Lehmann Pleite und der Weltwirtschaftkrise die wir soeben verdauen mussten einfach - ich denke aber so einfach ist das nicht, Amerika hat immer noch ein paar Vorteile und sein Managementcredo habe ich in einem der erfolgreichsten Nahrungsmittelkonzerne hautnah miterlebt. Natürlich ist alles auf Expansion und Tonnage, auf wachsende Marktanteile und Erfolg getrimmt - aber das wäre es auch in Deutschen Unternehmen. Die Amerikaner haben dieses Credo perfektioniert, die Chinesen versuchen es gerade zu kopieren und auf eine SINO Art umzusetzen, wir dürfen gespannt sein.

Jedoch gebe ich Professor Doktor Burkhard Schwenker recht, wenn er aufführt das europäische Unternehmen effizienter, gewinnorientierter und kreativer sind, dies ist die Stärke Europas und Deutschlands.

Seine Analyse zeigt zwar die Kernpunkte des Erfolgs, welche sich aber so einfach nicht werden von außen kopieren lassen, Europa trägt einen Schatz in seinem Innern, denn es lebt aus seiner Vielfältigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Im Nachhinein sind alle klüger 30. April 2011
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Es gibt Bücher, die ich der "Objektivität" zuliebe nicht gleich nach der Lektüre bespreche. Vor allem, wenn ich mich über das Konzept oder den Autor ärgere. Beim Werk von Burkhard Schwenker hielt ich mich ebenfalls an dieses Ritual, weil mir seine nachträgliche Besserwisserei auf den Geist ging. Denn es trifft nun mal nicht zu, dass die Roland Berger Strategy Consultants schon lange vor den negativen Folgen amerikanischer Managementmodell warnte. Auch wenn dies ihr Chairman Burkhard Schwenker behauptet. Und die meisten in diesem Buch vertretenen Ansätze stammen auch nicht vom größten europäische Strategieberatungsunternehmen, sondern ausgerechnet von Amerikanern, die nach Ansicht des Autors überhaupt nicht begriffen haben, wohin und mit welchem Equipment die Reise gehen soll.
So interessant einige Analysen und Vorschläge von Burkhard Schwenker auch sind, so sehr bleibt er bei Fragen der Umsetzung im vagen. Oder er lässt zwischen den Zeilen durchblicken, dass man sich eben an sein Unternehmen wenden soll, wenn Konkreteres gewünscht wird. Der Untertitel "Werbung für ein Strategieunternehmen und Reformvorschläge für die EU" würde den Inhalt besser treffen als "Plädoyer für ein erfolgreiches Managementmodell".

Bevor Europas Überlegenheit in Zahlen belegt wird, steht das Zitat von Albert Einstein: "Manchmal kann das, was zählt, nicht gezählt werden, und das, was gezählt werden kann, zählt nicht." Und wie bei den meisten aus dem Zusammenhang herausgerissenen Zitaten kann man da nur sagen: Richtig!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Interview zum Buch 10. März 2011
Format:Gebundene Ausgabe
"Europas Unternehmen brauchen die Unterstützung durch Europa. Deswegen ist dieses Buch nicht nur ein Plädoyer, selbstbewusst auf die europäische Art des Managements zu setzen, sondern auch für eine tiefere Integration Europas. Denn leistungsfähige Unternehmen brauchen ein leistungsfähiges Europa, um "zu Hause" die Kräfte zu sammeln, die sie brauchen, um in der globalisierten Welt zu führen." So Prof. Dr. Burkhard Schwenker im Interview mit ManagementRadio zu seinem aktuellen Buch: Europa führt. Plädoyer für ein erfolgreiches Managementmodell. ([...]) Mit einer faszinierenden Mischung aus Emphatie und analytischer Brillianz formuliert der Chairman von Roland Berger Strategy Consultants auch im Interview seine Kernthesen: "Zu den Stärken Europas gehört die Leistungsfähigkeit seiner Unternehmen. Dazu kommt die (erfolgreiche!) Art, wie sie geführt werden. Europas Unternehmen setzen sich zunehmend von ihren globalen Wettbewerbern ab. Sie wachsen schneller, sind langfristig profitabler und internationaler. Sie sind hervorragend gerüstet für die Zukunft ' mit einer langfristigen Orientierung (gerade auch, was Beschäftigung betrifft), mit einer stärkeren Verankerung in der Gesellschaft, mit einem breiteren Verständnis von Unternehmenserfolg und vor allem mit der humanistischen Bildung, die notwendig ist, um Urteilsfähigkeit in komplexen Situationen zu erlangen." Ein höchst lesenswertes Buch, ein souverän nachdenklicher Autor und ein spannendes Interview ... (Ulrich E. Hinsen, ManagementRadio)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Die Überlegenheit Europas
"Europa ist Amerika überlegen!"

Diese Behauptung, ausgerufen und niedergeschrieben durch den deutschen Managementberater und Lehrstuhlinhaber Burkhard Schwenker,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Mai 2011 von Silke Samel
4.0 von 5 Sternen Stakeholder Vaule statt Shareholder Value
Jahrzehntelang ist Europa dem amerikanischen Managementmodell hinterhergehechelt. Spätestens seit der Finanzkrise 2008 gerät dieses Modell ins Wanken. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Mai 2011 von Constantin Sander
5.0 von 5 Sternen Vieles stammt sowieso aus Europa
Ich kann mich den bisherigen Ausführungen nur anschließen.
Darüberhinaus sollte noch bemerkt werden, daß viele Methoden und Instrumente (das bekannteste... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. März 2011 von Dr. No
4.0 von 5 Sternen Plädoyer für das europäische Managementmodell
Burkhard Schwenker favorisiert in seinem Buch das europäische Managementmodell,
welches aus seiner Sicht eine Vorreiterstellung in der Welt des Managements
einnimmt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. März 2011 von Dr. Lothar J. Seiwert
4.0 von 5 Sternen Interessante Statements zu Europa
Das Buch hat zwar nur 150 Seiten, diese sind allerdings gut gefüllt mit Informationen und persönlichen Einschätzungen von Schwenker, was die Gegenwart und die... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. März 2011 von Klaus Bernbach
5.0 von 5 Sternen Ein Plädoyer für Europa!
Dieses Buch und sein Titelgebendes Plädoyer für Europa hat mich vor allem in Zeiten der (angeblichen) Euro-Krise und der allgemein schlechten Stimmung Europa... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. März 2011 von Johann Paaris
5.0 von 5 Sternen Europäischer Optimismus
Es ist schön mal ein Buch zu lesen, in dem der Autor nicht zum 234. Mal das Ende des Euros und der Europäischen Union erklärt. Prof. Dr. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. März 2011 von Werner_Borchert
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Weitere Bücher zum Thema Management in Europa? 1 18.03.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar