oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 8,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Europa und die Frage nach seinen Grenzen im Osten: Zur Konstruktion "europäischer Identität" in Geschichte und Gegenwart [Taschenbuch]

Marcel Viëtor , Albrecht Lehmann , Andreas Umland

Preis: EUR 29,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 23. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

2. Januar 2010
Scheinbar selbstverständliche Vorstellungen von Europa und ,europäischer Identität' haben weitreichende Auswirkungen auf Alltag und Bewusstsein der Menschen sowie auf die Beantwortung gesellschaftlich und politisch bedeutender Fragen. Zum Beispiel kann die Mitgliedschaft eines Landes in der Eu von dessen Anerkennung einer ,europäischen Identität' abhängen. Die Vorstellung eines europäischen ,Selbst' geschieht seit jeher insbesondere durch Abgrenzungen von im Osten gelegenen nicht-europäischen ,Anderen'. Daher werden in diesem Buch aus kulturhistorischer Perspektive vor allem Narrationen über das Verhältnis von Europa und Russland sowie von Mittel- und Osteuropa untersucht. Analysiert werden verschiedene Unterscheidungsmerkmale – Religion, Kultur und Entwicklung, (Groß-) Ethnos, Geographie und politisches Interesse – anhand derer unterschiedlichste Grenzziehungen Europas im Osten möglich sind. Dabei wird deutlich, wie die meist negativen Wertungen des ,Anderen' und Distanzierungen von diesem genutzt werden, um ,Europa' in einem Wechselspiel von Inklusion und Exklusion als Gemeinschaft zu konstruieren.Eine Schlussfolgerung der Studie ist, dass eine tiefere Integration der Eu nach innen nicht ohne stärkere Abgrenzung nach außen möglich ist. Dies ist der zu zahlende Preis für eine Vertiefung des Europäisierungsprozesses. Eine Alternative hierzu wäre, unter Aufgabe einer spezifisch ,europäischen Identität', kleinstufige Übergänge zwischen sich überlappenden Räumen statt einer fixen Ostgrenze zu schaffen. Auch müsste die Eröffnung einer Eu-Mitgliedschaftsperspektive von der Frage nach der ,europäischen Identität' des betreffenden Landes gelöst werden.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marcel Viëtor studierte Volkskunde/Kulturanthropologie, Osteuropastudien und Öffentliches Recht in Hamburg sowie Internationale Beziehungen in Berlin/Potsdam und Moskau. Er war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie als Praktikant u.a. bei der Delegation der EU-Kommission in Moskau tätig. Seit Januar 2009 ist er Programmleiter für Energieaußenpolitik bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) in Berlin. Autor von Russian Foreign Policy between Security and Economics: Exporting Gas and Arms to Belarus and China 1990-2008 (LIT 2009), Mitherausgeber von Osteuropa heute: Entwicklungen – Gemeinsamkeiten – Unterschiede (LIT 2007).Der Vorwortautor:Dr. Albrecht Lehmann ist Professor Emeritus für Volkskunde an der Universität Hamburg.

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar