Kunden diskutieren > Forum: FIFA 12 - [PlayStation 3]

Eure Meinung zu Origin


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.04.2012 12:59:51 GMT+02:00
Hit-Checker meint:
Das steht auf ea.com

Natürlich ist Origin keine Spyware und installiert auch keinerlei Spyware auf den PCs der Nutzer. Damit Origin Spiele und Patches auf Rechnern installieren kann, ändert es die Zugriffsrechte auf dem jeweiligen PC. Das führt dazu, dass Windows – nicht etwa Origin – auf alle Dateien in einem Verzeichnis zugreift – ein Vorgang, der leicht wie ein Scan wirken kann. Dabei handelt es sich allerdings um eine gewöhnliche Windows-Funktion und nicht um einen Prozess zur Datenerfassung. Dabei scannt Origin selbst nicht das Verzeichnis, und auf Informationen wird weder zugegriffen noch werden sie von der Software gesammelt oder gespeichert. Wir sind uns allerdings bewusst, dass dieser Vorgang zu Verunsicherung bei unseren Kunden geführt hat und werden unsere Software in künftigen Versionen entsprechend aktualisieren, um unnötige Abläufe auszuschließen.

Ihr
Olaf Coenen
Geschäftsführer von EA Deutschland

Weitere technische Hintergrundinformationen zu Origin:
• Als Teil des Installationsprozesses eines Spiels wird Origin mit Administrationsrechten ausgeführt, sodass es eine Zugriffsrechteänderung auf verschiedene Verzeichnisse anwenden kann, die notwendig sind, um Spiele zu installieren, die dann auf dem PC genutzt werden können.
• Dies ist notwendig, um Origin, Spiele und Patches für alle Nutzer des PCs zu installieren.
• Als Konsequenz daraus, wie das Windows Betriebssystem Verzeichnis-Zugriffsrechte ändert, greift Windows intern auf jede Datei in dem jeweiligen Verzeichnis zu, was wie ein Scan anmutet.
• Der Installer, den wir nutzen, macht etwas Vergleichbares für ein temporäres Verzeichnis, und jede Software, die den gleichen Installer-Typ nutzt, verhält sich genau so.
• Währenddessen greift Origin weder auf Informationen zu, noch werden sie dabei gesammelt oder gespeichert. Auch werden keinerlei Informationen an Dritte weitergegeben noch für Dritte zugänglich gemacht.
• Wir sind dabei, unsere Software zu überprüfen, um den Rahmen der Zugriffsrechteänderungen einzugrenzen.

Veröffentlicht am 05.04.2012 14:13:49 GMT+02:00
Fritte meint:
In absehbarer Zeit steht bei mir ein neuer PC auf dem Einkaufszettel!
Stand jetzt werden dann nur PC-Spiele geholt, die nicht von EA sind... Auch wenn mir dadurch der Fussball-Manager oder das ein oder andere gute Strategiespiel durch die Lappen geht.
Solange ich dazu genötigt werde, diesen Origin-Quatsch zu nutzen, packe ich diese Spiele nicht an.

Aus dem gläsernen Mensch wird der gläserne Zocker...

Veröffentlicht am 05.04.2012 16:37:44 GMT+02:00
Hit-Checker meint:
Das führt dazu, dass Windows - nicht etwa Origin - auf alle Dateien in einem Verzeichnis zugreift - ein Vorgang, der leicht wie ein Scan wirken kann. Dabei handelt es sich allerdings um eine gewöhnliche Windows-Funktion und nicht um einen Prozess zur Datenerfassung

Veröffentlicht am 11.04.2012 12:38:20 GMT+02:00
Fritte meint:
* Als Teil des Installationsprozesses eines Spiels wird Origin mit Administrationsrechten ausgeführt, sodass es eine Zugriffsrechteänderung auf verschiedene Verzeichnisse anwenden kann, die notwendig sind, um Spiele zu installieren, die dann auf dem PC genutzt werden können.

Ich bin jetzt nicht so der PC-Profi. Wie machen das denn andere Programme (z.B. Brennprogramme, Software für die Steuererklärung, usw.), wenn die installiert werden? Statten die sich auch während der Installation mit Admin-Rechten aus?

Schließlich laden sich diese Programme auch Updates runter und installieren diese.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.08.2012 15:56:08 GMT+02:00
zappowich meint:
Das kommt auf das Betriebssystem an, aber generell braucht ein Programm die entsprechenden Rechte um sich selbst zu aktualisieren. Bei neueren Systemen bekommt man eine Aufforderung (Vista oder Win7) bei älternen scheitert der Vorgang dann einfach ohne die entsprechenden Rechte. Noch ältere untescheiden die Rechte gar nicht, da hat man immer alles. Im Prinzip ist es doch in Ordnung das EA das zumindest offen ankündigt, wer weiß wieviel Programme es gibt die das nicht tun und einfach mal Informationen bei Onlineverbindung nach Hause schicken.
Wer weiß denn was Microsoft alles während des monatlichen Updates mit deinem PC macht? Ich würde einfach mal davon ausgehen das wenn du eine Internet IP hast das du gläsern bist, dann braucht man sich auch keinen Kopf zu machen ;)
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  5
Erster Beitrag:  05.04.2012
Jüngster Beitrag:  03.08.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
FIFA 12 - [PlayStation 3]
FIFA 12 - [PlayStation 3] von Electronic Arts (PlayStation 3)
3.6 von 5 Sternen   (791)