Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Essential X-Men, Vol. 1 (Englisch) Taschenbuch – Mai 1997


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, Mai 1997
EUR 103,35 EUR 39,88
8 neu ab EUR 103,35 10 gebraucht ab EUR 39,88

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 520 Seiten
  • Verlag: Diamond Comic Distributor; Auflage: Reissue (Mai 1997)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0785102566
  • ISBN-13: 978-0785102564
  • Größe und/oder Gewicht: 16,8 x 2,1 x 25,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 991.929 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Born with extraordinary powers and abilities , these mutants were gathered by Professor Charles Xavier to protect a world that hates and fears them. '

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tabàro e baùta TOP 1000 REZENSENT am 23. April 2007
Format: Taschenbuch
Ein Genuss sondergleichen. Mit "Giant-Size X-Men #1" begann der Siegeszug der X-Men, was vorher ein teilweise belangloser Titel war, wurde zu einem der Flaggschiffe von Marvel.

Die gesamten 500 Seiten sind ein einziger Knaller. Claremont schafft es, dass man das Buch nicht aus der Hand legen kann - hätte ich die Originalcomics damals lesen müssen, ich wäre GESTORBEN vor Spannung im Wartemonat auf die nächste Ausgabe. Die Zeichnungen sind brilliant - zwei Zeichner, die ihre Kunst perfekt beherrschen. Cockrum als der visuelle Architekt des neuen X-Men-Teams, und Byrne, der wohl kaum zu übertreffen ist als Superheldenzeichner, liefern 1-A-Qualität ab, stellenweise stockt einem fast der Atem.

Dafür, dass die Comics mittlerweile 30 Jahre alt sind, haben sie sich hervorragend gehalten - auch für heutige Standards herausragend gut.

Ein absolutes Must-Have für alle Comicfans.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Danny Gilligan (dannygilligan@yahoo.com) am 7. März 1999
Format: Taschenbuch
This book has many back issues that are EXTREMELY hard to find. It also has the origin of the second generation of X-Men, which include Wolverine, Storm, Collosuss, Nightcrawler, and Banshee. Since I just started reading the X-Men comics, it was a great way to find oput about their past.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lawrance Bernabo am 29. Oktober 2005
Format: Taschenbuch
I greeted the new and improved X-Men with less than open arms. I had been a big fan of the original Uncanny X-Men, which had gone out in a blaze of glory with comics drawn by Jim Steranko and Neal Adams. When Chris Claremont and Dave Cockrum revived the title in 1975, after "X-Men" had been reduced to a reprint comic, I was not overly thrilled with the decision to jettison most of the original group. If Cyclops had not stayed then I might have given up on the title right then and there, but this was the old days when you could still buy every title in the Marvel universe for about five bucks (remember, this was when you could fill up your car and get change back on a $5 bill). So I stuck around and saw how Claremont, Cockrum, and John Byrne turned the "X-Men" into one of the premier comic books in the land.
The original strength of the X-Men was that their being hunted mutants served as a subtext for various issues involving social prejudice. Claremont and Cockrum put that in an international context by having Professor X go around the world to recruit his second generation of merry mutants recruiting from the mountains of Kenya to behind the Iron Curtain. This time around we find not only that the X-Men are no longer all white, they are also not all as young as before (Banshee qualifies more as a contemporary of Charles Xavier). Also thrown into the mix is their disparate temperaments; early issues always have Wolverine and Thunderbird in a contest to see who can blow up first.
This first volume in the "Essential X-Men" series (not to be confused with the single volume released of the "Essential Uncanny X-Men") contains "Giant Size X-Men" #1 and issues #94-119 of "X-Men.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen