Gebraucht kaufen
EUR 2,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von britbooksde
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einfach Brit: Wir haben von unserem England Lager Bücher von guter Zustand auf über 1 Million zufriedene Kunden weltweit versandt. Wir sind bemüht, Ihnen mit einem zuverlässigen und effizienten Service zu allen Zeiten begangen.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Essential Rock Discography (Englisch) Taschenbuch – 4. Oktober 2006

11 Kundenrezensionen

Alle 21 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 4. Oktober 2006
EUR 92,10 EUR 2,29
2 neu ab EUR 92,10 10 gebraucht ab EUR 2,29

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 1250 Seiten
  • Verlag: Canongate Books; Auflage: Reprint (4. Oktober 2006)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1841959855
  • ISBN-13: 978-1841959856
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 5,3 x 22,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 355.619 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

It took Strong 10 years to compile this discography, and the rock music world is in his debt. More accurate and comprehensive than other books attempting to accomplish the same ends, more readable and better organized, The Great Rock Discography title may toot its own horn, while Strong calls his opus "the ultimate rock book of all time," but it's entirely merited.

It starts at A with ABBA and spends over a page on them (and these are rather large pages, with very small print), describing the history of the band and their albums, then compulsively listing their every recorded musical output from October '73 until October '96, including a jungle of code notations (you can refer back to the formats-and-abbreviations page whenever needed) with catalog number and recording label, whether the A- or B-sides differ in their U.K. and U.S. versions, which are essential to your collection, and whether the vinyl was a long player, a double-long player, a colored long player, or a mini-long player. Covering Adam & the Ants, Bootsy's Rubber Band, Tom Petty, Linda Rondstadt, and Muddy Waters on up through the Zombies and ZZ Top, Strong lists every track by more than 1,000 groups. --Stephanie Gold -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

"A killer tome... this one can be safely filed under 'unbelievable'." Fred Dellar, NME "There isn't a better guide on the market" Guardian "An essential for music obsessives everywhere." Mojo "Insanely meticulous" Independent "A music fan's Bible." Daily Record"

In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von chris wahlberg am 22. Februar 2000
Format: Gebundene Ausgabe
this is probably the best discography/history book of rock/popular music that i've found. not all of the entries are rock, which is good. there are plenty of blues, pop, and other associated genres. unfortunately, the author does point out that there are INTENTIONAL errors, for copywrite reasons. this is the greatest downfall. just in the nine inch nails entry, errors include where the band was founded, a single error (the single for the song 'sin' was not included), and songs that were listed as cover versions ('get down make love', from what i remember, was not listed as being written by queen). all in all, however, this is one solid book, and should be in the library of any major music fan.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Januar 2000
Format: Gebundene Ausgabe
Gut, es mögen längst nicht alle Platten jeder enthaltenen Band vermerkt sein. Gut, es fehlen wieder irgendwelche Lieblingsbands, die man doch so gerne gefunden hätte. Trotzdem: ein wirklich gutes Nachschlagewerk, das den größten Teil aller wichtigen Bands abdeckt. Über Strongs Kommentare bezüglich des Musikstils einiger Gruppen usw. kann man sich streiten, aber das ist ja wohl in jedem Buch über moderne Musikrichtungen so - mir ist jedenfalls noch keins untergekommen, bei dem der Autor sich nicht bemüßigt gefühlt hätte, seinen Senf dazuzugeben. Es macht wirklich Spaß in der "Great Rock Discography" zu blättern, und den Blick über die zahlreichen Veröffentlichungen seiner Lieblingsgruppe schweifen zu lassen. Allerdings: gute Englischkenntnisse sind vonnöten, das Buch ist meines Wissens noch nicht auf Deutsch erhältlich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. März 2005
Format: Taschenbuch
schon 1994 kaufte ich die erste Auflage dieses akribischen Handbuchs. Damals enthielt es allerdings noch "Billy Cobham", "April Wine" und andere mehr, die in der neuen 7.Auflage fehlen. Und es war für jede Gruppe der Stil in prägnanten Stichworten beschrieben - eine wertvolle Hilfe. In der neuen Auflage scheinen die Solokünstler zu überwiegen, lange Bios und nichts direkt mehr über den Musikstil. Schade, denn: Rockmusik ist und bleibt Gruppenmusik mit Solopfaden, und gerade über weniger bekanntgewordene Gruppen sucht man eigentlich Information. Was ist z.B. mit "Mother's Finest" oder "Molly Hatchet"? Und was mit den europäischen Gruppen wie "PFM", "Telephone", "Elan" oder "Bijelo Dugme"? Trotzdem ein unentbehrliches Werk. - Wer eine frühere Auflage bekommen kann, sollte zugreifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hafin am 25. März 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Mit fehlen zu viele Klassiker wie z. B.
Johnny Winter, Atomic Rooster, Blodwyn Pig, Blue Cheer, Calvin Russell, Chicken Shack, Easybeats, Edgar Winter, Electric Prunes, Family, Five Americans, Frankie Miller, Gentle Giant, Grand Funk Railroad, Guess Who, Iron Butterfly, Mountain, Paul Revere & the Raiders, Roy Buchanan, Spooky Tooth, Steppenwolf, Trapeze, Troggs, Uriah Heep, (Young) Rascals, ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von stuart@fraser56.freeserve.co.uk am 18. November 1998
Format: Gebundene Ausgabe
OK, maybe my earlier review was a little over-critical, but I was trying to convey the point that this book is simply not as good as it SHOULD have been. The omissions are too plentiful and the author's preferences ARE too easily recognised. It is, however, the best attempt at a complete rock discography in recent years. BUT, if you want to see how it SHOULD be done, read Terry Hounsome's "New Rock Record", or "Single File"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Dezember 2003
Format: Taschenbuch
für interessierte anhänger des classic-rock ein unentbehrliches nachschlagewerk,welches keinerlei fragen offen lässt!einziges manko,im gegensatz zu früheren ausgaben vernachlässigt STRONG diesmal ein wenig den bereich der sog.ROCKLADIES!trotzallem wirklich eine großartige und sehr informative veröffentlichung,die ihresgleichen sucht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen