Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
589
4,2 von 5 Sternen
Stil: A|Größe: 1 - Pack|Ändern
Preis:24,85 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juni 2013
Hallo,

leider steht nach 2 Monaten Wasser in den Lampen.
Die Dichtung taugt nichts,bitte überarbeiten EsoTec.
Auch im Ladeteil steht schon Wasser,sieht man am gummierten Ein/Ausschalter.
review image
22 Kommentare| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2013
Ich war schon LANGE auf der Suche nach einer Solar Terassenbeleuchtung, wurde bisher aber immer enttäuscht.

Ich war mir zunächst unsicher, weil von "Spot-Beleuchtung" die Rede war und die Bilder dazu immer nur kleine Teile angeleuchtet haben.

"Für 25,-€ kann man nichts falsch machen, ansonsten gehts zurück" dachte ich mir und bestellte das erste Set.
Beim auspacken fiel schon die gute Verarbeitung auf, die Montage war Kinderleicht, es liegt alles bei.
Ich habe das erste Set am rechten Giebel meiner Tachterasse befestigt und hatte den Sonnencollector ca. 10Stunden Sonne spendiert.

Als es dunkel wurde, war ich begeistert! Die drei Leuchten, mit je 3LED's sind wirklich hell.
An einem nicht so sonnigen Tag ist jedoch die Beleuchtung wirklich schlecht, aber da hatten wir auch nur 1-2 Sonnenstunden, wenn überhaupt.
Also bestellte ich ein zweites Set, diesmal sogar für 20,-€. Gleiche Qualität, gleiche, leichte Installation und vor allem gleiche Begeisterung!
Ich habe Fotos von den Spots am Giebel und der Terassenbeleuchtung hier hochgeladen!

Wer also (auch) keine Stromquelle auf seiner (Dach)Terasse und auf der Suche nach einer guten Beleuchtung dieser ist, kann hier wirklich getrost zuschlagen!!
Meine Dachterasse ist übringens 4*7m groß und die Mitte wird VOLL beleuchtet. Der höchste Spot ist bei ca. 2,20m installiert, dann jeweis 40cm tiefer.
review image review image review image
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2013
Ich besitze schon seit über 3 Jahren dies Spots und bin nach wie vor begeistert.
Der Solarakku braucht nicht zwingend den ganzen Tag volles Sonnenlicht sondern funktionieren auch bei extrem schlechtem und trüben Wetter.Da allerdings nur wenige Stunden.
Bei sonnigem Wetter und 4-6 Stunden in der prallen Sonne leuchten die LED Lampen die ganze Nacht.Dies noch dazu mit einer Helligkeit,die ich so nicht erwartet habe.
Ich habe die Lampen im Sommer wie im Winter draußen.Sie sind extrem Wetter beständig.
Selbst 3 Wochen unter einer Schneedecke machen ihnen nichts aus.

Jetzt,nach tadelloser Funktion der Solarspots,hab ich mir jetzt zusätzlich nochmal diese Lampen gekauft.
Volle Punktzahl.....
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2009
Entgegen einzelner anderer Meinungen kann ich nur sagen, dass dieses Set meine Erwartungen absolut erfüllt hat.
Viel im Internet recherchiert, bestellt, ausgepackt und positiv überrascht.
+ super gute Verarbeitung
+ mehr als umfangreiches Zubehör
+ 3 Spots zum Befestigen mit Erdspieß, Klebefolie oder Schrauben
+ Solarpanel mit Klemmmöglichkeit oder zum anschrauben
+ Schrauben, Dübel, Klebefolie etc. alles dabei
+ ausreichend langes Kabel (2,3 m) der Spots
+ super Steckverbindung (Verbindung Solarpanel und Spots)
+ sehr helle Ausleuchtung durch je 3 LED
Also, ich bin zufrieden und würde dieses Set auch wiederholt kaufen.
33 Kommentare| 99 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2012
Nach den vielen positiven Berichten hier zunächst ein paar Testergebnisse: als erstes habe ich die 3 mitgelieferten AA-(Mignon)-Akkus (im Akkufach des Solarmoduls elektrisch in Reihe geschaltet) so lange entladen, bis die LED-Lampen überhaupt nicht mehr geleuchtet haben. Das war erst nach über 10 Stunden der Fall. Die danach gemessene Leerlaufspannung der Akkus lag bei 0,98 bis 1,00 Volt.

Danach habe ich 3 die Akkus in ein (semi-)professionelles Ladegerät, das AccuPower IQ-128 (baugleich mit dem hier - zur Recht - oft gelobten BC-700) gelegt und das Testprogramm zur Ermittlung der Kapazität gestartet. Ergebnis: die Kapazitäten lagen bei 856 bzw. 948 bzw. 1007 mAh.

Auch wenn diese Kapazitäten im Vergleich zu den angegebenen 900 mAh o.k. sind: der Unterschied von 15% zwischen dem stärksten und dem schwächsten Akku spricht nicht gerade von hoher Qualität der Akkus!

Als nächstes habe ich 3 (fast) leere Sanyo Eneloop (1900 mAh) in das Solarmodul gelegt, Leerlaufspannung zwischen 1,02 und 1,04 Volt. Nach 3 recht trüben Januartagen mit insgesamt geschätzt ca. 2 Stunden Sonnenschein hatten die 3 Eneloops eine Leerlaufspannung zwischen 1,16 und 1,17 Volt. Ein ganz ordentlicher Wert, meine ich.

Zum Solarmodul: dies hat eine effektive Solarzellenfläche von 7 cm mal 10,5 cm, die Leistung ist mit 1 Watt angegeben. Ob das der unter Normbedingungen ermittelte Wert in Watt(peak) ist, geht aus der Bedienungsanleitung (in deutscher, französischer, englischer und niederländischer Sprache in Papierform mitgeliefert) nicht hervor. Die Leistungsangabe entspricht ca. 136 Watt je Quadratmeter - ein Wert, wie er auch für Solarzellen auf Dächern üblich ist (als Watt_peak).

Übrigens kann man - entgegen den Aussagen anderer Rezensenten - 1 oder 2 oder alle 3 LED-Lampen anschließen.

Befestigung: zahlreiche Möglichkeiten, unter anderem die Option, das Solarmodul an einem Mast, Treppengeländer, Gartenzaunpfahl etc. mit bis zu ca. 8 (!) cm Durchmesser zu verschrauben. Sowohl das Solarmodul als auch die 3 LED-Lampen lassen sich über feststellbare Kugelgelenke (Schraubräder, d.h. kein Schraubenzieher nötig) flexibel ausrichten. Diese Gelenke wiederum lassen sich nicht nur auf die mitgelieferten Erdspieße oder Befestigungsplatten schrauben, sondern auch auseinanderbauen (hierfür braucht man einen Schraubenzieher), so dass den Bastelmöglichkeiten praktisch keine Grenzen gesetzt sind. Kleines Manko: die 4 Erdspieße sind nur 10 cm lang. Bei den Lampen ist das o.k., aber beim Solarmodul muss man darauf achten, dass kein Schatten darauf fällt (auch nicht auf einen kleinen Teil der Fläche, sonst bringt das Modul keine Leistung!), so dass der Erdspieß für das Solarmodul z.B. am (Nord-)Rand einer Rasenfläche nur bei kurz gehaltenem Rasen sinnvoll einsetzbar ist.

Eignung für 'die Wildnis': im Prinzip kann man das Solarmodul natürlich auch zum Laden von 3 AA-Akkus verwenden, wenn man wochenlang keinen Stromanschluss hat. Eine vernünftige Befestigung z.B. an einem Rucksack sollte - mit etwas Basteln - kein Problem sein. Das Gewicht entspricht etwa dem eines 5-Zoll-Navis oder einer 6-fach-Steckdosenleiste, also gerade noch akzeptabel, meine ich. Nachteil jedoch: die externen Akkupacks z.B. zum Nachladen von Navis / Smartphones / Handys benötigen 4 AA-Akkus (bei 3 reicht die Spannung zum Laden nicht), so dass man mit den Akkus "jonglieren" muss - und zwar so, dass in den Akkupack nur Akkus möglichst gleicher Spannung (und natürlich auch möglichst gleicher Kapazität) gelangen (um Ausgleichsströme und damit vorzeitiges Altern der Akkus zu vermeiden). Nicht ideal, dieses Vorgehen - aber aufgrund der hohen Leistung und Qualität dieses Solarmoduls würde ich es bei einem längeren Trip abseits der Zivilisation dennoch mitnehmen.

Insgesamt ein gutes Produkt; den 5. Stern bekäme es von mir bei besseren Akkus, z.B. Sanyo Eneloop oder anderen LSD- (= low self discharging) -Akkus (die das Produkt insgesamt nur unwesentlich verteuern würden).
22 Kommentare| 118 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Zunächst einmal kann ich die vielen positiven Rezensionen bzgl. Leuchtstärke, Leuchtdauer (jeweils ein vorheriger sonniger Tag vorausgesetzt) und Variabilität (diverse Befestigungsvarianten für die Spots und das Solarmodul, Kabellänge ausreichend um Solarmodul an sonniger Stelle und Spots an beliebiger Stelle zu montieren) bestätigen, ABER:

Leider musste ich nun das zweite Set zurückschicken, einen dritten Versuch tue ich mir nicht mehr an (ich habe besseres zu tun als ständig Retouren zu verpacken und zur Post zu bringen):

Nach wenigen Wochen und einigen Regenfällen steht Wasser in den Spots, einer ist dann auch ausgefallen, die anderen flackerten. Nach dem herausziehen der Spot-Anschlussstecker läuft Wasser aus dem Solarmodul, die hier sichtbaren Metallteile sind stark korrodiert. Schüttelt man das Solarmodul hört man Wasser im Inneren herumschwappen und Wasser dringt aus den Ritzen des Solarmoduls.

In der Hoffnung ein Montagsgerät erwischt zu haben, habe ich das Ganze zurückgeschickt und gegen ein neues Set getauscht. Leider nach nur drei Wochen und etwas Regen wieder das ganze Spiel von vorne.

Ich wäre gerne bereit auch ein paar Euro mehr auszugeben, wenn das Produkt für den ihm zugedachten Einsatz im Freien und damit auch bei Regen geeignet wäre, denn der Rest passt, schade!

Falls jemand einen Vorschlag für eine höherwertige Lösung (auch gerne ohne Solar und dafür mit 230V-Anschluss) hat, würde ich mich sehr freuen!
33 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2010
Habe mir das Set bestellt und bin angenehm überrascht. Die Leuchtkraft der einzelnen Strahler übertraf meine Erwartung und ist absolut ausreichend.

Ideal um Objekte auszuleuchten!

Um diesen Preis eine klare Empfehlung! Ich hab nochmal bestellt.
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2009
Hallo,
also ich kann dieses Produkt einfach nur weiterempfehlen.
Qualität ist mit dem Preis OK, Leuchtkraft hält ca. 7 Stunden an.
Ein Gegenstand wie bei uns z.B. unsere kleine Windmühle kann damit wirklich super beleuchtet werden. Habe wirklich eine Freude damit !!
33 Kommentare| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2015
Habe nunmehr wirklich zahlreiche Lampen ausprobiert, aber alle hatten irgendwelche Macken: Entweder die eingefügten Akkus waren zu klein ausgelegt, ließen schnell in der Leistung nach, die Solarteile waren zu klein oder/und die Lampen zogen Wasser bzw. rosteten.

Dieses Teil habe ich seit über 2 Jahre im Einsatz, und es ist wirklich perfekt:
- Das Solarmodul ist von der Fläche optimal und großzügig ausgelegt, so dass die Leuchtdauer (auch heute noch) bei über 8 Stunden liegt. Außerdem reicht auch bedeckter Himmel zum Laden.
- Die Zuleitungen sind ebenfalls großzügig, so dass man mit dem Modul auch größere Flächen abdecken kann.
- Diese Strahler sind endlich mal keine "Funzeln". Die kaltweiße Farbe ist wirklich hell (natürlich trotzdem kein Vergleich mit "Strom-Strahlern, aber nahe dran).

Fazit:
Meines Erachtens (mit) das Beste, was dieser Marktbereich hergibt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Hat nur wenige Monate gehalten. Die Spots sind nicht richtig wasserdicht und waren daher sehr schnell defekt und reif für die Tonne.
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 29 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)