Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen678
3,6 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 18. Januar 2016
Ich habe "Escape Plan" durchaus spannend gefunden und wurde die gesamte Laufzeit über gut unterhalten. Wie es bei Hollywood-Filmen üblich ist, gab es viele Logiklöcher (das Gefängnis soll keine Flugabwehr besitzen; die "Kisten" sind durch Schächte mit der Freiheit verbunden, etc.), diese konnten aber zumindest mir die Stimmung nicht verderben.
Zur Stimmenproblematik: Für Fans, die jeden Arnie-Film gesehen haben, ist diese neue Synchronstimme sicherlich ärgerlich, mich als Gelegenheits-Arnie-Fan störte sie nicht sonderlich.

Kurz zur Story:
Sylvester Stallone spielt einen Sicherheitsexperten, der Gefängnisse auf Herz und Nieren testet in dem er versucht, aus ihnen auszubrechen. Eines Tages bekommt er den Auftrag, ein streng geheimes "Loch" für die schlimmsten der schlimmsten zu testen, was sich als Falle herausstellt. Gemeinsam mit Arnold Schwarzenegger muss er also versuchen, sich seiner größten Herausforderung zu stellen und aus diesem Knast zu fliehen und denjenigen, der verantwortlich für seine Misere ist, zur Rechenschaft zu ziehen.

Schlusswort:
Bevor die Downvotes kommen (derer bin ich mir bewusst, im Anbetracht der aktuellen Bewertungen) möchte ich ein letztes Mal meine Position zu diesem Film klarstellen: Er ist spannend und auch gut gemacht und vermag zu unterhalten. Cineasten werden angesichts der Logiklöcher aber enttäuscht sein.
11 Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2016
Beide alten Herren spielen klasse. Action und Spannung, ganz neue Story, spannend durchgehend und unterhaltsam.
Auch wer Rambo und Terminator nicht mag, soll sich bitte nicht abschrecken lassen - die beiden sind hier echt noch einmal anders und richtig gut.
Ich fand den ganzen Film gut. Sch... auf Logik, ich fand ihn gut.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2016
„Escape Plan“ ist ein Gefängnis - Action - Film, mit hochkarätiger Besetzung, der uns spannend unterhalten hat.

Inhalt:
Ray Breslin (Sylvester Stallone) ist Spezialist für ausbruchsichere Hochsicherheitsgefängnisse. Breslin lässt sich in Gefängnisse inhaftieren, um dann auszubrechen und Sicherheitslücken aufzudecken. Hinter ihm steht sein Team, dass außerhalb agiert und ihm hilft. Dabei ist der Computerspezialist Hush (50 Cent) und Abigail Ross (Amy Ryan). Der nächste Einsatz in einem Hochsicherheitsgefängnis wird für Breslin gefährlich, denn sein Team verliert seine Spur und der Direktor des Gefängnisses Willard Hobbes (James Caviezel) verhindert jeglichen Außenkontakt. Somit ist Breslin in diesem Gefängnis ein wirklicher Gefangener. Der Mithäftling Emil Rottmayer (Arnold Schwarzenegger) befreundet sich mit Breslin und hilft ihm eine Schwachstelle zu finden, um einen Ausbruch zu starten. Der Arzt Dr. Emil Kyrie (Sam Neill) ist dabei die einzige Möglichkeit, um die Außenwelt zu kontaktieren.

Knallharte Action mit einem immer noch sehr guten Arnold Schwarzenegger und Sylvester Stallone. Raffinierte Story mit einem Wow - Effekt am Ende. Ein sehr spannender und unterhaltsamer Film. Von mir erhält der Film die Note sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2016
Obwohl ich anfangs skeptisch war, ob ein Film mit Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger tatsächlich gut sein kann, bin ich jetzt wirklich überzeugt.

Der Film war sehr spannend und die Story durchdacht. Auch die Kurzbeschreibung nimmt eigentlich nicht viel vorweg, wobei es sicherlich schöner gewesen wäre, nicht zu wissen, dass Ray Breslin tatsächlich eingesperrt wird. Die Schauspieler sind meiner Meinung nach wirklich gut gewählt und die Story größtenteils gut durchdacht. Auch wenn es sicherlich die ein oder andere Lücke gibt.

Einige Animationen lassen zu wünschen übrig. Allerdings kommt es in diesem Film darauf auch nicht wirklich an.

Alles in allem also sehr sehenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2016
Schön gemachter Thriller in dem Sly und Arni zeigen das sie es noch immer drauf haben, sowohl Schauspielerisch als auch Action mäßig.
Natürlich sind beide inzwischen alt, doch das ist keine Mangel.
Die eine oder andere Szene erinnert an alte Zeiten aus ihren früheren Filmen, was einem alten Hasen wie mir ein Grinsen ins Gesicht treibt.
Spannung bis zum Ende.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2015
Bin gar nichtmehr so auf dem laufenden bei Stallone Filmen da mir einige der neueren nichtmehr so gefallen haben, hatte den Escape Plan bei Amazon Prime entdeckt. Und bin positiv überrascht worden endlich mal wieder eine relativ klassische Knast Action mit Sylvester Stallone + Schwarzenegger in dem Fall. Im Kampf gegen eine wirklich bösartige Knastleitung und Struktur, das erinnert doch hier und da an Lock Up überleben ist alles. James Caviezel ist natürlich nicht vergleichbar mit Donald Sutherland, aber es kann ja auch ruhig mal was anderes sein. Diesmal ist halt Stallone der alte Sack statt umgekehrt.
Natürlich alles ein bisschen abgehobener und Heldenhafter, mehr Action etc. Aber das wollen die meisten Leute nunmal so sehen heutzutage. Gegen Ende ist es mir dann doch wieder zu Rambomäßig, dass hätte es aus meiner Sicht nicht gebraucht.
Die Hightec ist aber noch im Rahmen und driftet nicht in den Science Fiction Bereich ab, was ich zwischenzeitlich befürchtet hatte.

Habe hier die fast zwei Stunden gebannt zugesehen, nahezu durchweg spannend der Film.

An die völlig abweichenenden Synchro Stimme von Arni, muss man sich natürlich erstmal gewöhnen. Es ist schon etwas verwirrend gerade da er im Trailer mit seiner gewohnten Stimme spricht. Schön finde ich das zwar nicht, ich halte es aber auch für maßlos überzogen dem eigentlich guten Film NUR aus diesem Grund einen Stern zu geben. Habe das als Begründung hier mehrfach gelesen.
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Ich möchte hier zu aller erst mal betonen dass ich zunächst nur den Film als solchen bewerte und sich die Sterne alleine auf diesen beziehen. Die Synchro ist ein gesondertes Thema.
Sly und Arni gemeinsam in einem Film, dass alleine sollte Anreiz genug für den geneigten Fan sein sich diesen Film anzusehen. Und bei machen Ihre Sache gewohnt gut. Sly spielt mal wieder den Stoiker der kaum eine Miene verzieht ( bis auf ein gelegentliches Lächeln). Das passt auch zur Figur im Film, Fans wissen aber dass Sly spielerisch mehr zu leisten im Stande ist. Arnold spielt wieder Arnold, den charmanten Fels in der Brandung mit lockeren Spruch auf den Lippen. Das passt perfekt zu ihm, wenngleich man Ihm zugestehen muss dass er schauspielerisch seit seiner Rückkehr sogar noch eine Schippe besser ist als vorher. Sein mimisches Spiel ist mittlerweile wesentlich ausgefeilter.
Die Action Szenen sind natürlich wieder gewohnt gut in Szene gesetzt und ohne CGI. Man wird jedoch dass Gefühl nicht los dass bei einem Film mit Arni und Sly zusammen eigentlich mehr drin sein müsste. Die beiden sind halt aber trotzdem nicht mehr die jüngsten, und so muss man an manchen Stellen eben Abstriche machen. Ich hatte auch teilweise dass Gefühl dass eine andere Thematik für die beiden Hauptdarsteller wohl besser gewesen wäre. Der langjährige Fan hat Sly ja schon in dem ein oder anderen Knast Film gesehen und wie in solchen Filmen üblich ist man vom Handlungsraum eben eingeschränkt.
Alles in allem ist es aber ein unterhaltsamer Film für genüsslichen Action Abend. Ist ja immer schön wenn man seine Lieblings Haudegen noch zu sehen bekommt.

Jetzt aber nochmal zur Synchro. Ja, diese ist bei Arnold eine Katastrophe. Ist ist schon nicht mehr mit Inkompetenz sondern nur noch mit Unfähigkeit und Dummheit der Verantwortlichen zu erklären. Jemanden anders als Danneberg Arnold sprechen zu lassen ist ungefähr so als ob Homer Simpson auf einmal ne andere Synchro hätte. So bleiben nur zwei Möglichkeiten: Entweder es wird sich wirklich dazu entschieden für die DVD nach zu synchronisieren oder man schaut sich den Film nur im Original an. Den in dieser Version ist er natürlich nicht sehr genießbar.
55 Kommentare|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2014
Wer Gefängnis-Ausbruch-Filme mag ist hier genau richtig.

Rasanter, teiweise echt spannender Action Film mit ein paar echt guten Ideen und Wendungen.

Die beiden Action Helden machen noch eine gewohnt gute Figur, her fliegen die Fäuste und Kugeln !

über die Synchro lässt sich streiten, war aber denke ich gut überlegt und letztlich sinnvoll.

Toller Film für ne Cola + Chips .
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2016
Stallone hatte eindeutig zu viele Silvester und Liftings. Allein letzteres wirkt sich schon negativ auf seine "neuesten" Filme aus. Ansonsten: Schauspielerische Leistung, Skript, Storytelling etc. empfinde ich einfach als übermäßig schlecht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2016
... was will das Actionherz (des letzten Jahrhunderts) mehr?

Sicherlich ist es gewöhungsbedürftig, dass Arnold Schwarzenegger von jemand anderem synchronisiert wird. Nehmt das bitte so an, lehnt Euch zurück und geniesst einen Actionfilm mit Logikfehlern und all dem anderen Kleinkram, wegen dem sich die Kleingeister so gerne streiten. Schaut Euch das Original in Englisch an, geht in den Park und Tauben füttern, lasst den lieben Gott einen guten Mann sein aber bitte ... verschont die Menscheit mit dem "der hört sich aber doch anders an" Gelaber (ich beziehe das auf die vielzähligen Negativrezensionen wegen der anderen Stimme, die Schwarzenegger gegeben wurde) . Der Film befriedigt mein Actionmovie-Verlangen zu 99,89%, ich hatte die beiden Actionhelden meiner Kindheit auf einer Leinwand in einem nie da gewesenem Bündnis und ich bin überzeugt, dass dies ein würdiger Abschluss für die beiden alten Männer ist! Ach ja: nein, ich werde nichts vom Film verraten :-P

Ich glaube, die beiden hatten richtig Spass bei Escape! Mein Tip: Last Action Hero von Arnie (1993) - dort ist Sylvester Stallone auf einem Filmplakat Terminator 2 (T2 kam '91 raus)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden