Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Escape the Fate ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09

Escape the Fate

4.6 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. November 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 4,35 EUR 3,24
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
37 neu ab EUR 4,35 4 gebraucht ab EUR 3,24

Hinweise und Aktionen


Escape the Fate-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Escape the Fate
  • +
  • Dying Is Your Latest Fashion
  • +
  • This War Is Ours
Gesamtpreis: EUR 28,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. November 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Interscope (Universal Music)
  • ASIN: B0042UEMSA
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.519 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
1:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
4:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
2:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
2:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
3:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
4:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
10
30
5:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
11
30
5:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
0
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 17 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Lukas S. am 21. November 2010
Format: Audio CD
Nun ist er da der dritte Geniestreich des Quartetts aus Las Vegas. Und endlich kann man die Zeiten des Ronnie Radke vergessen. Also ganz ehrlich... Dying is your latest Fashion war einfach nur genial. Bei This War is Ours musste man sich jedoch erst an die neue Stimme von Craig Mabbit gewöhnen, was bei mir einige Anläufe benötigte aber ich die Platte schließlich als ganz passabel abschrieb.
Aber jetzt zu dem hier und jetzt und ihrer dritten Platte. Escape the Fate... und man kann einfach nur sagen waaaahnsinn. was die jungs da hinlegen ist echt oberste Post-Hardcore/Emocore liga. nun will ich näher auf die songs eingehen:
"Choose Your Fate" das Intro der Platte. Absolutes Gänsehaufeeling wenn im Chor gesungen wird: "choose Your Fate, Choose your fate" und da ich eh fan von intros bin :D kann ich sagen einfach klasse. 5/5

"Massacre" bei diesem Song hauen EtF gleich mal ganz schön auf den Putz. Hammer geiles Drumming zu Anfang und die Gitarrenriffs sin auch phänomenal, danach gehts gleich in die gescreamt/geshoutete Strophe und einem mitreißenden Refrain. Einer der besten Songs der Platte. 5/5

"Issues", die erste Single der Platte. Auch ein wirklich guter Song wobei er eher im Mittelfeld der Platte dümpelt. Der Refrain ist aber auch wieder erste Sahne. Auch gutes kleines Solo (was in fast jedem Song des Albums zu finden ist. echt klasse!) 4/5

"Zombie Dance" Ein Schauerintro -> geile Melodie ->Refrain (wie so oft ;D) erste Sahne - geiler song 4,5/5

"Georgeous Nightmare" Ohne jeden Zweifel der 2. beste Song der Platte. Sehr rockiger Song. Und der große Pluspunkt? Wer erräts? jaa natürlich der Refrain!! man muss einfach mitsingen!! Pflicht!! Auch mit sehr gelungenem Solo.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Escape The Fate melden sich mit ihrem 3., selbstbetitelten Album zurück und haben, wie schon auf den ersten beiden Vorgängeralben Dying Is Your Latest Fashion und This War Is Ours 11 Songs im Gepäck, die mich teilweise wirklich positiv überrascht haben! Die Jungs haben zwar kein Album erschaffen, dass die Rock-Welt revolutionieren wird (wie von der Band angekündigt wurde / mal abgesehen davon, dass dieser Musikstil für mich nicht ganz unter "Rock" einzuordnen ist); Trotzdem sind wirklich gute und vorallem kreative Songs entstanden, die nach ein paar Durchläufen richtig hängenbleiben. Wer diesem Album schlechte Bewertungen verpasst, hat einfach noch nicht begriffen, dass sich mit dem Sängerwechsel von Ronnie zu Craig nach dem 1. Album der Stil ein wenig geändert hat. Die Zeiten von DIYLF (einem meiner Meinung nach unschlagbaren Album!) ist vorbei und das sollte man auch akzeptieren und nicht alles andere in den Dreck ziehen.

Da das Album von Lied 2-8 unglaublich gut durchpowert, flacht es gegen Ende leider ein wenig ab, denn "Prepare Your Weapon" liegt eher im guten Durchschnitt, "World Around Me" ist ein toller Song doch leider viel zu ruhig (wie schon auf dem Vorgängeralbum "Harder Then You Know", nur ne Ecke besser) und "The Aftermath (G3)" auch unter dem Titel "The Guillotine - Part 3" bekannt, kann den genialen Vorgängern nicht ganz das Wasser reichen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Habe das Gefühl, dass von ETF nicht mehr viel kommt. Die Songs wirken für mich recht linear, kaum ein Song weiß aus der Masse herauszustechen. Wie beim recht schwachen und poppigen Vorgängeralbum fehlt auch hier wieder die Power und die Kantigkeit, welche man auf der ersten Platte so gemocht hatte. Zwar ist die Bemühung durchaus erkennbar, die Fans der ersten Stunde zurück zu erobern, doch so richtig funktionieren will es auch nicht.
Dazu kommt, dass sich immer mehr elektronische Melodien einschleichen, die - wahrscheinlich bedingt durch wachsende Beliebtheit von BAnds wie Attack Attack und co. - einen regen Anklag bei eher jüngerem Puplikum finden werden. Wieso man zu diesem Mittel greift, ist mir unbegreiflich, zumal die früheren Werke gezeigt haben, dass die Jungs es auch anders können.

Anspieltipps:
- The Aftermath
- Massacre
- Day Of Wreckoning

Fazit: Es ist eigentlich kein schlechtes Album (auch wenn meine rezension auf den ersten Blick etwas anderes sagt), die Band hat sich nur in eine Richtung gewandelt, die bei manchen mehr Anklang findet als bei anderen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
das album ist schon recht gut!!!ich habe mich jetzt mal nach jahren dazu gerungen die restlichen alben von escape the fate zu kaufen ohne Ronnie Radke weil sie auch so sehr gute musik machen aber es ist nun mal nicht zu vergleichen zu escape the fate mit Ronnie Radke die stimme war einfach genial meiner meinung nach war das erste album eben das aller aller beste!!!trotzdem ist dieses auch sehr zu emphelen
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren