Es begann mit einem Kuss und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 2,56 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Es begann mit einem Kuss auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Es begann mit einem Kuss [Broschiert]

Karin Kallmaker , Gitta Büchner
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert --  

Kurzbeschreibung

25. November 2009
CJ ist cool. Erfolgreiche Immobilienmaklerin. Mit einem Faible für schöne Frauen. Doch bleibt es bei Affären. Verbindlichkeit ist ihre Sache nicht. Ihr Koffer ist stets gepackt. Eines Tages gerät CJ in eine Polizeikontrolle. Nur knapp kann sie ihren Fluchtreflex unterdrücken. Wegen eines Verkehrsvergehens muss sie gemeinnützige Arbeit ableisten. In einem Frauenhaus. Dort begegnet sie Karita Hansen, die sich ehrenamtlich engagiert. Karita verliebt sich in CJ, und CJ ist von der großherzigen nordischen Schönheit fasziniert. Doch kann CJ sich wirklich auf Karita einlassen? Wer ist CJ überhaupt? Wie lautet ihr richtiger Name? Und wovor ist sie ständig auf der Flucht? Wird sie sich den dunklen Schatten ihrer Vergangenheit stellen und ihrer Liebe zu Karita eine Chance geben?

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 336 Seiten
  • Verlag: Verlag Krug & Schadenberg; Auflage: 1., Aufl. (25. November 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3930041677
  • ISBN-13: 978-3930041671
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
  • Originaltitel: The Kiss That Counted
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 11,6 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 316.253 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Das Strickmuster ist so, wie in allen vorherigen Kallmakern. Auf Seite 8 weiß die Leserin, welche der Protagonistinnen füreinander bestimmt sind und kann sich ganz und gar dem Lesevergnügen hingeben, um herauszubekommen, wie alle sich auftürmenden Hindernisse bewältigt werden und wann das fulminante Happy-End denn eintreten werde." Jule Blum, Lesbenring-Info

"Spannend bis zuletzt erzählt die Autorin die Geschichte von zwei jungen Frauen und lässt dabei die Erotik nicht zu kurz kommen!" Mathilde, Darmstädter Frauenzeitung

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karin Kallmaker, Jahrgang 1960, lebt mit ihrer Lebensgefährtin und ihren zwei Kindern in Castro Valley, Kalifornien. In den USA gilt sie längst als die "Queen of Lesbian Romance", und auch hierzulande hat sie eine wachsende Fangemeinde. Mittlerweile sind sechs ihrer Romane ins Deutsche übertragen worden: "Unvergessen", "Ins Licht der Liebe", "Liebe im Sternenlicht", "Dein Herz sei mein", "Es begann mit einem Kuss" und "Tanz auf dem Eis". Karin Kallmakers Internetanschluss muss schnell sein, ihr iPod laut und ihre Schokolade neuerdings dunkel.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Broschiert
Betritt CJ ein Lokal, sieht sie sich zuerst skeptisch um und plant schon einen möglichen Fluchtweg; Informationen über ihr Privatleben gibt sie nur sehr spärlich. Selbst ihre Geliebte, die das Verhältnis im Grunde gerne zu einer echten Beziehung umwandeln würde, weiß nicht besonders viel über sie. Nach einem Verkehrsdelikt wird sie zur Sozialarbeit verdonnert und trifft auf Karita Hansen, eine elfengleiche blonde Schönheit, die sie dann irgendwann küsst. Dieser Kuss wird zu einer Art AHA"-Erlebnis, der an den Grundfesten von CJs Lebenstil rüttelt. Plötzlich will sie mehr als nur flüchtige Affairen...wäre ja auch einfach, wenn da nicht ihre Vergangenheit ins Spiel käme...

Dennoch stoße ich immer wieder auf Punkte, die mich als Leserin etwas stutzig machen:
- warum ist die Lesbenquote an den Arbeitsplätzen, die Karin Kallmaker beschreibt, immer soooo (unglaubwürdig) hoch?
- warum gehen diese netten sympathischen Hauptpersonen, die sich im Grunde ja nur nach wahrer Liebe sehnen, ständig mit ihren besten Freundinnen bzw. irgendwelchen Kompromiss-Lösungen ins Bett? (Das Buch käme auch gerne ohne diese anfänglichen Nonsense-Sexszenen aus.)
- warum muss JEDES Date mit jeder (scheinbar platonischen) lesbischen Freundin zumindest mit einem Kuss enden??? Können in dieser Story nicht EINMAL zwei Lesben gaaaanz normal befreundet sein???

Anzumerken wäre bei dieser für Kallmaker typischen Story noch, dass sie, käme sie von einer deutschsprachigen Autorin, wahrscheinlich gnadenlos zerissen würde: zu schöne Hauptpersonen, alle beruflich zu erfolgreich und zu wohlhabend - so was kommt in gewissen Kreisen bekanntlich nicht gut an.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kann frau nichts mit falsch machen ;) 25. Juni 2010
Format:Broschiert
es stimmt, und da kann ich mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen: es ist alles bekannt und es passiert am Ende nicht wirklich etwas Unerwartetes.
Dennoch, ich mag diese Schreibe. Ich mag es, wenn aus der Sicht der Hauptdarstellerinnen erzählt wird, und auch zwischen diesen hin und her gewechselt wird. Karin Kallmaker schafft es dabei auch immer wieder, einen Spannungsbogen aufzubauen, der mich fasziniert weiterlesen lässt, auch wenn man ahnt, was wohl kommen mag.
Ich fand es einfach eine wunderbar unterhaltsame Lektüre, auch wenn das obligatorische Happy-End in der Schreibart für meinen Geschmack etwas abfiel. Dafür aber haben mich die Seiten davor mehr als "entschädigt".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wunderbarer Schmöker 18. April 2010
Format:Broschiert
Mein 3. Kallmaker Buch - nach "Dein Herz sei mein" und den erotischen Kurzgeschichten "In deep waters" muss ich mich wohl endgültig als Fan bezeichnen.
Die Geschichte ist natürlich recht schlicht, aber dennoch sehr schön aufgebaut. Wechselnde Perspektiven, ordentlich gezeichnete Charaktere- und was sie einfach sehr gut kann - wunderschön beschriebene emotionale Irrungen und Wirrungen.
Wer Sexszenen sucht, liest besser "In deep waters", aber für eine romantische Lektüre auf einer Reise oder kuschelig auf dem heimischen Sofa ist dieses Buch perfekt!

Den Stern Abzug gebe ich für das meiner Ansicht nach etwas zu sehr ausgewalzte Ende des Buchs. Zwar ist es stimmig, ich hätte es mir aber etwas straffer erzählt gewünscht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein echter Kallmaker :) 23. August 2011
Format:Broschiert
Als CJ, erfolgsverwöhnte Immobilienmaklerin, bei Sozialstunden in einem Frauenhaus die schöne Karita kennenlernt, ahnt sie gleich, dass die blonde Schönheit Schwierigkeiten für sie bedeuten. Denn CJ ist keine Frau, sie auf feste Beziehungen aus ist. Denn sie verbirgt ein Geheimnis und dieses Geheimnis zwingt sie dazu, allein zu bleiben und sich auf keinen Menschen intensiver einzulassen. Wird CJ auch jetzt wieder flüchten oder kann die Liebe ihr dieses Mal einen Ausweg zeigen?

Spannend, lustig, romantisch, traurig ' Karin Kallmaker hat ihrem Namen als 'Queen of Lesbian Romance' wieder alle Ehre gemacht und mich mit 'Es begann mit einem Kuss' prächtig unterhalten.

Das Geheimnis um CJ ist toll ausgearbeitet und gibt der Lovestory einen wunderbaren Rahmen, der sie kurzweilig und spannend macht und der Schreibstil, dem die wirklich gute Übersetzung durchaus gerecht wird, ist wie immer wunderbar leicht und stellenweise richtig beschwingt, ohne den nötigen Ernst vermissen zu lassen. Die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und man kann herrlich mit ihnen mitleiden, mitfiebern und vor allem mitlieben.

Der Originaltitel 'The Kiss that counted' erscheint mir noch passender als der deutsche und trifft den Kern der Story ganz wunderbar.

Dieser Roman ist durch und durch ein Kallmaker. Genau das Richtige für einen gemütlichen Abend auf der Couch oder einen verregneten Samstag im Bett.

Zitate:

Was immer mir geschieht, geschieht, weil ich mich so entschieden habe ' nicht weil ich dich liebe. (Seite 270)

Es war keine Frage von Frosch oder Prinzessin, keine Zerstörerin aller Magie sah sie voller Furcht und Verlangen an. Eine Frau, nichts weiter. Und doch ' alles. (Seite 271)

Karitas Berührung war so überwältigend, so rückhaltlos, so etwas konnte man nicht stehlen, man konnte es nur geschenkt bekommen. (Seite 280)
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar