Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Erziehung ohne Zwang: Der Weg Célestin Freinets [Taschenbuch]

Hans Jörg , Elise Freinet
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Hinweise und Aktionen


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 188 Seiten
  • Verlag: Klett-Cotta; Auflage: 2., Aufl. (1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3608918515
  • ISBN-13: 978-3608918519
  • Größe und/oder Gewicht: 21,9 x 13,9 x 1,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.894.661 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Die erste Übersicht der Freinet-Pädagogik Kinder respektieren, begeistern und aufrichten - dies ist das einfache Motto der Freinet-Pädagogik. Sie bietet ein mutiges, lebenspraktisches Konzept mit vielen Anleitungen für Eltern, Erzieher und Pädagogen: eine Gegenstimme zum modernen Schulbetrieb, leidenschaftlich streitend um ein besseres Lernen. Als einfacher Dorflehrer hat Célestin Freinet die Pädagogik der Moderne umfassend verändert: Eine internationale Bewegung von Freinet-Anhängern streitet mit überraschenden Methoden für eine "Schule des gesunden Menschenverstands", immer den ganzen Menschen und die Fülle alltäglicher Erfahrung im Blick. Freinet entwirft ein lebenspraktisches pädagogisches Konzept, das Schülerinnen und Schüler auf eine sozial komplexe, fortschrittliche Gesellschaft vorbereitet und bis heute in zahlreichen Freinet- Schulen in über 30 Ländern angewandt wird.

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Buch ist nicht sonderlich gut strukturiert, aber die vorgestellten Prinzipien sind durchaus wertvoll. Elise Freinet erzählt die Geschichte ihres verstorbenen Mannes Célestin, seiner Suche nach einer besseren Pädagogik. Seine Ideen und Methoden, heute als Freinet-Pädagogik bekannt, fanden einen Weg, um Kindern mit Wärme und ohne Zwang sicher Wissen beizubringen. Und obwohl ein paar seiner Konzepte die moderne Schule mit beeinflußt haben, wird klar, daß seine Schule noch wesentlich menschlicher war.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar