EUR 25,00
  • Einzelausgaben: EUR 51,00
  • Sie sparen: EUR 26,00 (51%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Erzählungen und ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Erzählungen und Märchen (Quarto) Taschenbuch – 23. März 2009


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 25,00
EUR 25,00 EUR 8,80
68 neu ab EUR 25,00 10 gebraucht ab EUR 8,80
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 1838 Seiten
  • Verlag: Suhrkamp Verlag; Auflage: 1 (23. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3518420852
  • ISBN-13: 978-3518420850
  • Größe und/oder Gewicht: 13,9 x 5,5 x 21,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 273.755 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano.

Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin.

Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Foto (c) Gret Widmann / Suhrkamp Verlag


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano.

Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin.

Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.     


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von œ TOP 50 REZENSENT am 7. Januar 2010
Format: Taschenbuch
Seiner ersten Frau Mia ist das Märchen IRIS zugedacht. Die Geschichte von Anselm, welchem - nach dem Tode der von ihm verehrten Iris - ein Vogel den Weg weist. So erreicht er eine Pforte, wo ihm von einem Wächter der Zugang untersagt wird. Anders als bei Kafka lässt er sich aber nicht einschüchtern. Auch im 1922 für Ruth Wenger geschriebenen Märchen PIKTORS VERWANDLUNGEN spielt ein Vogel eine Rolle. Diesmal ist es ein Zaubervogel, welcher Rettung bringt. Und das letzte Märchen von Hesse, geschrieben kurz nach der Machtergreifung Hitlers im Jahre 1933 und seiner Frau Ninon gewidmet, trägt sogar den Namen VOGEL. Jedes Mal ein Vogel als Symbol. Aber auch andere Motive tauchen in seinen Erzählungen und Märchen immer wieder auf: der Berg zum Beispiel oder der Traum.

Diese und weitere Informationen erhalten Sie in dem fast 100 Seiten langen Nachwort. Darin beschäftigt sich Volker Michels nicht nur mit den einzelnen Geschichten, sondern erzählt auch von den Schwierigkeiten, die es zu überwinden galt bei der Erstellung dieser Sammlung. Denn nicht alle Erzählungen wurden von Hermann Hesse selber veröffentlicht. Manche blieben Fragmente, manche wurden in verschiedenen Versionen oder unterschiedlichen Titeln gedruckt. Da diese Sammlung den Anspruch auf Vollständigkeit hat, galt es zunächst das umfangreiche Werk zu sichten. Um die Erzählungen chronologisch zu sortieren - die Jahreszahl ist immer am Ende der jeweiligen Geschichte angegeben - waren widersprüchliche Angaben zur Entstehung zu hinterfragen. Alles in Allem keine einfache Angelegenheit. Den meisten Raum in diesem Nachwort nehmen aber die Erläuterungen zu den einzelnen Erzählungen bzw. Märchen ein.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden