EUR 12,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Eine Erzählung schreiben und verstehen Broschiert – Februar 2012


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,00
EUR 12,00 EUR 9,06
61 neu ab EUR 12,00 3 gebraucht ab EUR 9,06
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Wird oft zusammen gekauft

Eine Erzählung schreiben und verstehen + Eine Art zu leben: Über die Vielfalt menschlicher Würde + Wie wollen wir leben?
Preis für alle drei: EUR 44,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 38 Seiten
  • Verlag: Schwabe Basel; Auflage: 1., Auflage (Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3796528325
  • ISBN-13: 978-3796528323
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 12,6 x 0,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 227.206 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Als Philosophie-Professor schrieb Peter Bieri Standardwerke der Philosophie wie "Das Handwerk der Freiheit" und lehrte nach Stationen in Havard und Berkeley an der Freien Universität Berlin. Unter dem Pseudonym Pascal Mercier veröffentlicht er Romane, zuletzt die Bestseller "Nachtzug nach Lissabon" und "Lea". -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Carla TOP 1000 REZENSENT am 4. August 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
In dieser nur knapp 40 Seiten umfassenden Schrift legt Bieri anschaulich und sehr präzise dar, welche Aspekte zusammenwirken müssen, wenn eine Erzählung Leser in ihren Bann ziehen soll. An den Anfang stellt er eine Analyse des Dürrenmatt-Werks „Das Versprechen“. Sie ist nicht nur spannend aufbereitet, sondern erhellt die Notwendigkeit, als Autor einer Erzählung nicht allein eine Handlung, sondern vor allem ein Thema zuzuordnen, also tiefer in die Materie einzudringen und zu fragen: Auf was will ich eigentlich hinaus? Welche Fragestellung der menschlichen Existenz möchte ich mit meiner Geschichte berühren? Dabei ist es nicht notwendig, sich an reale Verläufe von Ereignissen zu binden. Gerade Fiktionen, so erklärt Bieri, machen den Erzähler wie auch den Leser offen für die unterschiedlichen Facetten des Menschseins. Auch sein eigener, oft im Unterbewusstsein verborgener Wille, wird ihm im Fiktiven aufscheinen. Das Fabulieren ist somit ein wunderbarer Weg zur Selbsterkenntnis. Bieri verlebendigt seine theoretische Abhandlung durch erlebte Situationen, die geradezu zum Erzählen einladen. An diesen entwickelt er Möglichkeiten, Spannung aufzubauen und in den Erzählfluss einzutreten. Darüber hinaus konfrontiert er den Leser immer wieder mit Anfangszeilen von Kurzgeschichten oder Romanen bekannter Autoren. An diesen Textauszügen macht er deutlich, wie Figuren charakterisiert werden können, wie sie aufgrund der gewählten Erzählperspektive auf den Leser wirken, wie aber auch der Sprachstil mit seinem Rhythmus und seiner Melodie wesentlich dazu beiträgt, eine Atmosphäre zu schaffen. So ist das kleine Werk des bekannten Philosophen und Romanschriftstellers Peter Bieri (alias Pascal Mercier) abwechslungsreich zu lesen. Es ist aufschlussreich für angehende Autoren, aber auch für leidenschaftliche Leser, die ihrer Faszination für Texte einmal auf den Grund gehen wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Margarete D. am 11. Januar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Kurz und prägnant wird erfahren, was eine spannende, gehaltvolle Erzählung ausmacht. Das Lesen hat mich animiert, mit Lust auszuprobieren, wie ich mich in einer Erzählung, in fiktiven Figuren, einem Thema, auf eine neue Art, schreibend erleben kann. Also, eine Anleitung zum Schreiben und eine Anleitung, wie sich mir Romane, Erzählungen, deutlicher erschließen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kartell am 18. Februar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Bieri geht auf Dürenmatt, Max Frisch und andere ein. Dabei sind seine Kenntnisse als Professor und Autor gur spürbar und Bieri bleibt angenehm verständlich in der Sprache.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden