• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In den Einkaufswagen
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
In den Einkaufswagen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Erste Hilfe in Typografie Taschenbuch – 1. Oktober 1999


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,80
EUR 12,50 EUR 6,75

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Erste Hilfe in Typografie + Wegweiser Schrift. Erste Hilfe im Umgang mit Schrift + Schriften erkennen: Eine Typologie der Satzschriften für Studenten, Grafiker, Setzer, Kunsterzieher und alle PC-User
Preis für alle drei: EUR 38,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

  • Taschenbuch: 103 Seiten
  • Verlag: Schmidt (Hermann), Mainz (1. Oktober 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3874394743
  • ISBN-13: 978-3874394741
  • Größe und/oder Gewicht: 29,4 x 21 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (22 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 131.198 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von isy3 on 16. Oktober 2003
Format: Taschenbuch
In diesem schönen, gut gemachten Buch kann man einen wunderbaren Einstieg in die Typographie bekommen. Man merkt beim Lesen, daß die Autoren etwas vom Fach verstehen und lernt durch Beispiele zunächst einmal die wichtigsten Dinge, auf die es beim Gestalten von Textseiten ankommt: Die Wahl der richtigen Schrift, passend zum Thema und zur Länge des Textes. Wie gestalte ich Seiten, Spalten, Absätze und Zeilenabstände? Worauf muß ich bei Hervorhebungen achten und welche Schriften harmonieren miteinander und welche nicht?
Sehr schön sind die gegenübergestellten Schriftbeispiele, die sogar auf verschiedenem Papier nebeneinander abgedruckt werden. So kann man anschaulich die Feinheiten der Typographie kennenlernen.
Ich konnte mit Hilfe des Buches kurzerhand einen am Computer selbstgebastelten Werbeprospekt "retten", bei dessen Entwurf ich trotz aller Mühe zunächst allerhand Fehler gemacht hatte:
Wer bedenkt schon, daß die gute "Times New Roman" sich nicht optimal für hochweißes Druckerpapier und schmale Textspalten eignet? Ein wenig Herumprobieren, eine andere Schrift mit mehr Durchschuß gewählt - und schon sah das Ergebnis leserlicher und ansprechender aus, obwohl die neue Schrift 2 pt. kleiner war.
Wer denkt beim Gestalten eines Prospektes gleich daran, daß die bedruckte Rückseite durchscheinen kann? Schnell den Satz in der Höhe nachgerichtet und es störte nicht mehr so.
Wie verhindert man, daß fettgedruckte Überschriften auf hochweißen Papier unangenehm vor den Augen tanzen und doch irgendwie langweilig aussehen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sandra Naschberger on 13. August 2007
Format: Taschenbuch
Ich möchte mich den bereits aufgeführten Kritikpunkten anschließen. Dieses Buch ist wirklich nur für Leute geeignet, die beruflich nichts mit Grafik und Typografie zu tun haben und die sich privat "ein wenig" für Schriftgestaltung interessieren.

Selbst für Anfänger, die sich ernsthaft mit Typografie beschäftigen wollen, ist es als Einstieg zu wenig gehaltvoll, da viele wichtige Grundbegriffe nicht einmal erwähnt werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Kleiber HALL OF FAME REZENSENT on 24. Februar 2006
Format: Taschenbuch
°
Für mich war die ´Erste Hilfe in Typografie´ ein sehr anschaulicher Einstieg mit vielen praktischen Ideen. Im Buch sind jede Menge Beispiele enthalten, die unterschiedliche Wirkungen von ´gutem´ und ´schlechtem´ Text deutlich machen. Genau das hatte ich mir vom Buch erwartet und somit hätte es eigentlich 5 Sterne als überzeugendes Einsteigerbuch verdient. Dennoch kann ich die Kritik hier gut verstehen, einfach weil über die Beispiele hinaus nicht sonderlich viel tiefgründiges Fachwissen vermittelt wird. Wer sich also schon mit Typografie näher beschäftigt hat, könnte von diesem Buch hier enttäuscht sein. Als Erst-Buch dagegen empfehlenswert, man schaut sich danach seine Texte ganz anders an.
~
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
70 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 15. Januar 2002
Format: Taschenbuch
Zugegeben, das Buch sieht sehr schön aus und ist recht preiswert. Leider begnügt es sich zu oft damit, auf weiterführende Literatur zu verweisen (die anscheinend ausnahmslos im selben Verlag erscheint). Die Zielsetzung der Autoren mit diesem Band ist wohl vor allem, dass die Leute "lernen, die Arbeit professioneller Typographen zu erkennen und zu würdigen" (Zitat aus dem Vorwort).
Dieses Ziel wird erreicht, aber der Leser soll ja nicht auf die Idee kommen, es nun selber machen zu können:
Vor dem Einsatz bestimmter Schriften wird gewarnt (Futura:"Nur Meistertypographen werden mit ihr fertig"), beim Seitenlayout "müssen diese einfachsten Hinweise genügen". Beispielsweise fehlen jegliche Angaben zu Mindestabständen von Kopf- und Fusszeilen zum Seitenrand.
"Schriftgrade ab (schriftabhängig) 14 oder 16 Punkt sollten mit verringertem Buchstabenabstand gesetzt werden", aber: " Die Differenzierung der Laufweiten gehört schon zu den Feinheiten des Setzens. hieran sollte sich nur wagen, wer ... das Handwerk aus dem ff beherrscht.".
Die Schriftgröße bei Briefen "wird so gewählt, dass sie normal wirkt. Man darf nicht denken 'oh, wie klein' oder 'ah, wie groß' ". Hmm.
Also muss man sich wohl noch weitere Bücher zum Thema zulegen, mindestens zum Thema Schriften, das völlig vernachlässigt wird: Das Kapitel "Schriften unterscheiden" wird auf einer Seite abgehandelt, ohne Beispielschriften zu nennen, wobei zur Unterscheidung Barock- und Klassizistische Antiqua neun Lettern ausreichen müssen. Dazu gibt es ja ein anderes Buch.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans Grien on 23. Mai 2010
Format: Taschenbuch
Vor Jahren habe ich die »Erste Hilfe« gekauft, um mich in ein damals für mich neues Gebiet einzuarbeiten. »Wegweiser Schrift« und »Schriften erkennen« hatte ich auch gleich mitgenommen. Ich mag diese Hefte immer noch, aber seit ich die »Detailtypografie« und »Schriftwechsel« aus dem selben Verlag habe, denke ich, die »Erste Hilfe« hätte ich mir sparen können. Die Hefte bieten genau das, was draufsteht, wer sich für Detaildarstellungen in möglichst umfassendem Sinne interessiert, sollte lieber zu den dicken Büchern greifen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen