In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Erntedank: Kluftingers zweiter Fall auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Erntedank: Kluftingers zweiter Fall
 
 

Erntedank: Kluftingers zweiter Fall [Kindle Edition]

Volker Klüpfel , Michael Kobr
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (199 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 8,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,49  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook EUR 12,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 9,25 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Was lesen Sie so? Berühmte Autoren empfehlen Volker Klüpfel stellt bei Was lesen Sie so? seine Lieblingsbücher vor.



Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Kommissar Kluftinger hat in seinen Kniebundhosen durchaus das Zeug zum Columbo von Altusried.« Die Welt

Kurzbeschreibung

Der Allgäuer Kriminalkommissar Kluftinger traut seinen Augen nicht: Auf der Brust eines toten Mannes in einem Wald bei Kempten liegt, sorgfältig drapiert, eine tote Krähe. Im Lauf der Ermittlungen taucht der Kommissar immer tiefer in die mystische Vergangenheit des Allgäus ein, und es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel mit dem Mörder, bei dem die Zeit gegen ihn arbeitet. Denn alle Zeichen sprechen dafür, dass das Morden weitergeht … Mit eigenwilligen Ermittlungsmethoden riskiert der liebenswert-kantige Kommissar einen Blick hinter die Fassade der Allgäuer Postkartenidylle und deckt Abgründe auf.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 729 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 388 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3492245110
  • Verlag: Piper ebooks; Auflage: 31 (1. Oktober 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004YZIWFC
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (199 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.181 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Die Autoren Klüpfel und Kobr scheinen Genussmenschen zu sein: Nachdem im ersten Allgäu-Krimi der Kommissar Kluftinger-Reihe in aller Ausführlichkeit die richtige Zubereitung von Kässpatzen erörtert wurde, erfährt man im zweiten Buch der Reihe eine Menge über den einzig wahren Zwetschgendatschi, bei dessen richtiger Zubereitung man auch eine Menge falsch machen kann...

Neben den Scharmützeln mit Intimfeind Dr. Langhammer, im Gegensatz zum Mittfünfziger Kluftinger eine durchtrainierte, gesundheitsbewusste Frohnatur, machen diese kulinarischen Betrachtungen einen großen Teil des Reizes aus, den die Allgäu-Krimis haben.
Kluftinger ist so herrlich menschlich: Sparsam und heimatverbunden wirkt er immer ein bisschen schwerfällig, um dann im genau richtigen Moment auf die unkonventionellsten Lösungen zu kommen.

Dieses Mal hat er es mit einem besonders perfiden Verbrechen zu tun: Die sehr sorgfältig drapierte, ja nahezu inszenierte Leiche eines Reiseunternehmers, der sich auf Kaffeefahrten spezialisiert hat, gibt Kluftinger und seinem Team viele Rätsel auf. Während der sich mühsam hinziehenden Ermittlungen geschieht ein zweites Verbrechen: Eine umstrittene Gynäkologin kommt ebenfalls zu Tode. Auch hier haben die Kriminalisten den Eindruck, sie müssten das Verbrechen "lesen". In der Tat finden sich dann Hinweise in der Allgäuer Sagenwelt, die allmählich das Dunkel erhellen...

"Erntedank" ist ein sehr solider Kriminalroman. Er lebt von den sorgfältigen Schilderungen und liebenswerten Anspielungen auf die Macken des Kommissars. Doch dieses Mal ist nach etwas zähem Beginn auch die Krimihandlung spannend, beziehungsreich und originell.

Und das Schöne ist: Irgendwie wächst einem Klufinger ans Herz...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebenswert, allgäuerisch, kultig! 13. August 2006
Format:Taschenbuch
Nach dem ersten Band nun also der zweite Fall aus dem Allgäu.

Das Zusammenspiel zwischen einem Krimi und der kultigen allgäuer Lebensweise wird auch hier treffend formuliert.

Nahtlos geht der Kommissar in die zweite Runde, schön sind hier die kurzen Anspielungen auf den ersten Fall.

Auch werden hier wieder die Orte des Geschehens nicht zu ausschmückend, aber denoch sehr gut erkennbar dargestellt.

Wenn da nicht die übel zugerichteten Leichen wären, könnte man meinen man sei mit einer Biographie eines durchschnittlichen Allgäuers, wie es deren viele gibt, beschäftigt.

Bis auf ein, zwei Stellen ist der Krimi sehr spannend und kurzatmig geschrieben. Die Idee mit dem Mörder und seinem Motiv ist vielleicht nicht neu, aber in meinen Augen sehr gut umgesetzt und wirkt mit der allgäuer Umgebung sehr erfrischend und lebendig.

Absolut kultig und realistisch werden der Hr Lodenbacher und Fr Henske beschrieben, die uns Allgäuer immer einen Schmunzler entlocken.

Also weiter so und ich freue mich auf weitere Fälle!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Primlissimo! 24. Oktober 2005
Format:Taschenbuch
Nach der Lektüre von "Milchgeld" war ich äußerst gespannt auf den 2. Fall des Kommisars Kluftinger. Man kann mit Fug und Recht sagen, dass den Autoren Klüpfel / Kobr ein weiteres kriminalistisches Meisterwerk gelungen ist. Aus verschiedenen Gründen fand ich "Erntedank" sogar noch gelungener als "Milchgeld". Die Autoren haben sich sprachlich weiter entwickelt, so dass - im Gegensatz zum Erstlingswerk - stilistische Rupturen im Verlauf des Romans nicht mehr zu erkennen sind.
Auch der Plot des Romans beweist Spannung sowie große Professionalität, und braucht den Vergleich mit dem ein oder anderen Mankell nicht zu scheuen. Jedenfalls kam mir beim Lesen des öfteren "Die falsche Fährte" in den Sinn.
Die große Stärke des Krimis liegt insbesondere in der Figur des Kommisars Kluftinger. Es gibt kein Kapitel, in dem man nicht lauthals über den eigenwilligen aber doch liebenswürdigen Klufti lachen muss. Höhepunkte sind natürlich der Saunabesuch und der Spieleabend bei seinen ungeliebten Nachbarn. Gerade diese gelungene Symbiose des Berufslebens des Kommisars, der einem Ritualmörder auf der Spur ist und den extrem lustigen Szenen aus Kluftingers Privatleben - das Ganze noch garniert mit Allgäuer Landeskunde - zeichnen "Erntedank" aus. Ich freue mich bereits jetzt schon auf Kluftis 3. Fall!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
26 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Krimi mit Humor- eine gelungene Kombination 28. August 2006
Von Beate
Format:Taschenbuch
Nachdem mich der 1. Krimi des Autorenduos Klüpfel und Kobr mit Kommissar Kluftinger so begeistert hat, habe ich nun den 2. Fall gelesen.

Auch dieser ist wieder sehr kurzweilig und mit einer gehörigen Prise Humor gewürzt. Zwischendurch gab es einige wenige "Krimilängen", bei denen ich mich ernsthaft fragte, ob man den Roman noch diesem Genre zuordnen kann.

Allerdings wurde man währenddessen durch überaus witzige Szenen, wie z. B. in einem Spaßbad oder beim "Trivial Pursuit" mit dem bereits aus dem 1. Teil bekannten Ehepaar Dr. Langhammer entschädigt.

Dass Volker Klüpfel und Michael Kobr durchaus in der Lage sind, Spannung zu erzeugen, beweisen sie in einem fulminanten Finale, in dem uns Kommissar Kluftinger einen für mich überraschenden Täter präsentiert.

Alles in allem ein lesenswertes Buch!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Geniale Bücher
Ich habe unter den "deutschen" Krimis bisher nichts gefunden, was ich wirklich überzeugt weiterempfehlen würde - habe aber in der Kluftinger Reihe witzige und... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Tagen von Brosilla veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen buch in ordnung, aber das Porto !
Bei einer Bestellung von mehreren, verschiedenen Büchern (vom gleichen Anbieter) wird jeweils das volle Porto berechnet. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Tagen von Elis veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich mag den Klufti
Ich mag den Klufti und seine Mannschaft. Ein guter Krimi mit bayerischen Humor / Charakter, der schön zu lesen ist. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von CHEck veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Erntedank: Kluftingers zweiter Fall
Wie immer bei Kluftinger, spannend unterhaltsam von der ersten bis zur letzten Seite! Die Erika macht schon ganz schön was mit mit dem ollen Klufti!!!
Vor 27 Tagen von Conny veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannend
Wie alle Kluftinger Krimis ist auch hier die Kombination aus sehr spannendem Krimi und dem schrulligen Kommissar ein perfekte Kombination.
Vor 28 Tagen von Karin Ziehr veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen immer wieder
klufti ist und bleibt ein paradebeispiel des nicht asudrückens uns der umständlichkeit. so wie im richtigen leben es oft schwierig ist die richtigen wörter zu... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Brigitte Stock veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich liebe mein grantiges Putzerle
Jeder Fall von Klufti, mittlerweilen habe ich alle gelesen, ist einfach pures Lesevergnügen. Den Autoren ist es gelungen, Figuren zu erschaffen, die man einfach lieben muss. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von gabriele11 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super lustig
Ich liebe die Kluftiromane. Total witzig und unterhaltsam. Auf der einen Seite ist der Kommissar total witzig schusselig und auf der anderen Seite sehr intelligent. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Marion Schulze veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Fesselnd bis zum Ende
Sehr schöne, spannende Geschichte, langer spannungslosen, der dann aber, wie bei allen Büchern der Autoren zu steil abfällt. Abrupte Auflösung des Falles!
Vor 2 Monaten von Güler Seemüller veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Danke für den Klasse Krimi.
Der Artikel gefällt mir ausgesprochen gut, ich würde ihn jederzeit wieder erwerben und auch auf alle Fälle wärmstens weiterempfehlen, das ist sicher.
Vor 3 Monaten von Brilli veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xb1e342a0)