oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 1,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Die Erinnerungen sehen mich [Taschenbuch]

Tomas Tranströmer , Hanns Grössel
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 4. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 11,90  
Audio CD, Audiobook, Ungekürzte Ausgabe EUR 12,99  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 9,25 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

22. Februar 1999
Was macht einen Menschen aus? Ist es die Familie, die Schule, die erste Lektüre, die frühen Reisen? Tomas Tranströmer, der schwedische Dichter, versucht in diesem Buch, sich dem Kern zu nähern, seiner Existenz.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Die Erinnerungen sehen mich + Sämtliche Gedichte + Das große Rätsel. Gedichte
Preis für alle drei: EUR 44,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 80 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser; Auflage: 9 (22. Februar 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446196706
  • ISBN-13: 978-3446196704
  • Größe und/oder Gewicht: 20,2 x 12 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 275.937 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Was macht einen Menschen aus? Ist es die Familie, die Schule, die erste Lektüre, die frühen Reisen? Tomas Tranströmer, der schwedische Dichter, versucht in diesem Buch, sich dem Kern zu nähern, seiner Existenz.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Tomas Tranströmer, geboren 1931 in Stockholm, lebt in Västeras / Schweden. Er gilt als der bedeutendste schwedische Lyriker der Gegenwart, seine Gedichte wurden in mehr als dreißig Sprachen übersetzt. Bei Hanser erschien zuletzt der Band Sämtliche Gedichte (1997).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Jürgens "Bücher" TOP 50 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Form eines Kometen, mit Kopf und Schweif. Das lichtstärkste Ende, der Kopf, sind die Kindheit und das Heranwachsen. Der Kern, sein dichtester Teil, ist die sehr frühe Kindheit, wo die wichtigsten Züge in unserem Leben festgelegt werden. Ich versuche mich zu erinnern, versuche, dahin vorzudringen. Aber es ist schwer, sich in diesen verdichteten Bezirken zu bewegen, es ist gefährlich, ein Gefühl, als käme ich dem Tod nahe. Weiter hinten verdünnt sich der Komet- das ist der längere Teil, der Schweif. Er wird immer spärlicher, aber auch breiter. Ich bin jetzt in dem Kometenschweif drinnen, ich bin sechzig Jahre alt, da ich dies schreibe. (S.9)

So schön ist die Einleitung zu den Erinnerungen an die Jugend des Literaturnobelpreisträgers des Jahres 2011. Er schildert sei Leben und seine Begegnungen ab dem dritten Lebensjahr bis zum Abschluß der Schule und so erfährt man auch wie ihn lateinische Texte von Horaz für die berufliche Zukunft geprägt haben.
Die Schilderungen haben mir sehr gut gefallen und sind oft sprachlich sehr gut ausgefeilt wie z.B. der folgende tiefsinnige Text:
"Man fühlt sich immer jünger, als man ist. In mir trage ich meine früheren Gesichter, wie ein Baum seine Jahresringe hat. Die Summe daraus ist das, was >>ich<< ist. Der Spiegel sieht nur mein letztes Gesicht, ich spüre alle meine früheren." (S.55)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einblicke in ein stilles Leben 3. Dezember 2011
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Den Nobelpreis für Tomas Tranströmer kann man nur begrüßen, wenn auch - leider - immer weniger Lyrik gelesen wird. Dass diese wichtigste aller sprachlichen Gattungen nicht ganz verschwindet, sollte mit solchen Preisen auch dokumentiert werden. Tranströmer hat der Metapher im Gedicht ganz neue Seiten abgewonnen. Dass er ein genauer Beobachter und Erinnerer dessen, was er beobachtet hat, ist, zeigt auch dieses schmale Bändchen. Tranströmer gibt nur kleine Einblicke in bestimmte Abschnitte seiner Kinder- und Jugendzeit, greift das ihn wohl Prägende heraus und erzählt es in einer lakonischen, schlichten, deshalb aber umso eindringlicher wirkenden Sprache. Tranströmer für sich zu entdecken macht also keine Mühe; auf deutsch gibt es nur diese knappe Prosa, einen Band "Gesammelte Gedichte" und einen kleineren mit ein paar neueren Gedichten und einigen (nicht so bedeutsamen) Versuchen im Haiku-Format. Also: Lest Tranströmer!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfühlsam und imaginierend 1. November 2011
Von n
Format:Taschenbuch
Auf den ersten Blick hat man das Gefühl diese Art der Literatur zu kennen - das Drehen um sich selbst, um all das Unbewältigte aus der eigenen Biographie. Doch Tranströmer zeigt deutlich mehr und eben nicht diesen Heulduktus. Lässt man sich auf sein Fühlen wirklich ein, spürt man sehr feingliedrige und zugleich kräftige Gedanken wie Handlungen. Hier ist einer, der sehr genau weiss was Gefühle wirklich sind. Mitunter wird man an Andre Gide erinnert, obgleich es nebensächlich erscheint, das beide den Nobelpreis gewonnen haben. Neben den spinnenfeinen Verbindungslinien des Individuums zum Sein wie Seienden ist es das eigene Gewissen, das immer wieder in Verortung gebracht wird, dies allerdings nicht und doch zugleich in einem christlichen Sinne, wenn Tranströmer allerdings eine religiöse Zuordnung wahrscheinlich ablehnen würde.
Das Buch ist ein Gewinn und es bleibt offen, was den Leser daran am meisten faszinieren kann. Es ist die sichere Federführung in any case... auch der angeblich so subjektive Ich-Erzähler wirkt scheinbar äusserst objektiv - das mag an der emotionalen Tiefe liegen, die Tranströmer aufzeigt und hervorrzurufen vermag. Wer das nicht wahrnimmt, für den eignet sich dieses nicht - in any case...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht so informativ, wie erhofft 18. Januar 2013
Von marta
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Über den Inhalt war ich nicht enttäuscht, nur über den geringen Umfang der Informationen, die das Buch enthält. Ich hätte mir noch viel mehr Erinnerungen gewünscht. Da ich nicht alle Bücher von Herrn Tranströmer gelesen habe, finden sich anderere Informationen wahrscheinlich in dem umfassenden Werk.
Gruß
marta
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar