Erinnerung an meine traurigen Huren: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,40 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Erinnerung an meine traurigen Huren: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Erinnerung an meine traurigen Huren [Taschenbuch]

Gabriel García Márquez
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,90  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

16. November 2006
Zu seinem 90. Geburtstag schenkt sich ein alter Mann, der sein Leben lang nur käufliche Liebe gekannt hat, in einem Bordell eine Nacht mit einem jungen, noch unberührten Mädchen. In dieser Nacht, der noch viele folgen sollten, betrachtet er verzaubert die schlafende Schöne und empfindet zum ersten Mal in seinem Leben Liebe.

Ein Roman voller Melancholie und Humor, voller Klugheit und Zärtlichkeit. Der alte Mann und das Mädchen, ein Thema der Weltliteratur wird von García Márquez auf meisterhafte Weise karibisch variiert.

Wird oft zusammen gekauft

Erinnerung an meine traurigen Huren + Hundert Jahre Einsamkeit + Von der Liebe und anderen Dämonen: Roman (Fischer Taschenbibliothek)
Preis für alle drei: EUR 28,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 160 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 3 (16. November 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596172594
  • ISBN-13: 978-3596172597
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,2 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.801 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wenn man älter wird, bleibt oftmals nur Erinnerung. So ist es auch beim Ich-Erzähler im Roman Erinnerung an meine traurigen Huren des großartigen kolumbianischen Schriftstellers und Nobelpreisträgers Gabriel García Márquez, der immerhin seinen 90. Geburtstag feiert und im Buch der leichten Mädchen blättert, die er im Laufe seines Lebens für Sex bezahlte. Oder doch zumindest fast. Denn Márquez wäre nicht Márquez, hätte er nicht auch diesmal wieder eine ganze Reihe raffinierter Wendungen und narrativer Wunder in seine Geschichte mit eingeflochten. Und so beginnt das erzählerische Feuerwerk von Erinnerung an meine traurigen Huren gleich mit dem ersten, überraschenden Satz: „Im neunzigsten Jahr meines Lebens wollte ich mir zum Geburtstag eine liebestolle Nacht mit einem unschuldigen Mädchen schenken“.

Was die „Reinheit meiner Prinzipien“ angeht, so hatte Rosa Cabarcas, Besitzerin eines geheimen Bordells, das Wesen des Erzählers bereits früh durchschaut: „Auch die Moral ist nur eine Frage der Zeit, sagte sie mit einem maliziösen Lächeln, du wirst schon sehen.“ Aber die Reinheit der Prinzipien ist doch stärker als die Intuition der Frau. Denn der Greis rührt die ihm zugeführte Delgadina in der Liebesnacht nicht an. Aus dem Wunsch nach Sex wird Liebe, und als Delgadina plötzlich verschwindet, fürchtet der Erzähler nichts mehr, als dass ein anderer vollendet haben könnte, was er zum Glück im letzten Augenblick zu verhindern verstand.

Für Gabriel García Márquez, der uns mit Romanen und Erzählungen wie Hundert Jahre Einsamkeit oder Chronik eines angekündigten Todes ein ums andere mal verzaubert hat, gehört Erzählen zum Leben dazu wie Essen und Schlaf. Deshalb war es nur eine Frage der Zeit bis zum Erscheinen des neuen Buchs. Trotzdem haben wir zehn Jahre auf dieses Ereignis warten müssen. Aber das Warten hat sich gelohnt. Denn Erinnerung an meine traurigen Huren strotzt nur so von Altersweisheit, Lust und Liebe. Mit diesem Buch hat der Autor dem alten literarischen Topos vom alten Mann und dem Mädchen ein neues, in allen nur erdenklichen Farben des phantastischen Realismus seiner Heimat schillerndes Denkmal gesetzt.

Schade ist da nur, dass García Márquez einen eher schmalen Band vorgelegt hat. Aber wenn sein nächstes Buch nur annähernd so gut sein sollte wie dieses, dann wollen wir gern wieder zehn Jahre darauf warten. --Stefan Kellerer -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Werbetext

»Eine Erzählung über Alter und Jugend, Eros und Tod, Schönheit und Vergänglichkeit, die uns rührt und verstört.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hier nicht - je oller, je doller! ;o) 14. Mai 2007
Format:Taschenbuch
Ein Mann auf dem Weg zu seinem 90.ten Geburtstag. Er, der sein ganzes Leben immer für den Liebesakt gezahlt hat, möchte sich seinen letzten Traum erfüllen. Eine Jungfrau zum Geburtstag und seine alte Freundin Rosa, Bordellbesitzerin ihres Zeichens und lange Weggefährtin, erfüllt ihn diesen bislang unerfüllten Traum. Der alte Mann erkennt im hohen Alter und am Ende seiner Tage, wie unwichtig Sex ist und er lernt zu lieben, aber ohne das schöne, junge Mädchen zu entjunfern. Er sieht mit den Augen der Liebe und erkennt die Schönheit und die Vollkommenheit der Jugend. Für ihn nun unerreicht.....

Wirklich schön geschrieben über das Alter, die Jugend, die Sehnsucht und die Liebe. Ein kurzes Büchlein, leider nur 160 Seiten. Die geöffnete Tür auf dem Buchdeckel finde ich persönlich auch noch sehr gut gewählt. Eine Empfehlung für dieses schöne Buch! :o)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alter Mann sucht Sex mit blutjungem Mädchen 8. Januar 2005
Von Carl-heinrich Bock HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Der Protagonist ist ein betagter, mittelmäßiger Journalist, der noch vereinzelt Beiträge in der kleinen Stadtzeitung abliefert. Zu seinem neunzigsten Geburtstag schenkt sich dieser alte Mann, der sein ganzes Leben nur käufliche Liebe kannte, ein ganz besonderes Präsent. Die Bordellmutter Rosa Cabarcas, die ihm in den letzten Jahrzehnten immer bei der Suche nach attraktiven Frauen erfolgreich behilflich gewesen ist, soll ihm eine Jungfrau ins Bett legen. Mit dieser will er dann eine libertine Nacht verbringen. Rosa findet die zarte Delgadina, die in einer Knopffabrik in einer namenlosen Stadt Kolumbiens arbeitet. Der alte Mann verliebt sich in das junge Mädchen. Aus der Begierde wird starke Zuneigung, schließlich Liebe. Er betrachtet das Mädchen im Schlaf, ohne sie wirklich zu berühren. Eine platonische Liebe treibt ihn eines Tages in die Verzweiflung, als Delgadina verschwunden ist.
Sexuell hatte er nie Probleme mit seiner Manneskraft, denn die Frauen die er bezahlte wussten worauf es ankommt. Mit Zwanzig begann er ein Verzeichnis anzulegen, in dem er Namen, Alter, Ort und weitere Umstände seiner Frauenbekanntschaften notierte. Bis zu seinem Fünfzigsten waren es immerhin fünfhundertvierzehn Frauen mit denen er mindestens einmal zusammen gewesen war. Und nun im Alter von neunzig Jahren kommt er zu der Erkenntnis:" Sexualität ist nur ein Trost, wenn die Liebe nicht reicht". Und auf der verzweifelten Suche nach der Angebeteten durchlebt er nun alle Höhen und Tiefen. Er wird von der panischen Angst zermartert, ein anderer habe möglicherweise das vollendet was er schließlich durch seine Liebe verhindert hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sprachliche Kunst 10. Dezember 2006
Von Andreas Camino TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Eine kurze aber derart eindringliche Geschichte, die ich einfach empfehlen muss.
Die Handlung ist interessant, macht aber nicht das Besondere aus. Márquez gelingt es mit seiner sprachlichen Kunst und Ausdrucksfähigkeit eine Geschichte zu erzählen, die sich vordergründig nur mit der Erinnerung des alten Manns und seiner Faszination gegenüber dem jungen Mädchen beschäftigt. Nach Abschluss der Lektüre geht einem jedoch auf, wie aktuell und treffend seine Gedanken und Beschreibungen sind. Diese Geschichte ist viel mehr, es sind so intensive Worte und Bilder über Liebe, Vergänglichkeit, Familie, Zukunft, Trauer und das Leben. Einfach ein Genuß, genießen Sie jeden Satz und jedes Bild.
Márquez ist zu Recht Nobelpreisträger.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Leben ist zu kurz, um es zu verschwenden ... 2. Februar 2010
Format:Taschenbuch
Was ist paradoxer? Der Wunsch eines 90-jaehrigen Mannes, die Nacht mit einer 19-jaehrigen Jungfrau zu verbringen oder der Umstand, das sich ein 90-jaehriger in eine 19-jaehrige verliebt?
Angesichts dessen, was uns ueber das Alter (die Jugend), die Liebe und die Moral vorgegaukelt wird, wohl beides.
Die Hauptperson des Romans lebt sein eigenes Leben. 90 lange Jahre. In Einsamkeit. Und in Bordellen. Liebe hat er nie erfahren, bis zu dem Tag, als er zum wiederholten Male ein Bordell aufsucht und nach einer 19-jaehrigen Jungfrau ruft, mit der er die Nacht verbringen will. Doch es kommt anders, er ruehrt die Frau nicht an und verliebt sich in sie, als er sie die Nacht ueber beobachtet. Dieses Gefuehl der Liebe wiederfaehrt ihm das 1. Mal in seinem Leben und veraendert ihn. Er faengt an, das Leben zu geniessen und Ansprueche zu stellen, an sich selbst und seine Umwelt. Doch es ist fast zu spaet und aufgrund seines Alters geradezu tragisch, mit dem Leben fast 90 Jahre gewartet zu haben. Darueber kann auch nicht die neu gewonnene Freude hinwegtaeuschen und die Illusion, den 100. Geburtstag noch erleben zu wollen. Die zurueckliegende Einsamkeit und die verpassten Chancen koennen nicht mehr geaendert werden und muessen aufgrund der spaeten Liebe doppelt schmerzen. Dennoch ist das Leben zu kurz, um sich mit dem Vergangenen zu belasten und Chancen abzutun. Denn mit dem Tod endet das Leben und dem Wunsch auf ein erfuelltes Leben wird auch durch das Alter keine Grenze gesetzt. Ein Pladoyer fuer ein erfuelltes Leben bis zum letzten Atemzug, orientiert an eigenen Regeln und Moralvorstellungen, solange diese niemanden verletzen, frei von allen gesellschaftlichen Manipulationsversuchen. Erst dann haben wir die Stufe des Menschseins erreicht. Und damit sollten wir anfangen, je frueher, desto besser ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Erzählung
Wer den Schriftsteller mag wird es lieben,wer nicht,dem gefällt es trotzdem. Man kann es einfach nicht mehr weglegen. Sehr gut erzählt!
Vor 24 Tagen von Julia Matuscsak veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen alles gut
alles prima, Buch in sehr gutem Zustand alles prima ........ ............ ............. ............. ............... .............. ............... ......... ......... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Dr. med, G. Ritgen veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Liebe im Herbst des Alters
Bisher kannte der alte Mann nur die käufliche Liebe, doch zu seinem 90. Geburtstag schenkt er sich selbst eine Nacht in einem Bordell mit einer Jungfrau. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von Belle's Leseinsel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Liebe im hohen Alter
Die Erzählung von Gabriel Garcia Márquez ist nett, bietet aber kaum neues und bleibt somit auch nicht lange im Gedächtnis. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. Mai 2011 von laxschrift
5.0 von 5 Sternen Zwiegespalten und dennoch begeistert.
Ein sehr zwiespältiges Buch. Einerseits unheimlich poetisch, gefühlvoll, anrührend, andererseits derb, pädpphil und unter der Gürtellinie. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Mai 2011 von Janie
1.0 von 5 Sternen Sex mit einer 14jährigen
Garcia Marques beschreibt einen 90jährigen Schriftsteller, der auf sein Leben zurückschaut und dabei seine Bordellbesuche und sexuellen Exzesse als das Lebenswerteste und... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2010 von Ben
5.0 von 5 Sternen "Sexualität ist ein Trost, wenn die Liebe nicht reicht."
Manchmal reicht ein kleiner Satz, und man ist stundenlang beschäftigt: "Sexualität ist ein Trost, wenn die Liebe nicht reicht. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. Dezember 2010 von Knöchelkettchen
4.0 von 5 Sternen Klein und fulminant
Nicht immer muss ein großartiger Roman, eine gute Geschichte, 500 oder gar 1000 Seiten haben. Es genügen auch nur knapp über 100 Seiten dafür, wie "Erinnerung... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 17. September 2009 von Michael Pietrucha
4.0 von 5 Sternen Eine emotionale Chronik
Ich habe dieses Buch am Wochenende gelesen und bin im Grunde begeistert.
An den Diskussionen über das beste Werk von Marquez bzw. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Oktober 2008 von Verena Kraft
4.0 von 5 Sternen Poetische Lebens- und Liebesgeschichte
Als ich mir vor der Lektüre dieses Büchleins mal einige Meinungen und Rezensionen durchlas, war ungefähr die Hälfte davon vernichtend. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. September 2008 von S. Kapper
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar