Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 15,47

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Erich Kästner erzählt [Gebundene Ausgabe]

Erich Kästner , Walter Trier , Horst Lemke
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 22,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 1. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 22,95  
Audio CD, Audiobook EUR 19,95  
Oetinger Verlagsgruppe
Oetinger Verlagsgruppe
Entdecken Sie alles rund um die Olchis, Ritter Trenk, Pippi Langstrumpf und weitere beliebte Kinderfiguren im Oetinger Kinderbuch-Shop.

Kurzbeschreibung

18. Januar 2010
Hausbuch für die ganze Familie: ein Kästner-Schatz mit vielen Bildern Was hatte Till Eulenspiegel im Sinn, als er als Turmbläser über Land zog? Wie fühlte Gulliver sich bei den Zwergen in Liliput? Weshalb kämpfte der tapfere Don Quichotte gegen Windmühlen, bauten die Schildbürger ein Haus ohne Fenster und wurde Münchhausen als Lügenbaron bekannt? Kästners berühmte Nacherzählungen führen an fünf der berühmtesten Schalkgeschichten der Literatur heran – und halten jedem den Spiegel vor, der glaubt, klüger als deren Helden zu sein! Der Prachtband versammelt erstmals alle Illustrationen der schwarzweißen und der farbigen Ausgaben – ein Fest für Kästner-Fans! Fünf Erzählungen zu Figuren der Weltliteratur, erstmals komplett mit allen farbigen und schwarzweißen Originalillustrationen. Im großen Hausbuch-Format - auch zum Vorlesen ideal.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Erich Kästner erzählt + Bei uns in Schilda, Die wahre Geschichte der Schildbürger nach den Aufzeichnungen des Stadtschreibers Jeremias Punktum
Preis für beide: EUR 32,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Dressler (18. Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3791530496
  • ISBN-13: 978-3791530499
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 20,2 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 78.494 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Als die Nationalsozialisten am 10. Mai 1933 Bücher und Bilder unliebsamer Künstler verbrannten, waren auch Werke von Erich Kästner darunter. Seine zeitkritischen und satirischen Texte hatten ihn in Ungnade fallen lassen. Der am 23. Februar 1899 in Dresden geborene Journalist und Schriftsteller lebte und arbeitete weiter in Berlin und publizierte im Ausland. Die Gedichtbände "Herz auf Taille" und "Lärm im Spiegel" erschienen 1928 und 1929, ebenso sein bekanntestes Kinderbuch "Emil und die Detektive". Nach dem Krieg lebte Kästner in München und rechnete als Mitglied der "Schaubude" sowie in seinen Hörspielen und Liedern mit den Nazis ab. Er starb am 29. Juli 1974 in München.

Foto: Kaestner(c)Dressler Verlag

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Erich Kästner, geboren am 23. Februar 1899 in Dresden, studierte nach dem Ersten Weltkrieg Germanistik, Geschichte und Philosophie. Neben seinen schriftstellerischen Tätigkeiten war Kästner Theaterkritiker und freier Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitungen. Von 1945 bis zu seinem Tode am 29. Juli 1974 lebte Kästner in München und war dort u.a. Feuilletonchef der "Neuen Zeitung". -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Thorsten Wiedau HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Erich Kästner ist mit seinem Buch Emil und die Detektive zu Weltruhm gelangt und nach 1945 baute sich sein zuvor erworbener Ruhm, welcher unter dem 3. Reich etwas gelitten hatte wieder auf. Erich Kästner geht mit Till Eulenspiegel, Münchhausen, Don Quichotte, Die Schildbürger und Gullivers Reisen klassische Texte an und erzählt diese neu in seinem ganz persönlichen Stil, herausgekommen ist mit dem Buch ERICH KÄSTNER ERZÄHLT eine Geschichtensammlung der ganz besonderen pädagogischen Art, wie es nur Erich Kästner vermochte, sein erhobener Finger war immer freundlich und doch verstand man was er wollte und befolgte den guten Ratschlag ohne sich gemaßregelt zu fühlen.

Die Texte zu den Geschichten Till Eulenspiegel, Münchhausen, Don Quichotte, Die Schildbürger und Gullivers Reisen entstanden zwischen 1938 und 1961 und stellen eine außergewöhnliche Sammlung von Erich Kästners Werken und Gedankenwelt dar. Zwar waren die literarischen Vorbilder bereits erschaffen, doch Erich Kästner hob sie in einen neuen Kontext und verwob die Handlung geschickt mit pädagogischen Ansätzen.

Die Illustrationen von Walter Trier und Horst Lemke Teils in Farbe, Teils in Strichzeichnungen schwarz - weiß sind angenehm und passen zu den Geschichten von Erich Kästner.

Ein Buch zum vorlesen oder selber lesen, für Erich Kästner Fans oder die welche es werden wollen. Viel Humor, viel Hintersinn, oft ein wenig kurios doch mit viel Potential sich selbst und die Welt darin zu entdecken.

Ein schönes und stabiles Buch in ansprechendem Format, genau das Richtige um sich vor das Bett der Kinder oder Enkelkinder zu setzen und eine adäquate Geschichte davon zum vorlesen auszuwählen.

Empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kinderklassiker - unverstaubt 24. Oktober 2011
Von Katrina TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch meinem Fünfjährigen vorgelesen, und darum hat diese Rezension auch den Schwerpunkt auf "Vorlesebuch".

Es ist erstaunlich, wie gut sich dieses Buch mit Klassikern, für Kinder von Erich Kästner vor mehr als 50 Jahren nacherzählt, noch heute liest. Die klassischen Erzählungen von Till Eulenspiegel, Münchhausen, Don Quichotte, den Schildbürgern und Gullivers Reisen, kommen hier in einer kindgerechten, aber keinesfalls platten Sprache daher. Einige Ausdrücke und Satzkonstruktionen sind natürlich etwas ältlich, im Großen und Ganzen aber auch heute für Kinder noch gut verständlich. Besonders schön wird dieses große, dicke Buch für Kinder aber durch die wunderbaren, großen, farbigen Bilder von Walter Trier, die auch kompliziertere Sachverhalte für Kinder verständlich machen, eben "illustrieren".

Beim Vorlesen merke ich bei meinem Fünfjährigen, wie es förmlich in ihm arbeitet, um wirklich zu verstehen, warum z.B. Don Quichotte, immerhin ein Erwachsener, sich als Ritter ausgibt und die Dinge tut, die er tut. Er kann es eigentlich gar nicht glauben - und wenn dann das Bild von Walter Trier sozusagen bestätigt, dass diese Geschichte tatsächlich so zu verstehen ist, wie er es verstanden hat, dann lacht er sich kaputt. Schön beim Vorlesen ist auch, dass die Geschichten allesamt nicht allzu lang sind und trotzdem in sich abgeschlossen. Und auch den Eltern macht das Vorlesen der klassischen Stoffe Spaß.

Fazit: Eine sehr schöne, stabile und hochwertige Ausgabe, die sich als größeres Geschenk, z.B. zu Weihnachten, zur Einschulung oder ähnlichem eignet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Alles Bestens! 18. Juni 2014
Von Dora
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch ist sehr schön zu lesen. Meine Tochter las alle Geschichten sehr gerne. Sie ist allerdings eine Leseratte. Gerne Wieder.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen toll 28. April 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Erich Kästner ist ein toller Autor und auch dies trägt dazu bei, dass man mehr von Kästner erfahren will. Gut!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher etwas fade Nacherzählung bekannter Klassiker 19. Dezember 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Kästner, durchaus sehr beliebt mit seinen Klassikern, hat ja offensichtlich einen Hang zu ausführlichen, lehrreichen(!) Vorworten. Die Geschichten selbst werden durchaus korrekt (bis auf kleine Fehler "die Rosinante" statt "der Rosinante" im Don Quichotte) wiedergegeben, aber meiner Meinung nach etwas saft- und kraftlos. Für Kinder, jedenfalls heutige Kinder eher weniger geeignet. Für Erwachsenen, welche sich das umfangreiche Original sparen wollen, aber durchaus,
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar