Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Eric Clapton & Friends: The Breeze - An Appreciation Of JJ Cale

Eric Clapton & Friends: The Breeze - An Appreciation Of JJ Cale

25. Juli 2014

EUR 9,69 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 7,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
3:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
2:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
3:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
3:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
5:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
2:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
3:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
2:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
30
2:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
30
2:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
30
2:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
30
4:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
30
2:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
15
30
2:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
16
30
3:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2014
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2014
  • Label: Polydor
  • Copyright: (C) 2014 EPC Enterprises LLP, under exclusive licence to Polydor Ltd. (UK)
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 51:09
  • Genres:
  • ASIN: B00KYXIMOY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (103 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.169 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

46 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von AMM am 26. Juli 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Vor genau einem Jahr ist J.J. Cale gestorben. Was Eric Clapton hier mit Leuten wie Mark Knopfler, John Mayer, Tom Petty, Willie Nelson u.v.a. aus diesem Anlass zu Ehren von J.J.Cale abliefert, ist von der ersten bis zur letzten Sekunde beseelt, inspiriert, und dabei trotzdem so relaxt, wie es auch J.J. Cale zu Lebzeiten wohl nicht besser hingekriegt hätte. Die Jungs nehmen den Albumtitel AN APPRECIATION OF J.J. CALE ziemlich wörtlich, zeigen dabei ihren allergrößten Respekt vor J.J. Cale und seinen Werken und wagen es nur zögerlich, den Songs etwas eigenen Stempel aufzudrücken, mal abgesehen von den Gesangsbeiträgen eines Willie Nelson. Genau das ist es, was für mich den Charme dieses Albums ausmacht. Ohne Neuinterpretationen à la AFTER MIDNIGHT oder COCAINE, die kaum noch nach ihrem Urheber klingen, hört sich THE BREEZE fast wie ein von J.J. Cale selbst mit freundlicher Unterstützung von E.C. & Friends eingespieltes Album an. Wenn J.J. Cale das hören würde, wäre er bei all seiner Bescheidenheit und Zurückhaltung vielleicht genauso entzückt und ergriffen wie der Rezensent beim höchst genussvollen Hören dieses Albums, das auch soundmäßig sehr ansprechend geworden ist.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
44 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Knorpel Weise TOP 500 REZENSENT am 27. Juli 2014
Format: Audio CD
Was habe ich mich auf diese Platte gefreut, als ich las, wer alles auf ihr mitspielt und - singt! Geworben wird mit John Mayer, Mark Knopfler, Willie Nelson, Tom Petty und Don White; beim Blick ins Booklet erkennt man schnell, daß auch die Studiomusiker keine Unbekannten sind - wie auch, bei Clapton. Um nur einen zu nennen: Am Schlagzeug sitzt der legendäre Jim Keltner!

Die Nachricht vom plötzlichen Tod J.J.Cales im letzten Jahr hat viele Fans und Bewunderer geschockt, so auch mich. Das zäh erscheinende Faultier, das in über 40 Jahren Karriere keine 15 Alben aufgenommen hat, wirkte nicht wie jemand, der mit 74 Jahren abtritt.

Was man an Cale liebte, war neben den brilliant geschriebenen Songs auch sein Sound, also sein understatementbehaftetes Genuschel, dessen Tonumfang sich selten über mehr als eine halbe Oktave erstreckte, fast unhörbar weggemixt inmitten einer stoisch und ostinat durchstampfenden Band.

So sind jedenfalls die meisten seiner bekannten Nummern, und wenn er bei näherem Hinhören auch vielerlei schöne Farben entdecken ließ, blieb er diesem gritzegrauen Sound doch über all die Jahre treu.

Im Studio liebte er es, sobald es technisch möglich war, möglichst alle Instrumente selbst zu spielen, und daher kommt dann diese unerhörte Lässigkeit aller seiner Aufnahmen. Aber er war schon auch ein Tüftler, der seine Keyboards, Harmonizer und Drumcomputer liebte, der aber vor allem eine wunderbare Gitarre spielen konnte, immer improvisiert, nie besonders aufregend, aber immer voller schöner Ideen, obwohl er, wenn man ihn live beobachtete, immer so aussah, als stehe er nur so herum und warte darauf, daß der Kaffee durchgezogen sei.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mathias Pack VINE-PRODUKTTESTER am 15. August 2014
Format: Audio CD
Das Eric Clapton sein in 2013 verstorbenes Idol und Vorbild J.J. Cale verehrt, ist hoffentlich spätestens seit 2006, durch das gemeinsame Albumprojekt "The Road to Escondido", jedem bekannt.

Das Clapton durch seine beiden berühmt gewordenen Interpretationen der Cale Songs "After midnight" (1970) und "Cocain" (1977) dem Mann aus Oklahoma schon viel früher ein musikalisches Denkmal gesetzt hat, ist bis dato vielleicht nicht jedem so klar gewesen. Erst durch Clapton wurde auch Cale (nicht nur mir) bekannt.

Interpretationen von den genial, simpel gestrickten Cale-Songs haben Eric Clapton durch seine gesamte Karriere begleitet und auf diversen Alben fanden sich immer wieder wunderbare Adaptionen seiner Werke. Bei einigen Aufnahmen davon wirkte J.J. Cale sogar auch als Gastmusiker im Studio mit. Zuletzt geschah das in 2013, als Clapton seinen Song "Angel" für das Album "Old Sock" coverte. Besonders gut gelungen und erwähnenswert in dem Zusammenhang finde ich auch den wunderschönen Cale Song "Travelin' light", den Clapton in 2001 für das Album "Reptile" aufnahm.

Auf der jetzt erschienen Veröffentlichung "The Breeze – An Appreciation of J.J. Cale" wird das musikalische Denkmal, welches er Cale eigentlich schon zu Lebzeiten gesetzt hat endgültig in Stein gemeißelt und unumstößlich manifestiert.

Clapton interpretiert mit seinen zahlreichen, hochkarätigen Mitstreitern (u.a. Mark Knopfler, Tom Petty und Willie Nelson) insgesamt weitere sechzehn, mehr oder weniger bekannte, Songs aus der Feder von Cale.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas am 28. Juli 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dass Erik Clapton und die anderen Musiker, die auf dieser CD mitwirken, ihr Handwerk sehr gut beherrschen, ist keine Frage. Keine Frage ist auch, dass sie das auch auf dieser CD beweisen. Erst recht keine Frage ist, dass die Idee richtig gut ist/war, ein solches Album zum Abschied aufzunehmen.
Und doch fehlt etwas. Vielleicht ist es dies: Man legt diese CD auf, steigt in seinen Designer-Sessel, zündet sich vielleicht eine supergute Zigarre an, trinkt einen Aberlour a'bunadh und denkt, schade, dass JJ Cale nicht mehr lebt. Wenn die CD durchgelaufen ist, holt man sich "Okie" oder sonst eine der CDs von JJ Cale und legt sie auf, entdeckt seinen alten Schaukelstuhl auf der Veranda rsp dem Balkon, holt sich ein Bier, zündet sich eine Selbstgedrehte an und freut sich.
Die Coolness, die Lässigkeit von JJ Cale geht dem perfekt spielenden Eric Clapton und seinen Freunden ab. Es geht nicht "auf 3 sind wir alle lässig - 1,2,3". Das hat noch nie funktioniert, und es funktioniert auch hier nicht. Das ist auch nicht Eric Claptons Ding. Sein Ding sind perfekt virtuos gespielte Songs, und das ist nicht das, was JJ Cale ausmachte - bei aller Tüftelei.
Nein, im CD-Regal verstauben wird diese CD nicht. Aber wenn ich JJ Cale hören will, lege ich mir lieber die Originale auf.
Ein paar Stücke fehlen mir: Warum spielt jemand, der so gut spielt wie Eric Clapton, nicht z.B. "Okie"? War das "zu entspannt"?
Und beim Hören habe ich mir gedacht, warum dieser mal mehr, mal weniger, nie richtig gelungene Versuch, so zu klingen wie die Originale? Ich könnte mir im Nachhinein z.B. eine Unplugged-Version vorstellen. Mit der Virtuosität von Eric Clapton und Mark Knopfler - das könnte etwas eigenes, vielleicht sogar richtig Gutes werden. Bis dahin geniesse ich meinen alten Schaukelstuhl.
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden