Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 6,30 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Eric Clapton - Crossroads Guitar Festival 2013 [2 DVDs]


Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 13,41 2 gebraucht ab EUR 32,82

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Eric Clapton - Crossroads Guitar Festival 2013 [2 DVDs] + Eric Clapton - Crossroads Guitar Festival [2 DVDs] + Eric Clapton - Crossroads Guitar Festival 2010 (2 DVDs in Amaray)
Preis für alle drei: EUR 64,97

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Eric Clapton
  • Format: NTSC
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Warner Music Group Germany
  • Erscheinungstermin: 15. November 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 237 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (98 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00FLDG52I
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.415 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Tracklisting:
Disc 1:
01“Tears In Heaven” - Eric Clapton
02 "Spider Jiving” - Eric Clapton with Andy Fairweather Low
03“Lay Down Sally” - Eric Clapton with Vince Gill
04“Time Is Tight” - Booker T. with Steve Cropper
05“Born Under A Bad Sign” - Booker T. with Steve Cropper, Keb’ Mo’, Blake Mills, Matt “Guitar” Murphy & Albert Lee
06“Green Onions” - Booker T. with Steve Cropper, Keb’ Mo’, Blake Mills, Matt “Guitar” Murphy & Albert Lee
07“Great Big Old House” - The Robert Cray Band
08“Everyday I Have The Blues” - The Robert Cray Band with B.B. King, Eric Clapton & Jimmie Vaughan
09“Next Of Kindred Spirit” - Sonny Landreth
10“Cry” - Doyle Bramhall II with Alice Smith
11“Bullet And A Target” - Doyle Bramhall II with Citizen Cope
12“She’s Alright” - Doyle Bramhall II with Gary Clark Jr.
13“This Time” - Earl Klugh
14“Mirabella” - Earl Klugh
15“Heavenly Bodies” - Kurt Rosenwinkel
16“Big Road Blues” - Kurt Rosenwinkel with Eric Clapton
17“Next Door Neighbor Blues” - Gary Clark Jr.
18“Queen Of California” - John Mayer
19“Don’t Let Me Down” – John Mayer with Keith Urban
20“Damn Right, I’ve Got The Blues” - Buddy Guy with Robert Randolph & Quinn Sullivan
21“Why Does Love Got To Be So Sad” - The Allman Brothers Band with Eric Clapton
22“Whipping Post” - The Allman Brothers Band

Disc 2:
01“Congo Square” - Sonny Landreth with Derek Trucks
02“Change It” - John Mayer with Doyle Bramhall II
03“Ooh-Ooh-Ooh” - Jimmie Vaughan
04“Save The Last Dance For Me” - Blake Mills with DerekTrucks
05“Don’t Worry Baby” - Los Lobos
06“I Got To Let You Know” - Los Lobos with Robert Cray
07“The Needle And The Damage Done” - Allman, Haynes, Trucks
08“Midnight Rider” - Allman, Haynes, Trucks
09“I Ain’t Living Long Like This”- Vince Gill with Albert Lee
10“Tumbling Dice” – Vince Gill with Keith Urban & Albert Lee
11“Walkin’ Blues” - Taj Mahal with Keb’ Mo’
12“Diving Duck Blues” - Taj Mahal with Keb’ Mo’
13“When My Train Pulls In” - Gary Clark Jr.
14“Please Come Home” - Gary Clark Jr.
15“Going Down” - Jeff Beck with Beth Hart
16“Mná Na Héireann” - Jeff Beck
17“Key To The Highway” – Eric Clapton with Keith Richards
18“I Shall Be Released” - Eric Clapton with Robbie Robertson
19“Gin House Blues” - Andy Fairweather Low with Eric Clapton
20“Got To Get Better In A Little While” - Eric Clapton
21“Crossroads” - Eric Clapton
22“Sunshine Of Your Love” - Eric Clapton
23“High Time We Went” – Ensemble

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Idefix am 19. November 2013
Format: Blu-ray
Bin erschüttert: Alle 3 bisherigen Konzerte fanden im Stadion bei gutem Wetter statt, dementsprechend mit guter
Laune der Musiker.
Hier nun im Madison Square Garden, drinnen, langweilig, keine Atmosphäre, keine Stimmung.

Bei den vielen Musiker-Kommentaren zwischendurch hab ich bisher immer die deutschen Untertitel genossen.
Bei dieser neuen Scheibe: Fehlanzeige, wegrationalisiert.

Das Bildrauschen bei dunklem Hintergrund stört, aber das Flackern des dunklen Hintergrundes stört sogar noch mehr.
Nicht nur Schnitt und Bildführung sind schlecht, vor allem auch das Fokussieren der automatischen Kameras:
Bis die Schärfe endlich gefunden ist, ist der Musiker schon wieder aus dem Bild.

Aber das gruseligste: Bild und Ton laufen asynchron, nebeneinander her, jedes für sich, unbeteiligt und voneinander
unbeeindruckt.
Das nervt vor allem bei Großaufnahmen: Der Mund bewegt sich schon, der Gesang kommt später.
Der Schlagzeuger haut kräftig auf die Becken, aber hören kann man das erst später.
Und das ist kein Einzelfall, sondern zieht sich über die ganze Doppel-Blaustrahl hin.

Selten so einen Schrott gesehen. Nur die Musik ist überwiegend sehr gut.

Aber was ist die Alternative? Umtauschen und dann? Wirds besser? Glaub kaum.
Nur sollte man keine Blaustrahls/DVDs mehr ungesehen kaufen, vorher versuchen zu testen.

Mit fortschreitender Technik wird uns immer mehr Schrott zu immer höheren Preisen angedreht.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
37 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pixelmax am 16. November 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Leider muss ich die bisherigen Rezensionen bezüglich der Bildqualität bestätigen. Flimmern der dunklen Bildanteile, Grießeln und Streifen verleiden einem den Genuss an dieser Bluray. Dass Kameraführung und Schnitt zum Teil dilettantisch ausfällt, macht die Sache nun auch nicht besser. Was die Bildfehler angeht, vermute ich Produktionsfehler oder Probleme mit dem Kopierschutz. Daher geht diese Bluray zurück und ich hoffe auf eine schnelle Lösung des Problems.
Die neueste Produktion dieser schon legendären Reihe offenbar vorschnell und fehlerbehaftet auf den Markt zu werfen, empfinde ich den genialen Musikern gegenüber schon fast als Beleidigung.

Nachtrag:

All den Zweiflern und Schönrednern empfehle ich, sich einmal die Bewertungen von Amazon UK und besonders Amazon Frankreich anzuschauen.
Dort werden noch deutlich heftiger exakt die gleichen Mängel kritisiert. In Frankreich erreicht deshalb die DVD/Bluray eine noch schlechtere Gesamtwertung. Da darf man gespannt sein, ob es bald eine verbesserte Version gibt,- das Event hätte es allemal verdient.

Update vom 23.1.2014

Leider ist auch eine neu gelieferte Bluray fehlerhaft und es scheint also noch keine verbesserte Version zu geben.
Offenbar sind die reinen Bildfehler auf der Bluray deutlich stärker als auf der DVD und wer an seinem Player ordentlich herumschraubt, kann wenigsten das Flackern etwas abmildern. Der Ton muss bei mir (ist bei jedem Player etwas unterschiedlich)
200 ms verzögert werden, damit er synchron läuft (diese Korrektur bietet aber auch nicht jeder Player).
Aber kann das wirklich Sinn einer aktuellen Musikproduktion mit Weltklasse-Musikern sein???
33 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
25 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manfred Oesterwinter am 18. November 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Meine DVD läuft tadellos, die Bildqualität ist okay, die Synchronisation ebenfalls.
Das Konzert ist einfach grandios, die Spielfreude der Musiker reißt ebenfalls mit.
Ich wünschte, es gäbe mehr Events wie dieses. Die Schnitttechnik ist ebenfalls gut,
sie hält das Bühnengeschehen interessant. Summs summarum es ist keine dem Kino, sondern
eher der Musik verpflichtete Produktion deshalb völlig okay und auch klare Kaufempfehlung!
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von midsix am 1. Dezember 2013
Format: Blu-ray
Meine Kritik bezieht sich nicht auf das Event an sich und die musikalische Qualität dieses Konzerts. Alle vorangegangen Ausgaben der Crossrads-Konzerte lege ich immer wieder mal gerne in den Player - sie sind ein außergewöhnlicher Genuss für jeden Liebhaber dieses Musik-Genres.
Was sich aber hier die Vermarkter des Produkts erlauben, ist eine bodenlose Frechheit und Zumutung.
Ich nehme mal an, dass bei den Aufnahmen des Konzerts etwas völlig schief gelaufen ist bzw. ein Kamerateam fehlerhaftes Material abgeliefert hat. (Wenige)Teile des Materials sind des Films sind nämlich durchaus o.k.
Dass für den Käufer nirgends ein Hinweis auf die Mängel angebracht wurde (das hätte wohl manchen potentiellen Käufer abschrecken können) setzt dem ganzen Produkt noch die Krone im negativen Sinne auf und ist nichts weiter als mieseste Abzocke für schnellen Reibach im vorweihnachtlichen Geschäft.
Die Aussage in manchen Rezensionen, dass das Produkt rundum in Ordnung sei ist mir komplett unverständlich, gibt den Produzenten dieses Schrott-Machwerks recht und ist nicht dazu geeignet, ähnliches für die Zukunft zu verhindern.

Nachtrag am 3.12.2013:
Ich habe mal die "Sonstigen Einstellungen" an meinem Fernsehgerät durchgecheckt, den Optimalkontrast verringert,
Gamma auf 0 gestellt und den Schwarzton erhöht. Siehe da, die Störungen sind nun einigermaßen verkraftbar.
Trotzdem ist es absolut nicht hinnehmbar, wenn man die Standardeinstellungen - die ja bei allen meinen anderen Scheben ein optimales Bild zeigen - in dieser Weise regulieren muss.
15 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen