Erfolgreich zum Medizinstudium und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,70 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Erfolgreich zum Medizinstudium auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Erfolgreich zum Medizinstudium: Wie ich mir einen Studienplatz in Deutschland oder im Ausland sichere [Broschiert]

Patrick Ruthven-Murray
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Broschiert EUR 16,95  

Kurzbeschreibung

8. Mai 2013
Medizinische Studienfächer gehören zu den beliebtesten in Deutschland. Der Wettbewerb um die vorhandenen Studienplätze ist entsprechend groß. Grundsätzlich kann es jede Abiturientin und jeder Abiturient schaffen, Medizin zu studieren. Die Frage ist allerdings, wie, wann und wo sichere ich mir einen humanwissenschaftlichen Studienplatz. Antworten darauf liefert der vorliegende Leitfaden. Bei der Bewerbung für ein Studium der Humanmedizin bei Hochschulstart und bei den Auswahlverfahren der Hochschulen spielt die Abiturnote eine wichtige Rolle. Diese kann jedoch durch berufspraktische Vorerfahrung, den Nachweis naturwissenschaftlicher Kenntnisse, der erfolgreichen Teilnahme am Medizinertest (TMS) oder an Auswahlgesprächen verbessert werden. Der Quereinstieg ins Medizinstudium, die Studienplatzklage, die Teilnahme an Losverfahren, das Studium bei der Bundeswehr oder an einer privaten Universität sowie ein Medizinstudium im Ausland sind weitere alternative Möglichkeiten, dem Traumberuf Arzt näher zu kommen. Der Ratgeber vermittelt zahlreiche Informationen dazu, was bei der Bewerbung für einen Studienplatz bei Hochschulstart und bei den Auswahlverfahren an den Hochschulen zu beachten ist. Er hilft dabei, die eigene Situation realistisch einzuschätzen und zeigt Wege auf, die es ermöglichen, zeitnah einen Studienplatz für Humanmedizin in Deutschland oder im Ausland zu erhalten.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Erfolgreich zum Medizinstudium: Wie ich mir einen Studienplatz in Deutschland oder im Ausland sichere + Test für medizinische Studiengänge I: Originalversion I des TMS + Test für medizinische Studiengänge II: Originalversion II des TMS
Preis für alle drei: EUR 42,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 168 Seiten
  • Verlag: Hogrefe Verlag; Auflage: 1 (8. Mai 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3801725340
  • ISBN-13: 978-3801725341
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 13,4 x 1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.854 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

In meinem Studium reifte die Idee für eine Studienberatung der anderen Art. Eine intensivere und individuellere Betreuung von einzelnen Studieninteressierten. Dies setzte ich mit zwei Mitstreitern im Jahre 2005 in einer Studienberatungsagentur in Berlin erfolgreich um und mache ich nach wie vor mit viel Freude jeden Tag. Ich begleite Abiturienten von der Entscheidungsfindung bis zu ihrem Studium.
Hätte man mich vor 10 Jahren gefragt, ob ich ein Buch schreiben werde oder möchte, hätte ich das klar verneint. Schreiben liegt mir nicht im Blut, natürlich kann ich das, aber ich empfinde es als mühsam. Doch hier war plötzlich ein Thema, das mich bewegt und zu dem ich viel erzählen kann. Je länger ich mich damit beschäftigte desto klarer wurde mir auch, nicht viele haben einen ähnlichen Wissenstand, denn kaum jemand betreut Abiturienten bei ihrer Entscheidungsfindung und der Umsetzung des Studium so intensiv. Die bisherige Literatur empfand ich als nicht ausreichend, weil sie die eigentlichen Prozesse der Studienwahl und Umsetzung des Studienzieles nicht richtig thematisiert und begleitet.
Motiviert von meinen Kollegen und einem befreundeten Autor fing ich an zu schreiben. Es war einfach. Das Buch schrieb sich wie von selbst, denn es spiegelt meine tagtägliche Arbeit wieder und es machte mir Spaß hier etwas weiterzugeben. 90% des Buches waren nach 3 Monaten fertig. Die letzten 10% waren dann leider doch wieder etwas mühsamer und dauerten deutlich länger, denn hier ging es im Kern nicht mehr um das Thema an sich, sondern um Sprache, Form und Gestaltung, die Feinarbeit eben um ein Buch rund zu gestalten. Geschafft habe ich es letztendlich dann doch und ich bin sehr stolz auf meinen kleinen Beitrag zu den Büchern dieser Welt.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man fühlt sich ernst genommen! 1. Februar 2014
Format:Broschiert
Ich kann dieses Buch, als frische Abiturientin mit einem Abitur von 1,8 für meine Zielgruppe (d.h. bis zu einer Abinote bis 2,2, mit einem nicht allzu wohlhabenden Hintergrund)* uneingeschränkt empfehlen!

Zum einen verschönert es nicht, also darf man auch von diesem Buch keine Wunder erwarten zum anderen führt es aber detailliert die Gegebenheiten und Fakten und so auch Chancen und Möglichkeiten auf.
Allem in allem fühlt man sich auch und besonders als Abiturient ohne Traumabi von 1,0 als angehender Medizinstudent ernst genommen und wird nicht auf eine falsche Fährte geführt, die am Ende nicht auf den oder auf einen deutlich verspäteten Antritt eines Medizinstudiums abzielt, sondern es setzt den Beginn eines Medizinstudiums und die dafür u.U. erforderlichen Maßnahmen an erster Stelle, was mich persönlich vor einer wirklich verpatzten Chance bewahrt hat.

Wenn ich es könnte, würde ich sogar noch ein extra Sternchen dafür vergeben, dass hinter dem Buch auch wirklich ein echter Mensch steckt und mir auf eine Verständnisfrage im Buch sehr schnell eine persönliche Antwort gegeben wurde. Ich fühle mich mit dem Buch auf meinem Weg ins Medizinstudium sehr gut aufgehoben und bin mir dank diesen Buches sicher, dass es früher oder später klappen wird :).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie wird das was mit dem Medizinstudium? 24. Januar 2014
Format:Broschiert
Dieses Buch hilft bei der Antwort auf diese Frage ungemein. In einfacher Sprache und auf humorige Art wird man durch das komplizierte Bewerbungsverfahren in Deutschland geleitet und auch, wie man im Ausland ins Medizinstudium kommt, falls man wegen zu schlechter Abiturnote dorthin ausweichen muss, und welche Kosten dabei auf einen zukommen, wird klar beschrieben. Man hat alle benötigten Informationen auf einen Blick parat und muss sie nicht mühsam im Internet zusammen suchen. Lediglich die Fristen sollte man noch einmal selbst überprüfen.

Es ist meiner Meinung nach sinnvoll, das Buch schon vor der Oberstufe zu kaufen, wenn man mit dem Gedanken spielt, Medizin zu studieren, denn der Autor geht auch darauf ein, welche Fächer man am besten gewählt haben sollte, um bei der Bewerbung an den Unis gute Chancen zu haben.

Ich bin nach 2-stündigem Lesevergnügen zu dem Schluss gekommen, dass ein Medizin-Studium für mich nicht in Frage kommt, damit hat das Buch seinen Sinn und Zweck für mich voll erfüllt. Denn ich gebe lieber ein paar Euro für ein Buch aus, als unter Umständen mehrere 10.000 € für das falsche Studium.

In diesem Sinne: 5 Sterne!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Roter Faden durch das Chaos! 6. März 2014
Format:Broschiert
Die Zulassungsverfahren für ein Medizinstudium sind hochkomplex geworden, und es gilt viele Faktoren zu berücksichtigen.
Hier gibt das Büchlein konkrete und sachliche Hinweise zu den meisten Fragestellungen. Zu jeder Uni und jedem möglichen Zugang gibt es Fakten, Adressen und aktuelle Daten, also sowohl für LEute mit super Abischnitten als auch für solche, die vermutlich keine Chance auf einen sofortigen Uniplatz haben. D.h. die Pfade "Quereinstieg", "Auslandsstudium", "Bundeswehr" etc. sind ebenfalls beleuchtet.
Natürlich bemerkt man bei der LEktüre eine gewisse Ernüchterung, insbesondere wenn man sich sonnige Vorstellungen gemacht hat. Auch hervorragende Abiturienten müssen die bittere Erkenntnis schlucken, dass der Medizin-Studienplatz nicht locker auf sie wartet. ABer das ist leider die REaltität, und umso wichtiger ist es, jetzt strategisch richtig vor zu gehen. Dazu ist das Buch ein hervorragender Begleiter.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hilfreich und einfach verständlich 27. Januar 2014
Von pfumann
Format:Broschiert
Das Buch hat mir geholfen die Bewerbung bei hochschulstart durchzuführen und zu kapieren. Darüber hinaus fand ich die Erklärung für den Quereinstieg und Studium bei der Bundeswehr sehr interessant.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Medizin? Versuchen sie es gar nicht erst! 15. Juli 2013
Von xxx
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Das jedenfalls scheint die Message des Buches.

Das Buch gibt überhaupt keine hilfreichen Informationen zur Studienortwahl. Lediglich zu den Chancen im Auswahlverfahren. Damit wendet es sich allerhöchstens an die Minderheit, die sich über Quote 'Abitursbeste' bewirbt und schiebt Wartezeitler direkt ins Ausland ab, da sie ja laut Buch sowieso keine Chance haben und niemals eine Chance haben werden. Ich empfinde das wie viele andere als verfassungswidrig und für mich widerspricht das dem Recht zur freien Entfaltung. (Nicht das Buch, da es auch nur Fakten wiederholt, sondern diese Aussage! Danke, bevor hier ein Missverständnis entsteht! Das hier ist lediglich meine persönliche Interpretation und ich möchte damit niemanden fälschlicherweise beschuldigen, kann es nur nicht besser/anders ausdrücken.)

Das Kapitel 'Studienziel Arzt' und die darauf folgenden Kapitel, wie man denn tatsächlich ins Studium hineinkommt, widersprechen sich. Zunächst wird gesagt, dass Geld überhaupt keine Rolle spielt, im Anschluss scheint alles auf das nötige Kleingeld hinauszulaufen. 'Warten lohnt sich nicht, da es ja mehr Geld fressen würde, als 40.000€ für ein Privatstudium auszugeben, die jeder von uns mal eben so in der Tasche hat.' (Außerdem erkauft Geld keine Eignung. Packt man das Studium dennoch nicht, sitzt man meiner Meinung nach auf einem Berg Schulden und hat dennoch nichts vorzuweisen.)

Fazit: Wer bereits die feste Entscheidung getroffen hat, dass er Medizin studieren möchte und nichts anderes, und nur noch nach dem wo? und wie?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa1e44f00)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar