Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Erfolgreich bewerben im Erziehungs- und Sozialsektor: Ein Leitfaden Taschenbuch – Dezember 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 26,90 EUR 7,86
2 neu ab EUR 26,90 3 gebraucht ab EUR 7,86

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Für ein Jahr voller Glück: Jetzt jeden Monat einen Pampers-Jahresvorrat gewinnen. Zur Aktion

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 212 Seiten
  • Verlag: Kohlhammer (Dezember 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3170198963
  • ISBN-13: 978-3170198968
  • Größe und/oder Gewicht: 23,2 x 15,5 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 483.811 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Prof. Dr. Rudolf Bieker lehrt in den Studiengängen Soziale Arbeit und Sozialmanagement an der Hochschule Niederrhein.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schiefer-Gores am 29. Januar 2008
Format: Taschenbuch
Das Buch von Rudolf Bieker wird vor allem dem gefallen, der nicht nach einem Ratz-Fatz-Schnell-fertig-Produkt Ausschau hält, sondern nach einem fundierten Ratgeber. In insgesamt 13 Kapiteln zeigt der Autor an vielen positiven und negativen Beispielen, was bei einer qualifizierten Bewerbung im Erziehungs- und Sozialsektor zählt und wie man Bewerben professionell handhaben kann. Dass Selbstmarketing auch im dritten Sektor kein leichtes Geschäft ist, weiß jeder, der sich wiederholt beworben hat. Genau da liegt die Stärke des Buches: Es ist absolut brauchbar und hilfreich. Seine Ratschläge sind seriös; sie grenzen sich wohltuend von der Tipps- und Tricks-Literatur" ab. Niemand muss sich jetzt mehr am Beispiel von Controllern", Key Account Managern" oder Bürokaufleuten" vorstellen, wie man sich gekonnt als Sozialer", Psychologe oder Erzieher - in welcher Funktion auch immer - ins Bild setzt. Hinzu kommt: Sprache und Gestaltung sind leserfreundlich. Der Themenbogen ist rund. Gut gefallen haben mir auch die zahlreichen Vorschläge für die formale Gestaltung des Anschreibens, des Lebenslaufs etc. Sich über diese Dinge nicht lange den Kopf zerbrechen zu müssen - eine wahre Entlastung. Würde ich mir das Buch noch einmal kaufen? Ja würde ich.

Sigrun Schiefer-Gores
Diplom-Sozialarbeiterin
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kristin Luck am 20. Juli 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
dieses buch hat es in sich. es liefert sehr viele anregungen für eine erfolgreiche bewerbung in sozialen berufen. zunächst kann man sich anhand einer tabelle mit den eigenen zielen und wünschen auseinandersetzen. die (neu gewonnenen) erkenntnisse kann man anschließend schon erfolgreich in die bewerbung einbauen. anbei finden sich immer wieder anregungen und tipps um fehler zu vermeiden und seine bewerbung konkret auszuformulieren. dieses buch ist sowohl für bewerbungsmuffel als auch für interessierte sehr gut zu gebrauchen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von H. Hesse am 17. Februar 2008
Format: Taschenbuch
Endlich ein Bewerbungsleitfaden für alle, die in pädagogischen oder
psychosozialen Berufen arbeiten oder – wie ich – in Kürze arbeiten
wollen. Ich habe das 212 Seiten starke Buch fast komplett
durchgearbeitet. Ich habe eine Vorstellung davon bekommen, worauf es bei
einer guten Performance im Bewerbungsverfahren ankommt. Mir ist klar
geworden, dass ich auch als Berufseinsteiger mehr zu bieten habe, als
ich bisher dachte. Wie ich mein persönliches Kapital ans Tageslicht
bringen kann – dafür zeigt das Buch einen ebenso praktikablen wie
einfachen Weg. Anhand von praktischen Beispielen lernt der Leser, die
Spreu vom Weizen zu trennen, z.B. zu erkennen, was ein gutes von einem
weniger guten Bewerbungsschreiben unterscheidet. Gut ein Viertel des
Buches befasst sich mit dem Vorstellungsgespräch, darin eingeschlossen
ein Fragentraining, das zwar keine Musterantworten liefert, aber ein
Gespür dafür vermittelt, wie man mit welchen Fragen des Arbeitgebers
glaubwürdig umgehen kann. Ich habe das Buch gerne und gewinnbringend
gelesen. Es ist schön geschrieben, sehr gut gegliedert und reich an
Informationen (Stellensuche, Auswertung von Stellenangeboten,
telefonische und schriftliche Bewerbung, AC als Auswahlverfahren etc.).
Zu guter Letzt erfährt man noch etwas über die Einkommenschancen im
(psycho-)sozialen Sektor. Nur hier ist man geneigt zu sagen: es könnte
noch ein bisschen mehr sein. Insgesamt top!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Müller am 18. Januar 2010
Format: Taschenbuch
Dieser Leitfaden ist sehr gut strukturiert und übersichtlich. Gut ist, dass sehr viele Beispiele gegeben sind wie man sich schriftlich bewerben kann und wie man sich bei einem eventuellen Bewerbungsgespräch verhalten sollte. Besonders gefallen hat mir, dass auch ein Kapitel über Assessmentcenter vorhanden ist. Dafür muss man sonst immer extra Bücher kaufen. Alles in allem sehr gelungen. Das Buch sollte aber in der schnelllebigen Zeit von heute öfter neu aufgelegt werden. Bei unseren Bewerbungen hat es auf jeden Fall sehr geholfen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Starlightxxx am 19. September 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin vom dem Buch nicht 100% überzeugt. Es ist ein toller Ratgeber, wenn man Bewerbungen schreiben muss und sich auf Bewerbungsgespräche vorbereiten muss.
Aber ich habe an vielen Stellen die Hinweise auf den Erziehungssektor vermißt...ich hatte mir mehr spezielle Informationen zu diesem Thema versprochen. (Vielleicht gibt es aber auch nicht so viele spezielle Informationen für das Bewerben im Sozialen- und Erziehungsbereich...)
Wenn man sowieso ein Buch sucht, mit dessen Hilfe man Bewerbungen schreiben kann, dann darf es auf jeden Fall auch dieses Buch sein. Dazu eigent es sich sehr gut. Man sollte nur nicht zu viel Bezug auf das Berufsfeldthema erwarten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen