Erfolg von Ni No Kuni - Verkaufszahlen?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-19 von 19 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.01.2013 10:36:13 GMT+01:00
kaputten meint:
Was denkt Ihr wie erfolgreich wird Ni No Kuni?

Also Vorbestellungen gibts ja anscheinend schon sehr viele. Die Wizard Edition und die normale Version in der Top 10 zurzeit.

Vielleicht überzeugt ein Erfolg des Spiels auch andere japanischen Hersteller Ihre guten Rollenspiele bei uns komplett lokalisiert zu veröffentlichen.

Veröffentlicht am 22.01.2013 13:37:08 GMT+01:00
Leider veröffentlich Namco Bandai prinzipiell keine Verkaufszahlen. Und auch, dass das Spiel ein paar Tage in den Top10 bei Amazon ist, ist leider kein Garant dafür, dass das Spiel gut einschlägt. Mindestens ebenso wichtig sind (leider und für viele hier sicherlich auch unverständlich) die Verkaufszahlen bei Gamestop und Media Markt/Saturn.

Alles in allem kann man es nur an einem Umstand ablesen und zwar ob Namco Bandai weitere Spiele hierzulande lokalisiert und veröffentlicht. Und gestern haben sie erst Project X Zone angekündigt, womit niemand mehr gerechnet hat und nach Tales of Graces f (dem letzten JRPG vor Ni no Kuni) haben sie ebenfalls Tales of Xillia für ein westliches Release diesen Sommer angekündigt.
Also wenn die Zahlen wahrscheinlich nicht atemberaubend sind, scheinen sie doch zumindest so zu sein, dass Namco Bandai kein Minusgeschäft macht. Und das sollten für uns als Fans gute Nachrichten sein.

Veröffentlicht am 23.01.2013 08:57:48 GMT+01:00
dome meint:
ich kauf es bei media markt :)

Veröffentlicht am 23.01.2013 10:16:16 GMT+01:00
M. Tripp meint:
Naja in Japan hat sich Ni no Kuni nicht so dolle verkauft (0,22 Mio. Einheiten). Daher scheint es wohl so das Level 5 keine HD Rollenspiele mehr macht sondern nur noch Handheld Sachen. Deswegen lasst die Verkaufszahlen im Westen explodieren. Dann muss Level 5 weiter Rollenspiele auf Konsolen bringen.

Veröffentlicht am 23.01.2013 14:30:17 GMT+01:00
Ja Ni no Kuni ist in Japan gefloppt genau so wie White Knight Chronicles 1+2 weltweit. Aber zweiteres waren auch keine guten Spiele.

Trotzdem kann es gut sein und es ist zu hoffen, dass Ni no Kuni im Westen besser läuft als im Ursprungsland. War z.B. zuletzt bei dem erstklassigen Virtue's Last Reward für die Vita und den 3DS so.

Veröffentlicht am 23.01.2013 15:15:05 GMT+01:00
Tarorist meint:
Versteh nicht wie es in japan floppen konnte..gerade da?????

Veröffentlicht am 23.01.2013 15:54:50 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.01.2013 16:11:25 GMT+01:00
Man sollte auch beachten das es vorher für den Ds rauskam und später für PS3 oder sollen das die DS zahlen sein?

Edit:Hab mal bissel gegoogelt wurde ja echt mager verkauft im eigenen Land Oo.Sind die auch schon von so anspruchslosen Spielen wie CoD verseucht worden?Aber für den Ds hat es sich doch ganz gut verkauft.

Veröffentlicht am 23.01.2013 17:42:08 GMT+01:00
Mike meint:
Also White Knight Chronicles 1+2 sind zwei der besten JRPGs ever oO Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie man diese grandiosen Werke schlecht reden kann...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.01.2013 22:48:24 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.01.2013 22:49:44 GMT+01:00
Nicole M. meint:
@Mike: Geschmackssache. Dafür gibt es sicher etwas was du nicht so gut findest, was andere wiederrum nicht verstehen.
(Ich selbst hab White Knight Chronicles noch nicht gespielt, deshalb enthalte ich mich xD)

Aber das mit den Verkaufszahlen in Japan ist sicher darauf zurück zu führen, dass Leute, die die DS Version haben, sich nicht nochmal die PS3 Version gekauft haben *denk*

Veröffentlicht am 24.01.2013 07:33:46 GMT+01:00
Auch wenn man Metacritic nur als Anhaltspunkt nehmen sollte und nicht als letzte Weisheit, so spricht eine durchschnittliche Wertung von 60% für WKR doch eine deutliche Sprache: http://www.metacritic.com/search/all/White+Knight+Chronicles/results

Veröffentlicht am 24.01.2013 09:49:09 GMT+01:00
kaputten meint:
Hab mal vgchartz geguckt, da stehen die Verkaufszahlen in Japan bei 740 000 Exemplare (DS+PS3). Aber ich denke, dass das Spiel sich in Europa und USA deutlich besser verkaufen wird.

Veröffentlicht am 25.01.2013 12:48:26 GMT+01:00
ChiNo meint:
Schade eigentlich das sich so ein Tolles RPG gerade in seinem Hauptabsatzmarkt nämlich Japan nicht so gut verkauft. Ich denke auch nicht das sich die Verkaufszahlen hier verbessern werden. JRPGs sind hier eher Nischenspiele und werden auch so gut wie kaum beworben. Wer also nicht wenigstens ein bisschen nach Spielen rechachiert wird leider an Ni No Kuni vorbeilaufen.

Ich bin auch eher zufällig auf das Spiel gestoßen, hab dann mal die Demo gespielt und bin seit dem total begeistert. Dieses Spiel hat in mir ein Gefühl ausgelöst, welches ich zuletzt bei FF7 auf der PS1 hatte und deshalb freu ich mich auch total drauf.

Trotzdem bin ich der Meinung das der große Erfolg diesem Spiel leider verwehrt bleibt. Schade auch das die Spielemagazine die das Spiel getestet haben nicht wenigstens ein bisschen versuchen das Spiel zu pushen, gerade weil sie es ja alle durchweg so toll fanden. Da werden lieber tolle Promotionen von COD oder sonst einem Blockbuster gezeigt.

Veröffentlicht am 25.01.2013 12:57:59 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.01.2013 12:58:40 GMT+01:00
Kai Iwanov meint:
@ChiNo
Jeder der RPGs mag, hat eigentlich wegen der dir erwähnten Magazine davon zumindest gehört und ich würde JRPGs nicht allgemein als Nischenspiele bezeichnen (weiß auch gar nicht, wo das herkommt), es gibt im jeden Genre "Nischentitel". Bei den JRPGs gibs genauso bekannte wie unbekannte Titel und die Magazine puschen das, wofür sie Geld kriegen, denn das sind auch keine Wohltätigkeitsvereine.

Jede Werbeanzeige/Promotion ist vom Publisher bezahlt, wenn Namco kein Geld in Promotion steckt, kommt eben auch nix.
Wenn du also wem die "Schuld" an dem geringen Bekanntheitsgrad geben willst (den ich bei Ni No Kuni nicht wirklich sehe), dann wende dich da an den Publisher, weil er nicht das Potenzial sieht, dass sich seine Ausgaben für Werbung durch den Verkauf wieder decken.

Veröffentlicht am 25.01.2013 19:46:47 GMT+01:00
kaputten meint:
Habe das gerade in den News gelesen, die Nachfrage ist so groß dass wahrscheinlich nicht jeder einer wizard edition bekommt:

25.01.13 - Die Sonderauflage Ni no Kuni Wizard's Edition wurde in Europa und den USA überverkauft, wie der Vertrieb Digital River mitteilt. Es wurden mehr Exemplare via Vorbestellung verkauft als vorrätig sind.

Deshalb werden viele Vorbestellungen der Kunden jetzt weltweit storniert. Digital River hat sich im offiziellen Forum von Namco Bandai entschuldigt und macht schlechtes Bestandsmanagement für den Fehler verantwortlich.

Betroffene Vorbesteller sollen direkt via Email oder telefonisch kontaktiert werden, wenn sie das Rollenspiel direkt im Club Namco bestellt haben. Wer die Wizard's Edition im Fachhandel oder in einem Online Shop vorbestellt hat, soll sich bitte an den Verkäufer wenden, um zu erfahren, ob er sein Exemplar erhalten wird.

Die Warenknappheit machen sich einige Händler in den USA mittlerweile zunutze, wie Polygon meldet. Der Videospiele-Händler PlayCanada hat über 200 Einheiten der Wizard's Edition erhalten und bietet sie für jeweils USD 400 (EUR 300 / Yen 36.400) auf Ebay an. Trotz des überzogenen Preises wurden bereits 209 Exemplare verkauft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.01.2013 20:57:34 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.01.2013 20:57:42 GMT+01:00
M. Tripp meint:
Junge liest du mal hier? Das wurde so oft gepostet und wiederlegt. Von daher erst lesen dann posten.

Veröffentlicht am 25.01.2013 23:33:51 GMT+01:00
RKUnited meint:
Hm bei den Amazon-Charts (US) sieht man das es ausverkauft ist. Und befindet sich noch auf der ersten Seite also unter den Top 20. Also so schlecht kann es sich nicht verkaufen.

Veröffentlicht am 25.01.2013 23:39:17 GMT+01:00
ChiNo meint:
@Kai Iwanov
Ich bin mir sehr wohl bewusst das entsprechende Magazinge von den Publishern Geld für platzierte Promotionen auf der Homepage bekommen, trotzdem versteh ich nicht wieso ein Test zu solch einem Spiel bei Gamepro zum Beispiel es noch nichtmal zu einer Top Level News schafft.

Promotionen haben wie du schon schreibst etwas mit dem guten willen des Publishers zu tun aber die Platzierung der Tests eben nicht und Gamepro hat dem Spiel eine 93er Wertung verpasst welche für mich nach einem tollen Spiel klingt, weshalb ich es noch weniger verstehe das man den Test irgendwo weit unten findet anstatt im Top Level Bereich.

Mir ging es im übrigens nicht darum einen Schuldigen zu finden sondern einfach nur die Aussage, über den relativ schlechten Start in Japan zu analysieren und mögliche Ursachen zu nennen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.01.2013 21:58:30 GMT+01:00
Mike meint:
Nimms mir nicht krumm, aber eine Plattform als Aussagekräftig zu bezichtigen, welche nur damit benutzt wird um Spiele schlecht zu reden, verlass ich mich sicher ned drauf. Genauso wie Mist ala 4Players, die eine ein Aufmerksamkeitsdefizit haben und Spiele eben deshalb schlecht machen, weil es neue Leser bringt. Auf solche Sachen gebe ich genauso wenig wie Hype-Magazine ala Gamestar... Ich bild mir selber ne Meinung und reime mir zusammen was ich aus meinen Bekannten&Freundeskreis so aufschnappe. Und die meisten in meinem Freundeskreis waren von WKC begeistert..

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.01.2013 22:00:28 GMT+01:00
Mike meint:
In jedem anderen "normalen" Land würde ich dir recht geben, aber bei Japan. Ich mein da verkaufen sich diverse Street Fighter Versionen, welche meist nur ein paar mehr Charaktere bieten. Bei Spielen wie Monstern Hunter ebenso... Ich denke, etwas Skepsis ist schon angebracht, da eben in diesem Fall gegen der Natur der Japaner gehandelt wurde....
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  11
Beiträge insgesamt:  19
Erster Beitrag:  22.01.2013
Jüngster Beitrag:  26.01.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin - Wizard's Edition
Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin - Wizard's Edition von NAMCO BANDAI Partners Germany GmbH (PlayStation 3)
4.7 von 5 Sternen   (52)