Erbarmungslos 1992

Amazon Instant Video

(125)
Auf Prime erhältlich

William Munny ist ein ausgebrannter Revolverheld, den nach dem Tod seiner Frau die Aussicht auf ein paar Dollar veranlassen, Farm und Kinder zu verlassen, um zwei Männer zu jagen, die einer Hure das Gesicht zerschnitten haben. Mit seinem alten Partner Ned und dem unerfahrenen Kid reitet Munny nach Big Whiskey, einem Prärienest, das Sheriff Little Bill mit harter Hand führt.

Darsteller:
Clint Eastwood,Gene Hackman
Laufzeit:
2 Stunden, 5 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Erbarmungslos

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Western
Regisseur Clint Eastwood
Darsteller Clint Eastwood, Gene Hackman
Nebendarsteller Morgan Freeman, Richard Harris, Jaimz Woolvett, Saul Rubinek, Frances Fisher, Anna Levine, Anna Thomson, Josie Smith, Josi, Liisa
Studio Warner Bros
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RJ0521 am 20. August 2011
Format: Blu-ray
Der wortkarge William Munnys tötet auf Bestellung. Für seinen letzten Auftrag macht er sich auf den Weg in das gottverlassene Wüstenstädtchen Big Whiskey: Prostituierte beauftragten ihn, die Männer zu töten, die einer Hure das Gesicht zerschnitten haben. Ein brillianter Film - Hervorragender Spätwestern, in dem Gene Hackman, Clint Eastwood und Morgen Freeman brillieren. Illusionslos stellt er die Gier nach Macht und Geld der Zeit aus. Eastwood findet dafür gute Dialoge und zerstört wie John Ford in seinen späteren Arbeiten die Legende vom goldenen Westen.

Bild: Das Bild ist einer BluRay würdig, da ein exzellenter Bildtransfer vorliegt.

Ton: Leider ist der Deutsche Ton (nur DD 2.0) nicht zeitgemäß. Der Englische Ton mit DD 5.1 erzeugt eine sehr gute Atmosphäre, da regelmäßig alle Kanäle angesprochen werden und so ein ordentlicher Raumklang rüberkommt.

Extras: Die BluRay ist großzügig mit originellen Zusatzmaterial ausgetattet, welches in Standarddefinition vorliegt.
1 x Audio-Kommentartrack vom Richard Schickel (schreibt Bioghraphie über Clint Eastwood). Wirklich informativ was Film und Clint anbelangt.
1 x US-Kinotrailer (ca. 2 Min)
1 x Folge aus der amerikanischen Western-Serie 'Maverick' (ca. 49 min.) aus den 50er - mit Clint Eastwood in einem seiner ersten Auftritte. TOP!
4 x Dokumentationen
(1) Die erste Dokumentation mit dem Titel 'Eastwood über Eastwood' (ca. 69 min.) dreht sich komplett um Schauspiel- und Regie-Legende Clint Eastwood und beleuchtet seine gesamte Karriere.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nikolaus Heinitz am 8. Dezember 2007
Format: DVD
braucht man hier nicht mehr viel zu schreiben. Ganz großes Kino mit und von Clint Eastwood. Detaillierte Rezensionen kann man sich zur Genüge unter der älteren DVD-Version von WarnerHomeVideo durchlesen. Dort gehen auch einige auf die schlechte Bildqualität ein, wodurch ich mich bis vor kurzem nicht getraut hatte diesen Film auf DVD zu kaufen. Nun ist aber seit letztem Monat diese Special Edition raus, bei der das Bild wie auch der Ton einen sehr guten Eindruck machen. Zwar ist das Bild in den Nachtszenen etwas verwaschen und einen Tick zu dunkel aber ansonsten gibt es da nichts zu bemängeln. Beim Ton gibt es ebenfalls keine Probleme.
Somit kann ich nur allen Interessierten, die sich aufgrund der schlechten Qualität der vorhergehenden DVD von Warner vor dem Kauf zurückgeschreckt haben, diese neu auf den Markt gebrachte Special Edition wärmstens empfehlen!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pike Bishop am 23. Juli 2007
Format: HD DVD
Wie schon Mad Max 2" ist die HD DVD von Erbarmungslos" ein echter Gewinn gegenüber den DVD-Ausgaben. So gibt es ein scharfes, kontrastreiches Bild mit einem satten Farbwert. Der Ton ist ein bissel dünn, aber die damalige Synchronisation war schließlich auch nur in Dolby Surround. Der Film selber ist sicher Eastwoods Meisterwerk, denn während Regisseure wie Peckinpah oder Aldrich zeigen was Gewalt den Menschen körperlich antut, zielt Eastwood auf deren Seelenleben. Und so bietet das großartig gespielte (Eastwood, Freeman, Hackman, Harris) Werk eine düstere und trostlose Beschreibung akuter Grausamkeit als komplett sinnloses Unterfangen. Nebenbei räumt Eastwood auch mit den Heldenverehrungen von sogenannten Revolverhelden der damaligen Zeit auf. Empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Raimund Heß am 30. September 2014
Format: Blu-ray
Der Film....

In dem Westernkaff "Big Whiskey" wird eine Prostituierte von zwei Cowboys zusammengeschlagen und von einem von Ihnen sogar mit Messerschnitten im Gesicht entstellt, da sie sich über seinen offentsichtlich zu kleinen Penis amüsiert hat... Der herbeigerufene Sheriff "Little Bill" Daggett (Gene Hackmann) , der das Kaff nicht nur eisern kontrolliert, sondern in jeder Beziehung auch beherrscht, weigert sich, die Täter entsprechend zu bestrafen. Also setzen die Prostituierten aus eigener Hand ein Kopfgeld auf sie aus, das einige Auftragskiller anlockt, die letztendlich aber alle an Daggett scheitern.
Der alternde Revolverheld und "Spät-Westerner" William "Bill" Munny (Clint Eastwood) , der den frühen Tod seiner Frau hinehmen mußte, und sich eigentlich zur Ruhe gesetzt hat, lässt sich wegen seiner Geldsorgen von einem jungen Möchtegern-Revolverhelden überreden, das Kopfgeld zu kassieren. Zusammen mit seinem alten Kollegen und Kampfgefährten Ned Logan (Morgan Freeman) machen sie sich auf den Weg nach "Big Whiskey". Die Tragödie nimmt ihren Lauf...

Der Regisseur...

Clint Eastwood gefiel die Moral des Drehbuchs. Ihm schien es die Zusammenfassung einer langen Kette von Western zu sein, in denen er mitgespielt hatte, selbstverständich immer als Hauptdarsteller. Ein Western, der im Ansatz versucht, nicht nur den Widen Westen zu entmythologisieren,...sondern auch zu zeigen, daß das Töten in Wirklichkeit keine schöne Angelegenheit ist.

Der Hauptprotagonist...

Selbstverständlich übernahm Clint, wie in seinen letzten Western, zu seiner Regie, auch wieder die Hauptrolle Nr. 1.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen