Er liebt mich, er liebt mich nicht: Roman - Lovett Texas 1 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Er liebt mich, er liebt m... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,20 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Er liebt mich, er liebt mich nicht: Roman - Lovett Texas 1 (Die 'Lovett, Texas'-Reihe, Band 1) Taschenbuch – 20. Februar 2006


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 5,95 EUR 2,57
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 2,50
64 neu ab EUR 5,95 17 gebraucht ab EUR 2,57

Wird oft zusammen gekauft

Er liebt mich, er liebt mich nicht: Roman - Lovett Texas 1 (Die 'Lovett, Texas'-Reihe, Band 1) + Küssen will gelernt sein: Roman + Küss weiter, Liebling!: Roman - Girlfriends 4 (Die 'Girlfriend'-Reihe, Band 4)
Preis für alle drei: EUR 25,85

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Interview mit Rachel Gibson: Jetzt reinlesen [0kb PDF]
  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (20. Februar 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442460212
  • ISBN-13: 978-3442460212
  • Originaltitel: Daisy's Back in Town
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2,6 x 18,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (35 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.146 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Ihre Laufbahn als Geschichtenerzählerin begann Rachel Gibson im Alter von 16 Jahren. Damals lenkte sie ihren Wagen in einen Graben, sammelte anschließend geistesgegenwärtig die Stoßstange und sämtliche Scherben wieder ein und fuhr weiter zum High-School-Parkplatz. Dort wurden die Bruchstücke dann sorgfältig auf dem Boden platziert, um den Eltern gegenüber Fremdverschulden mit Fahrerflucht glaubhaft machen zu können. Auch heute noch erfindet Rachel Gibson mit derselben Begeisterung ihre Geschichten, die sich inzwischen aber mehr um Liebe und Romantik drehen. Mit dabei sind immer: frischer Witz, wahre Gefühle und natürlich ein Hauch von Sex.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Eine Riesenentdeckung für alle, die ausgelassene Romane mit Sexappeal lieben. Rachel Gibson wird ein Star werden." (Jayne Ann Krantz)

"Rachel Gibson schreibt souverän, humorvoll und sexy." (The Romance Reader)

"Absolut lesenswert!" (Publishers Weekly)

Klappentext

"Eine Riesenentdeckung für alle, die ausgelassene Romane mit Sexappeal lieben. Rachel Gibson wird ein Star werden."
Jayne Ann Krantz

"Rachel Gibson schreibt souverän, humorvoll und sexy."
The Romance Reader

"Absolut lesenswert!"
Publishers Weekly


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NML am 6. März 2007
Format: Taschenbuch
Zum Inhalt des Buches, als Daisy nach 15 Jahren, wieder nach Lovett, Texas ihrer Heimatstadt zurueckkehrt, hat Sie ein besonderes Anliegen. Ihr damaliger Freund Jack, ist der Vater Ihres Kindes Nathan. Doch Jack weiss von der ganzen Sache noch nichts. Deshalb moechte Daisy ihm das so schnell wie moeglich sagen. Daisy ist vor 15 Jahren, mit Steven, Jack's bestem Freund einfach durchgebrannt. Doch allerdings Jack die Wahrheit zu sagen, dass Nathan sein Sohn ist und nicht Stevens ist schwieriger als gedacht. Obwohl Steven an einem Gehirntumor gestorben ist will und kann Jack ihm nicht gleich vergeben und ausserdem kann er die Gefuehle fuer Daisy nicht mehr kontrollieren, die Wahrheit ist hart fuer Jack aber er versucht das Beste daraus zu machen..... Rachel Gibson ist es mit diesem Buch gelungen mich auf Dauerspannung zu halten. Die Romantik wird in diesem Buch GANZ GROSS GESCHRIEBEN, fuer jeden der mal gerne dahinschmelzen will, ist dieses Buch genau richtig!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kitty am 27. Mai 2006
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch innerhalb von zwei Tagen durchgelesen. Hätte es sogar an einem Tag geschafft, wenn ich keine Termine gehabt hätte.

Rachel Gibson hat mich total in ihren Bann gezogen. Die Geschichte ist super erzählt und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, ob es nun ein Happy End gibt oder nicht.

Da "Er liebt mich, er liebt mich nicht" mein erstes Buch von RG ist, werd ich mir "Sie kam, sah und liebte" auch noch zulegen, weil ich von diesem Buch so begeistert bin, das ich es gleich zwei Mal hintereinander gelsen habe.

Also: kaufen, kaufen, kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nimmersatt am 17. März 2008
Format: Taschenbuch
Habe bis jetzt alle Bücher von Rachel Gibson gelesen, mich immer köstlich amüsiert, gelacht, mitgefiebert, mitgelitten und die erotischen Szenen genossen.

"Er liebt mich, er liebt mich nicht" fällt ein bißchen aus der Rolle, da am Anfang des Buches zuviel über die einzelnen Personen geschrieben wird (obwohl man ja das ein oder andere wissen muss). Allerdings erfährt man auch über unwichtige Personen, die in dem Kaff leben zuviel (und das interessiert nicht wirklich). Vor allem die Mutter von Daisy geht einem mit ihrem Gelabere ziemlich auf die Nerven.

Ab der Hälfte des Buches kommt Rachel Gibson dann erst in Schwung und da gibt es die ersten Handlungen zum schmunzeln und das ein oder andere erotische Zusammentreffen. Gut, die eigentliche Story ist auch nicht gerade zum lachen und sollte ernst behandelt werden, aber in anderen Büchern hat es Rachel auch immer geschafft, die ein oder andere spitze Bemerkung einfließen zu lassen.

Jack (die männliche Hauptfigur) wird natürlich wieder als Traummann schlechthin beschrieben und man verzeiht ihm sogar, daß er ständig einen Cowboyhut und im dicksten Sommer Cowboystiefel trägt. Daisy (das weibliche Gegenstück) ist natürlich blond, langhaarig, gut gebaut, schlank. Soll in den Bücher auch ruhig so sein.

Ich war halt - nach all den anderen Büchern - ein bißchen enttäuscht, daher nur 3 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gaby am 18. März 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
nur leider nicht immer 100 % ig glaubhaft umgesetzt, stellenweise zu langweilige, langatmige, detaillierte Beschreibungen von unwichtigen Dingen oder Tätigkeiten (nervig), manchmal furchtbare Dialoge, dazu eine nicht sympathische "Prota" bzw. sogar 2 (ihre Schwester ist noch schlimmer)
Daisy war mir von Anfang an total unsympathisch, da Sie Jack seinen Sohn vorenthalten, seinen und gleichzeitig auch ihren besten Freund Steven geheiratet, mit ihm weggezogen ist und somit die langjährige Freundschaft für immer zerstört hat. Sie tat dies meiner Ansicht nach aus rein wirtschaftlichen Gründen, denn Steven (bzw. seine Eltern) war/en wohlhabend und Jack nicht, da die Werkstatt seines Vaters nicht gut lief, er beide Eltern gerade durch einen Unfall verloren hatte und für seinen jüngeren Bruder sorgen musste (mit 18 Jahren) Jack verliert also auf einen Schlag sein Mädchen (die Liebe seines Lebens u. beste Freundin), seinen besten Freund seit Kindertagen, seine Eltern u. (ohne sein Wissen) seinen Sohn- somit seine Jugend und Unbekümmertheit. Mit der fadenscheinigen Begründung, dass er noch nicht bereit gewesen wäre, Vater zu werden. Ohne ihn diese Entscheidung selbst treffen lassen.
Hier hat es R. G. meisterhaft verstanden, seinen Schmerz und seine Verbitterung über diesen Verlust glaubhaft zu schildern. Man fühlt total mit diesem Mann und möchte ihn einfach nur trösten (dieses Biest Daisy)
Nach 15 Jahren verstirbt Steven nach schwerer Krankheit und nun fühlt Daisy sich angeblich verpflichtet, Jack endlich über die Existenz seines Sohnes aufzuklären (Ha, ha) Nur aus diesem Grund fährt sie in ihre Heimatstadt Lovett, wo Jack immer noch lebt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MaWe am 24. März 2009
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Daisy kehrt zurück in ihre Heimatstadt. Dort trifft sie auf Jack, ihre frühere grosse Liebe. Ihm muss sie einen Brief von ihrem verstorbenen Mann, Jacks ehemaligen besten Freund, übergeben. Zudem muss sie ihm ein grosses Geheimnis beichten. Doch Jack möchte anfangs nichts mit ihr zu tun haben. Bald jedoch kehrt die alte Leidenschaft zu Beiden zurück. Trotz vieler kleiner Schwierigkeiten können die Beiden sich über ein Happyend freuen.
Ein sehr spannendes Buch mit vielem hin und her.
Ich finde die Geschichte von Jack und Daisy sehr gut gelungen. Das Buch ist zum weinen. Doch gleichzeitig schafft es Rachel Gibson auch, den Leser zum lachen zu bringen.
Man kann sich sehr gut in Rachels Bücher hineinversetzen. Auch bei diesem fällte es dem Leser nicht schwer, sich die heisse, schwüle Luft und die Hitze vorzustellen. Gänsehaut-Effekt und Lachmuskel-Training hat Rachel Gibson in ihren Büchern immer gut gemischt. Einfach klasse! Zum mehrfachen Lesen unbedingt empfohlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden