oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Amazon In den Einkaufswagen
EUR 9,28
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Equilibrium

Christian Bale , Emily Watson    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (293 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,78 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Lieferbar ab dem 26. September 2014.
Bestellen Sie jetzt.
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

LOVEFiLM DVD Verleih

Equilibrium auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Equilibrium + The Machinist
Preis für beide: EUR 13,75

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • The Machinist EUR 4,97

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Christian Bale, Emily Watson, Taye Diggs, Angus Macfadyen, Sean Bean
  • Komponist: Klaus Bedelt
  • Künstler: Juel Bestrop, Byron Miller, Jan de Bont, Dion Beebe, Kurt Wimmer, Sue Baden-Powell, Bob Weinstein, Joseph Porro, Tom Rolf, Wolf Kroeger, Eric Olson, Jeanne McCarthy, William Yeh, Harvey Weinstein, Lucas Foster, Andrew Rona
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Highlight
  • Erscheinungstermin: 1. Februar 2005
  • Produktionsjahr: 2002
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (293 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000AI0HX
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.036 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Amazon.de

Equilibrium, ein aufwändiger Science-Fiction-Thriller im klassischen Gewand, erinnert auf gelungene Art und Weise an moralistische Fabeln wie Fahrenheit 451. Im Rahmen der Geschichte befindet sich die Menschheit nach dem Dritten Weltkrieg in einem Zustand schwerer emotionaler Unterdrückung: Wenn niemand etwas empfindet, wird auch keiner von düsteren Leidenschaften beeinflusst, die ihn dazu treiben, seinen Nachbarn anzugreifen.

Regisseur und Autor Kurt Wimmers monochromatisches, von Metropolis inspiriertes Stadtbild bietet einen idealen Hintergrund für die diffizilen Einsätze von John Preston (Christian Bale), einem ausgezeichneten Polizisten, der "Gefühlsverbrecher" einbuchtet und sentimentale, sinnliche und künstlerische Relikte einer vergangenen Ära ausmerzt. Wie vorherzusehen entwickelt Preston eine Faszination gegenüber seinen Opfern und jenen Dingen, für deren Anbetung sie zu sterben bereit sind. Er unterlässt die Einnahme seiner obligatorischen, den Verstand abstumpfenden Droge und fühlt sich zudem auch noch zu einer verurteilten Gefängnisinsassin (Emily Watson) hingezogen.

Wimmers verdrehte Szenen voller Martial Arts und Shootouts wirken geradezu albern (wobei ein Kampf um einen Hundewelpen nicht gerade hilfreich ist), aber Equilibrium sollte man sich allein schon wegen Bales bewegender Darstellung eines Mannes anschauen, der sich plötzlich wieder menschlichen Gefühlen gegenüber sieht. --Tom Keogh

Produktbeschreibungen

Highlight Equilibrium, USK/FSK: 16+ VÃ--Datum: 04.09.03

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswert! 14. Juli 2003
Format:DVD
Habe mir den Film aus der Videothek ausgeliehen, weil nichts anderes da war - groß waren meine Erwartungen nicht. Die Schauspieler sagten mir nichts, das Cover sah grottig aus und die Story las sich wieder der x-te Aufguß des "1984 - Brave new world" - Themas. Nun ja, ab in den DVD-Player und mal los. Heraus kam ein wirklich grandioser Film, der mich in jeder Hinsicht überzeugte. Eine interessante und anspruchsvolle Handlung mit überraschenden Wendungen, stets glaubwürdige und durch die Bank weg hervorragende Schauspieler, atemberaubende Kulissen, das Ganze garniert mit wirklich originellen Kampfszenen, die man so noch nicht gesehen hat (ja, selbst in Matrix nicht), und Special-Effects der oberen Preisklasse. Es gibt absolut nix zu meckern an diesem Film (bis auf das bescheidene Cover :-)), es ist für jeden etwas dabei, aber jenseits leichter Kost. Unbedingt sehenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
91 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als... ?! 20. Dezember 2003
Von Blick
Format:DVD
Man sollte vorsichtig sein mit Äusserungen á la ":...ist besser als".
Ich verstehe durchaus den Hang diesen Film mit Matrix zu vergleichen, jedoch ist er vollkommen eigenständig und lediglich einige Kampfszenen wirken ähnlich und natürlich das Bild der totalen Kontrolle. Diese jedoch, ist bereits in sovielen Filmen und Büchern behandelt worden, dass man langsam aufhören sollte zu vergleichen.
Equilibrium ist ein sehr düsterer Film, dunkler als Matrix, existentieller als viele andere Sci-Fi Streifen. Gerade durch die Gleichförmigkeit der Menschen und der Umgebung wird das Augenmerk auf die Handlung gelenkt. Es gibt wahrlich nicht viel, was das Auge von der Aussage des Films ablenken könnte. Einige geschickt eingestreute Kampfszenen während des Films und ein atemberaubender Endfight sind alles was es an Action zu bestaunen gibt.
Der Film trägt sich durch diesen Minimalismus, durch die unbewegten Minen der Akteure, durch äusserst schmale Gestiken.
Wenn kurzzeitig, ob dieser Tristesse, Langeweile aufkommt, wird man kurz darauf ins Sofa gedrückt und sagt schlicht "WOW!"
Christian Bale ist die optimale Besetzung für die Rolle des Staatstreuen Klerikers, der sich auf einmal im Sumpf seiner eigenen Gefühle wiederfindet. Und trotz der scheinbaren Einfachheit seiner Rolle als unbewegter, gefühlskalter Vernichter, zeigt er im Laufe des Films die gesamte Palette menschlicher Gefühle.
Ich hätte den Film gern auf Grossleinwand gesehen, die Wirkung muss dann um ein Vielfaches erdrückender sein.
Es ist ein Film, der bei mir deutliche Nachwehen hinterlassen hat, gerade durch die Einfachheit, prägen sich die düsteren Visionen tief ein.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absoluter Geheimtipp - unbedingt vormerken! 8. Juli 2003
Format:DVD
Equilibrium wurde in vielen Fachzeitschriften mit überaus positiven Filmkritiken überhäuft, und das auch zurecht.
Die Story ist beklemmend und fesselnd zugleich, die Actionszenen atemberaubend und die schauspielerische Leistung exzellent (allen voran Christian Bale).
Zur Story: Ein dritter Weltkrieg hat die Menschheit fast völlig vernichtet. Um einen weiteren Weltrieg zu verhindern, der wohl das Ende der Menschheit bedeuten würde, werden die Gründe, also die Auslöser für Kriege bekämpft: die Gefühle. Durch die Droge Prozium werden alle Emotionen unterdrückt. Musik, Literatur, Gemälde usw. werden verboten. Wer dennoch solche Dinge besitzt, die Einnahme von Prozium unterlässt und Emotionen zeigt, wird gnadenlos ausgeschaltet und deren Besitz verbrannt. Die sogenannten Kleriker, haben die Fähigkeit, Leute ausfindig zu machen, die fühlen. John Preston (Christian Bale) ist einer der Kleriker und verhindert nicht mal den Mord an seiner Frau. Bis er eines Tages ausversehen eine Prozium-Einnahme auslässt und anfängt zu fühlen. Jetzt will er gegen dieses zweifelhafte System ankämpfen...
Die Actionszenen sind spektakulär verfilmt (im Matrix-Stil). Der Regiesseur Kurt Wimmer bringt hier eine neue Filmkamptechnik zum Einsatz: Gunkata! Bei dieser Kampftechnik (bei der Schusswaffen zum Einsatz kommen), wenn sie richtig behercht wird, ermöglicht es dem Kämpfer den Kugeln der Angreifer auszuweichen und selbst mittels der Waffen anzugreifen. Die Kämpfe sind ungewöhnlich und auch teils unrealistisch, aber wenn man sich darauf einlässt, bleibt einem in manchen Actionszenen einfach nur die Spucke weg.
Zur DVD: Bereits die Leih-DVD hatte höchste technische Werte bekommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der beste Actionfilm aller Zeiten ... 3. Juli 2014
Format:DVD|Verifizierter Kauf
... hätte es werden können, wenn Regisseur Kurt Wimmer hier und da ein bisschen Ego zurückgeschraubt und auf seine Berater gehört hätte.
Denn Equilibrium macht nicht den Fehler vieler anderer Haudrauf-Schinken, nur auf Choreographien (oder noch schlimmer: CGI) in unzähligen Kampfszenen zu setzen, sondern erschafft einen faszinierenden Hintergrund, eine einmalige, homogene Optik sowie den Rahmen, in dem Hauptdarstller Christian Bale sein ganzes Repertoire abrufen kann, nicht nur seine beeindruckende Physis.

Weiterhin widerspreche ich dem Text in der Filmbeschreibung - die Kampfszenen wirken keineswegs deplaziert oder albern, der Hintergrund der Story gibt die Notwendigkeit für Gewaltbegegnungen durchaus her - alleine durch das totalitäre Regime, welches proträtiert wird - und im Laufe der Handlung wird der Protagonist zwangsläufig seine besonderen Martial-Arts-Fähigkeiten, das sogenannte Gun-Kata, zur Erlangung seiner Ziele einsetzen müssen. Von daher konnte diese Story nur in einem Actionfilm sinnig umgesetzt werden.

Die Kampfsequenzen gehören dabei zum Besten, was bislang im Kino zu sehen war und lassen den artifiziellen, computerspielartigen Stil der "Matrix"-Filme meilenweit hinter sich - hier ist alles noch "handgemacht" und das Gun-Kata sieht einfach nur extrem cool aus.

Warum dann doch keine 5 Sterne? Weil Wimmer zwar nicht den Fehler machte, Atmosphäre und Handlung zugunsten dummer Kloppereien zu opfern, doch er opferte die Plausibilität der Geschichte der "Kunst" oder dem, was er dafür hielt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Eiskalte Darsteller und martialische Kampfszenen
In einer vollkommen gleichgeschalteten Welt wird die Bevölkerung durch die verordnete regelmäßig Einnahme einer abstumpfenden Droge auf dem von Oberhaupt »Vater«... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Stunden von Ruprecht Frieling veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Equilibrium [Blu-ray] mit Christian Bale
Equilibrium Blu-ray mit Christian Bale, ist einfach gut.
In der Film kommt einfach in Blu ray noch besser an.
es macht noch mehr spass ihn zu sehen.
Vor 10 Tagen von Andi veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Billig
Meiner Meinung nicht sein Geld wert.
Wenn schon die Gestalten die den Motorradhelmen auftauchen kann man nur laut lachen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Annegret veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Was wäre, wenn es dir verboten wäre zu fühlen? -...
Was wäre, wenn es dir verboten wäre zu fühlen?

Dieser Science-Fiction-Actionfilm thematisiert eine düstere Zukunft, in der Gefühle jeglicher Art... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Robert Meyer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bildgewaltige Umsetzung eines alten Themas
Okay, ich gebe es zu. Die Geschichte selbst ist nun wirklich nicht neu. Irgendwo in der Nähe von Orwell's Big Brother, Fahrenheit 451 und ähnlichen... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Knöpfchen33 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Großartiger Film in großartiger Qualität
Der Film ist in meinen Augen ein absolutes Muss. Tolle Story mit guter Umsetzung und einem gewohnt guten Christian Bale.
Vor 4 Monaten von Benny G. veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen man, ist der schlecht!
und ich weiß wirklich nicht, warum einer rezension eine mindestwortzahl auferlegt wird und ich überhaupt einen stern vergeben muss. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Heinrich Severin veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dystopie
Ein Gesellschaftssytem in der Zukunft. Gibt viel Stoff zum Nachdenken und einige sehr rührende Szenen. Die Schauspieler machen ihre Sache sehr gut. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Vera veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toller Film!
Eine Welt ohne Emotionen führt zu Frieden...interessante These...dazu dann noch Christian Bale...und schon hat man einen richtig guten Film mehr in der Sammlung!
Vor 6 Monaten von Lupita veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gute Action, nicht so gute Story
Als Sci-Fi-Fan musste ich mir den Film einmal ansehen und ich bereue nicht ihn gekauft zu haben. Der Unterhaltungswert ist hoch, die Action ist gut, die Story hat ihre... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Cloud veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Zahlt sich die BluRay aus?? 0 Vor 15 Tagen
Equilibrium auf Blu-ray 1 06.11.2009
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar