Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 7,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Eppur Si Muove

Haggard Audio CD
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 18. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 7,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Haggard-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Haggard

Fotos

Abbildung von Haggard
Besuchen Sie den Haggard-Shop bei Amazon.de
mit 9 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Eppur Si Muove + Awaking the Centuries + Tales of Ithiria - Ltd. Edition ( inkl. 20cm Aufnäher )
Preis für alle drei: EUR 47,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (26. April 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Drakkar (Sony Music)
  • ASIN: B0000E5PCM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.944 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. All'Inizio È La Morte 6:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Menuetto In Fa-Minore 1:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Per Aspera Ad Astra 6:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Of A Might Divine 8:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Gavotta In Si-Minore0:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Herr Mannelig 4:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. The Observer 4:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Eppur Si Muove 8:19EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Larghetto / Epilogo Adagio 2:12EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Herr Mannelig (Short Version) 6:10EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Amazon.de

Die Grenze zwischen einer Metalband und einem Klassik-Orchester verläuft bei Haggard fließend. Die Münchner um Sänger, Gitarrist und Mastermind Asis Nasseri bewegen sich geschickt zwischen zwei musikalischen Welten. Wobei man attestieren kann, dass der Klassik-Anteil auf Eppur Si Muove -- Lateinisch für "und sie bewegt sich doch" -- im Vergleich zu den Vorgängeralben wiederum einen noch größeren Raum einnimmt.

Die Kompositionen sind allesamt wohl durchdacht und sehr dynamisch aufgebaut. Harsche Metal-Parts mit Death-Metal-Grunts gehen nahtlos in opernartige oder barock anmutende Passagen über. Kurz und gut: Das mittlerweile 17-köpfige, zusätzlich um ein knappes Dutzend Gastmusiker ergänzte Ensemble liefert hier ein großartiges Album mit schönen Streicherarrangements, mitreißenden Chorpassagen und Gesängen in italienischer, englischer, deutscher und lateinischer Sprache ab, mit dem man sich, auch aufgrund des historischen Konzepts um Wissenschaftler und Kirchenrebell Galileo Galilei, sehr lange und intensiv beschäftigen kann.

Passend zur Story gibt es diverse "mittelalterliche" Elemente zu hören, die zuweilen an In Extremo erinnern. Am stärksten natürlich beim von beiden Bands gecoverten Traditional "Herr Mannelig", wobei die Haggard-Version wie eine Mini-Oper aufgebaut ist. Wer auf (Death-) Metal und Klassik steht, kommt an dieser Platte nicht vorbei! --Andreas Stappert


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Ich möchte mal ein paar Worte zum am 26.04.04 erschienenen dritten Album der Band HAGGARD aus Bayern schreiben. Im Prinzip kann nun erst mal jeder, der eine heftige Abneigung gegen sonderbaren progressiven Heavy Metal hat, aufhören zu lesen, auch wenn es wirklich eine Schande ist, diese ultrageniale Musik nicht zu kennen. Wer nun trotzdem noch neugierig ist, dem sei gesagt, daß HAGGARD eine Band mit 18 Mitgliedern und einem ebenso großen Chor ist, die eine - hm - ich will mal sagen, Fusion aus sehr melodischem Death Metal mit barock anmutender Klassik plus einiger Mittelalterelemente zu Gehör bringen. E-Gitarren und Double Bass Drums stehen gleichberechtigt neben Streichern, Oboe, Querflöte und Cembalo, Sopran und Bariton neben Grunzgesang (der aber hier überhaupt nicht nervt), die Texte kommen in Englisch, Deutsch, Italienisch und Latein daher. Das Ganze hört sich so ungeheuer gut an, daß man kaum glaubt, daß es sowas wirklich gibt. Bands wie Nightwish oder Therion sehen daneben verdammt blaß aus.
Das Album ist wie die beiden Vorgänger ein Konzeptalbum, diesmal geht es statt um Nostradamus aber um Galileo Gelilei. Wie gewohnt wechseln sich lange Rocknummern (mit kompletter Beteiligung der 18 Leute plus Chor) mit kurzen klassischen Instrumentalstücken ab. Die Rocknummern sind wieder progressiv bis zum Abwinken, nicht einfach nur Metal plus Klassik sondern Deathmetalklassikmittelalter, es ist wirklich eine Fusion dieser Elemente, da wirkt nichts aufgesetzt oder unnötig bombastisch arrangiert, wie man das von einigen Metalbands kennt.
Das erste Album von HAGGARD 'And thou shalt trust...
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Haggard ist und bleibt einfach genial! 10. Juli 2004
Format:Audio CD
Das Album des Black-Metal Orchesters Haggard, "Eppur Si Muove", ist ein absolutes Meisterwerk. Jedes Lied ist einzigartig, mal mit mehr, mal mit weniger Black- bzw. Deathmetal Elementen. Das Orchester hat instrumental wirklich lobenswerte Feinarbeit geleistet, was wir von ihnen ja gewohnt sind, aber das Stimmliche an diesem Album hat mich wirklich umgehauen: Asis Nasseris Grunts hauen voll rein, die Sopranistinnen klingen, als ob ihre Stimmbänder aus Glas gefertigt wären, und wir bekommen zum ersten Mal die Stimmen zweier Tenöre zu hören, die einfach zum dahinschmelzen sind.
Soviel zum Allgemeinen der Platte. Meine persönliche Liedempfehlung des Albums ist die Nummer drei, "Per Aspera Ad Astra". Anfangs wird ein großes Streicheraufgebot mit bombastischen Gitarren gepaart, worauf die darauf folgenden Grunts und Growls perfekt passen. Es folgt eine ruhigere Passage mit zwei Sopranistinnen, ein kurzer gegrunteter Kommentar von Asis Nasseri und plötzlich befindet man sich irgendwo auf den Streichern schwebend, zusammen mit der klaren, jungen Stimme einer der Tenöre. Das Lied ist ziemlich lang und ungefähr nach diesem Schema aufgebaut. Black Metal und Klassik werden vor allem hier perfekt vereint, und es klingt zauberhaft.
Haggard hat seinen eigenen Stil und versteht sich überaus gut darauf, treue Metalherzen, die es nicht ganz so primitiv mögen, immer wieder aufs Neue zu verzaubern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wirklich famos 14. Mai 2004
Format:Audio CD
Endlich gibt es eine neue Haggard-CD.Auch wenn ich im ersten Moment wohl etwas enttäuscht war, muss ich jetzt sagen: Die Band hat es mal wieder geschafft. Eppur Si Muove ist wirklich von Anfang bis Ende durchdacht und besitzt keine Lückenfüller. Schon das erste Lied "All 'inizio é la Morte" ist ein richtiger Kracher und erinnert wohl nicht grundlos an das gute alte Awaking the Centuries.
Doch auch die folgenden Lieder sind wieder Symbiosen von Death-Metal und Klassik mit absolut genialen Vocals, es gibt ein breitgefächertes Angebot an Instrumenten. Da wären natürlich die im Metal obligatorischen E-Gitarren und das Schlagzeug, aber auch Violinen, Oboen, Violoncellos, ein Crumhorn usw., begleitet von den genialen Stimmen der Sopransängerinnen, heftigen Grunts und neuederdings sogar zwei super Tenören.
Vorgetragen werden die Texte übrigens hauptsächlich in Englisch und Latein, aber auch in Deutsch oder Italienisch. Alles in allem ist Haggard mit "Eppur Si Muove" also ein komplexes und rundum gutes Werk gelungen, das Vergleiche nicht scheuen muss.
So richtig kann man Haggard aber eh mit keiner anderen Band vergleichen. Als einzige Alternative fällt mir da In Extremo ein, aber die kommen in keiner Beziehung an Haggard heran.
Wer Haggard noch nicht kennt, hat wirklich was verpasst.
Also, an alle Klassik- und/oder Metalfans: unbedingt reinhören und kaufen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial 9. Mai 2004
Von Sirenius
Format:Audio CD
Nachdem sie bereits mit "Awaking the centuries" ihre Ambitionen auf den Titel angemeldet haben, ist er mit "Eppur si muove" nun endgültig verdient: niemand sonst schafft es, Klassik und Metal so genial zu verbinden. Therion, die in meinen Augen bisherigen Spitzenreiter in dieser Disziplin, sind auf den zweiten Platz verwiesen worden. Wobei, vielleicht ist der Vergleich auch unfair. Ganz den gleichen Stil verfolgen die beiden Bands ja nicht. Während die Skandinavier eher auf symphonische bombastische Klassikelemente setzen, erinnern jene von Haggard eher an Kammermusik. Aber genau das macht die gelungene Synthese mit den Metalelemente umso erstaunlicher und genialer.
Auch wenn sie noch etwas zu frisch ist, um das abschliessend zu beurteilen, "Eppur si muove" ist ein heisser Anwärter auf einen Platz unter den "besten Alben aller Zeiten". Auf solche Perlen warten wir doch gerne etwas länger, als wir uns das bei anderen Bands (oder Ensembles) gewohnt sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Einfach Klasse!
Eine einzigartige Mischung aus Orchester und Death Metal, wie sie es keine andere Band macht! Die Lieder erzählen eine eigene Geschichte, die ein Spektrum an Gefühlen... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Tobias Burger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolute Lieblingsband!
Absolut ist hier auch genauso gemeint.
Kenne sie jetzt schon seit einigen Jahren, und kann mir jede CD (abgesehen von der "Progressive") immernoch von Anfang bis Ende... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Juni 2010 von Marvin Emil Brach
5.0 von 5 Sternen Klasse CD
Erstklassiger Mittelaltersound mit Klassischen und Modernen Instrumenten. Haggard ist für alle Mittelalterfans die Rockig mögen genau das richtige.
Veröffentlicht am 21. August 2009 von Werner Hahn
3.0 von 5 Sternen Generell wie immer genial - für Haggard aber eher schwach
Als ich vor einigen Monaten auf der Hompeage der Band las, dass eine neue CD kurz bevorstand, war ich vor Freude außer mir. Die ersten beiden CDs, "And Thou Shalt Trust... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Oktober 2004 von "michaelbueker"
5.0 von 5 Sternen WAHNSINN
Vor 4Jahren habe ich das erste mal von HAGGARD gehört. Und ab da hat sich mein Musikstyle radikal geändert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 10. August 2004 von "dostert-faber"
3.0 von 5 Sternen grunts meets classic
Haggard war bislang eine meiner Lieblingsbands.
Meiner Meinung nach ist das der schwächste Output von Haggard. Lesen Sie weiter...
Am 11. Juli 2004 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach genial
Den Namen Haggard hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört bis mir ein kumpel sagte das die geile musik machen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Mai 2004 von H. Hink
4.0 von 5 Sternen die gewohnt gute mischung
Haggard verfügen über die herausragende Fähigkeit die Symbiose zwischen Metal und Klassik herzustellen und dem Erzeugen eines teilweise hörspielartigem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Mai 2004 von DieStrafe
5.0 von 5 Sternen das warten hat sich gelohnt!!
endlich ist sie da, die neue cd von haggard..
und ich finde es super, dass mein cd-player einen 'repeat-all'-knopf hat - somit steht nichts mehr einem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Mai 2004 von Monica Gull
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar