oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Epistulae morales ad Lucilium. Liber V /Briefe an Lucilius über Ethik. 5. Buch: Lat. /Dt. [Taschenbuch]

Franz Loretto , Seneca
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 3,60 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 25. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Februar 1988 3150021367 978-3150021361
Müssen denn alle Seeufer mit Luxusvillen zugebaut werden? Muss man Delikatessen vom anderen Ende der Welt auf dem Tisch haben? Geradezu aktuell wirken Senecas Beispiele, mit denen er in den Briefen an seinen Freund Lucilius die Regeln für ein rechtes Leben gemäß der Stoa vermittelt: Wenn wir der Natur folgen, brauchen wir weniger und leben zufriedener und gesünder. Auch wer etwas über die römische Gesellschaft erfahren möchte, kommt bei der Lektüre der Briefe auf seine Kosten. Denn wie kaum ein anderer wusste Seneca die Marotten seiner Zeitgenossen aufs Korn zu nehmen und ein lebendiges Bild vom Alltagsleben zu zeichnen.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Epistulae morales ad Lucilium. Liber V /Briefe an Lucilius über Ethik. 5. Buch: Lat. /Dt. + De vita beata /Vom glücklichen Leben: Lat. /Dt. + Universal-Bibliothek Nr. 8385: De clementia / Über die Güte
Preis für alle drei: EUR 11,20

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 96 Seiten
  • Verlag: Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag (Februar 1988)
  • Sprache: Deutsch, Latein
  • ISBN-10: 3150021367
  • ISBN-13: 978-3150021361
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 9,4 x 0,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 248.393 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eindringlicher Aufforderung zum vernünftigen Leben 8. Dezember 1999
Von Ein Kunde
Das Buch enthält die Briefe 42-52 des römischen Stoikers Seneca an Lucilius, mittels derer der Empfänger in guter Lebensführung unterwiesen werden soll. Lucilius wird in die Geschichte eingehen als Kaiser Nero, bekanntermaßen habe die Briefe also nicht viel genützt. Seneca widmet sich vor allem der Frage, wie man Ablenkungen und sinnlose Streitereien vermeidet. Immer wieder betont er, daß wir den Zeitpunkt unseres Todes nicht kennen und deshalb jeden Tag, jede Stunde sinnvoll nutzen sollten. Er spottet über die Dialektiker, mit welchem Begriff er all jene bezeichnet, die sich mit logischen Spielereien wie »Ein Kreter sagt: Alle Kreter sind Lügner« beschäftigen. Diese, so meint er, beschäftigen sich mit einer Philosophie, die keinen Nutzen mehr für das Leben hat. Seine Philosophie bezeichnet Seneca dagegen als Medizin, als wohlschmeckendes Heilmittel, das die Menschen von ihrer inneren Unruhe befreit. Er polemisiert gegen jene, die den Beifall der Masse suchen: »Was freust du dich, von solchen Menschen gelobt worden zu sein, die du selbst nicht loben kannst?«. Angewidert äußert sich Seneca über die Gesellschaft, die die Menschen zu unwürdigem Verhalten zwingt, die Schmeichelei, Verstellung und Verkleidung nötig macht. Die Briefe sind sehr eindringlich geschrieben und lassen die Gelassenheit der Stoa als leuchtendes Ziel erscheinen. Die Probleme, die Seneca beschreibt, sind aktuell wie immer, auch wenn seine Lösung ferner denn je erscheint. Zahlreiche Anmerkungen erklären zeitspezifische Anspielungen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar