Epicloud (Special Edition... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Epicloud (Special Edition)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Epicloud (Special Edition) Doppel-CD

17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
27 neu ab EUR 12,71 1 gebraucht ab EUR 15,85

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Epicloud (Special Edition) + Addicted + Deconstruction
Preis für alle drei: EUR 60,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (21. September 2012)
  • Erscheinungsdatum: 21. September 2012
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Insideoutmusic (Universal Music)
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • ASIN: B008S6B476
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.757 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Effervescent! - Devin Townsend Project
2. True North
3. Lucky Animals
4. Liberation
5. Where We Belong
6. Save Our Now
7. Kingdom
8. Divine
9. Grace
10. More!
Alle 13 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Believe (Demo)
2. Happy Birthday (Demo)
3. Quietus (Demo)
4. Heatwave (Demo)
5. Love Tonight (Demo)
6. The Mind Wasp (Demo)
7. Woah No! (Demo)
8. Love And Marriage (Demo)
9. Socialization (Demo)
10. Little Pig (Demo)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KallisGrillimbiss am 21. September 2012
Format: Audio CD
Epicloud ist Devins eingängigstes Album geworden und löst damit Addicted ab. Die Musik ist sehr, sehr "positiv". Wenn man sonst eher düstere Musik gewöhnt ist, klingt Epicloud ziemlich nach Zuckerguss und Regenbogen - aber andererseits so gut gemacht, dass man es auch kaum schlimm finden kann. Das macht dieses Werk noch mehr als alle seiner bisherigen Scheiben zur Geschmackssache - kann man überwältigend großartig finden, muss man aber nicht. Mit "Save Our Now" ist übrigens erstmals von Devin ein wirklicher, echter Popsong enthalten, der in jedem Mainstream-Radioprogramm laufen könnte (was den üblichen Metalhörer möglicherweise abschreckt, aber es ist zugegebenermaßen ein ziemlich guter Popsong). Ansonsten finden sich Verweise auf Queen, Rocky Horror Picture Show und Stadionrock (letzteres vor allem bei "Liberation"). Sehr interessant ist übrigens der Audiokommentar zur CD, den Devin selbst als "Epicloud Listening Party" bei einem bekannten Videoportal anbietet (er ist nicht auf der CD enthalten). Wenn man gerade da ist, kann man dort auch Devins unfassbare Tanzperformance zu "Lucky Animals" bewundern, die der Qualität des Liedes absolut gerecht wird. Ein Lied, das ihn nach eigener Aussage inzwischen selbst in den Wahnsinn treibt, da seine Kinder es aus offensichtlichen Gründen super finden... Aus meiner Sicht der größte Schwachpunkt des Albums. Bemerkenswert und irgendwie bezeichnend ist, dass mit "Kingdom" ein euphorisches Remake eines älteren Liedes im Zentrum des Albums steht. Im Vergleich zur alten Version vom "Physicist"-Album sieht man hier auch am deutlichsten, was den "neuen" vom "alten" Devin unterscheidet.Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von OceanMachine am 21. September 2012
Format: Audio CD
Epicloud läuft nun zum 5ten Mal durch. Es ist schwierig bei einem DT Album nach nur einem Tag ein erfassendes Statement abzugeben; das Album wurde ja auch nicht an einem Abend geschrieben.

Zu erstmal an die Fans vorweg: Kauf rentiert sich, alle Bedenken über Bord schmeißen, ab in den Warenkorb, sofort!!! Der Vergleich mit Addicted ist ja schon öfter gefallen und ist auch berechtigt. Ganz gleich ob Addicted in den Top-5 eurer DT Alben steht, unterstützt den Mann der ist noch nicht mal Vierzig, da geht noch was!!!

Kurzer Einwurf: Gerade habe ich auf der englischen Wikipedia gelesen, dass es neben der LE CD noch einen Vinyl Bonus Track, sowie 2 iTunes Bonus Tracks gibt. Gerade "Take my Ego" (nicht auf der CD enthalten - Y-T anschmeißen - schockt!) Geschäftspolitisch nicht ganz unklug, da ja schon für EP's wie die Christeen Unsummen gezahlt werden, aber gewaltig unfair am Fan, der ja schließlich alles von Townsends neuen Album will... Also Leute, Stinkefinger zeigen oder 3x kaufen!? Geht ja wohl mal gar nicht.

Zur Musik: So klinkt also ein Album, wenn ein musikalisches Genie sich versöhnlich gibt und einen eleganten Spagat zwischen zuckersüßen Pop-Akkorden, glückstränentreibenden Epochalpassagen und treibenden Metallriffs versucht. Zwischen More! (Slayer-Riff inkl.) und Lucky Animals (ein ähnlicher Ausrutscher wie die schon völlig DT-untypische Bad-Devil-Singel) liegen Welten. Jedoch spart sich Epicloud Pilates-Spa-Wellness Parts wie in KI und Ghost völlig aus. Auch wenn der Wechsel zwischen Metalpop-Romantik und Grooves auf den ersten Durchlauf harsch ausfällt bewerte ich Epicloud als insgesamt ziemlich homogenes Album.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Karl VINE-PRODUKTTESTER am 21. September 2012
Format: Audio CD
Epicloud - selten umschreibt ein (Kunst-)Wort die darauf zu hörende Musik so gut. Überbordende Melodien treffen auf die volle Wucht der bekannten Townsend'schen „Wall of Sound“. Gleichzeitig macht Devin Townsend klar, dass er mit seiner Projekt-Quadrilogie endgültig abgeschlossen hat. Hier scheint er endlich wieder komplett mit sich im Reinen zu sein und verbreitet einen positiven Soundwahnsinn. Die Stimmung ist dabei ähnlich wie bei Addicted. Hier wie dort steht dem Kanadier die holländische Sängerin Anneke van Giersbergen (ex-The Gathering) zur Seite und sorgt immer wieder für ein bisschen gesangliche Magie.

Ihre Stimme benutzt Townsend aber trotzdem viel mehr als eine von vielen Klangfarben. Und in Epicloud können viele verschiedene davon gefunden werden. Der Start in das Album ist schon mal recht ungewöhnlich für den Musiker. „Effervescent!” ist nichts weiter als ein harmonisches Gospelintro. Mit „True north“ folgt ein bombastischer Rocksong, der aufgrund seiner poppigen Melodien mitreißt. Generell haben wir es hier mit einem ziemlich melodischen und hellen Album zu tun, was auch das leicht schwebende „Save our now“ oder „Where we belong“ zeigen. „Divine“ hat gar etwas Meditatives.

Dem gegenüber steht dann wieder ein Stück wie „Grace“, das zuerst mit weiblichem Gesang und Keyboard-Sprühfunken lockt, bevor die restliche Band wie eine Lawine über den Hörer hereinbricht. Dieser Kontrast erzeugt seine gewünschte Stimmung, wirkt aber trotzdem etwas unfokussiert. Dann viel lieber eine straighte Rocknummer wie „Liberation“ oder das stampfende Metal-Cabaret von „Lucky animals“ - quasi die Light-Version von „Bad devil“.

Es gibt also viel zu entdecken auf Epicloud.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden