oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ep2/Single Blip [Vinyl Maxi-Single]

VCMG Vinyl
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 9,93
Jetzt: EUR 9,85 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,08 (1%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Versandt und verkauft von Amazon in Frustfreier Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Weitere Top-Titel und Musik-Tipps finden Sie im Into Music-Shop.

  • Alles zu Cro und weitere Hip Hop Titel finden Sie hier.


VCMG-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von VCMG

Fotos

Abbildung von VCMG
Besuchen Sie den VCMG-Shop bei Amazon.de
mit 4 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Ep2/Single Blip [Vinyl Maxi-Single] + Ep1/Spock [Vinyl Maxi-Single] + Ep3/Aftermaths [Vinyl Maxi-Single]
Preis für alle drei: EUR 32,86

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Vinyl (9. März 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mute - Aip (Goodtogo)
  • Spieldauer: 23 Minuten
  • ASIN: B006XABL8Q
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 124.770 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Single Blip
2. Single Blip - Byetone Remix
3. Single Blip - Mathew Jonson Remix

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

30 Jahre nachdem sie ihre eigenen musikalischen Wege eingeschlagen hatten, tun sich die Pioniere elektronischer Musik, Vince Clarke (Erasure / Yazoo / Depeche Mode) und Martin L. Gore (Depeche Mode), zum ersten Mal seit 1981 wieder zusammen und veröffentlichen unter dem Namen VCMG das Album "Ssss" und eine Reihe von EPs.

Nach der heiss erwarteten Veröffentlichung "EP1 / Spock" veröffentlicht Mute nun die zweite Single-Auskopplung "EP2 / Single Blip" am 24.02.2012 als Vinyl-12" und Digital. Eine bedrohlich-pumpende Bassline durchzieht diesen von dunklen, filterigen Synthies dominierten und mit rhythmischen Bleeps gefütterten minimal-industrial Techno Track. Neben der treibenden Originalversion finden sich noch zwei hochwertige Remixe von Byetone und Mathew Jonson auf der B-Seite. Olaf Bender (Byetone), einer der Gründer des legendären experimental-elektronik Labels Raster-Noton veröffentlichte 2011 sein hochgelobtes Album "Symeta" welches unter anderen in den Jahresbestenlisten von Fact & The Quietus auftauchte. Der Kanadier Mathew Jonson wiederum machte sich in der Szene neben seinem gehypten Impro-Projekt Cobblestone Jazz und Veröffentlichungen auf seinem eigenen Label Wagon Repair unter anderem mit Remixen für Plastikman, Moby und den Chemical Brothers einen Namen. Die EP wurde wie auch das Album von Stefan Betke (Pole) gemastered und von Timothy 'Q' Wiles gemixt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Perfekte Music. 8. März 2013
Format:Vinyl|Verifizierter Kauf
Da haben sich die alten zwei Syntie Mannen mal getroffen und eine Super LP hingelegt. Auch ohne Gesang sind die beiden heute noch Top.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Starker Song, tranige Remixe 9. März 2012
Von Guido
Format:Vinyl|Verifizierter Kauf
Auf dem Album ist Single Blip eingängig und treibend - ein durchaus vielversprechender Auskopplungskandidat.

Umso enttäuschender dümpeln aber die beiden Remixe auf dieser Maxi dahin. Es ist nun keine Qual, sie anzuhören ... aber schon etwas schade und eine vertane Chance. Man könnte nun anfangen zu lamentieren wie genial es gewesen wäre, statt Fremdremixer ans Werk zu lassen lieber alten Weggenossen einen Remix anzuringen. Ist aber nicht. Schwamm drüber.

Die Maxi mit der Katalognummer 12 Mute 476 ist aber wenigstens gut gefüllt - bei 33,3 Umdrehungen bringt sie es auf 12 Minuten für Seite A plus 11 Minuten allein für den Matthew Jonson Remix auf der B-Seite. Und das Artwork ist doch auch ganz hübsch. Alles in allem: nicht schlecht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar