Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 5 Bilder anzeigen

Entweder vielleicht oder doch lieber ja: 90 lebenswichtige Entscheidungsbäume Taschenbuch – 3. Dezember 2012

4.5 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 3. Dezember 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 13,93
6 gebraucht ab EUR 13,93

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

" Dieses Buch muss man kaufen. Eindeutig!" Cosmopolitan, 01.12.2012

"Heike Kottmann, die Erfinderin der NEON-Rubrik "Entscheidungsbäume" präsentiert die lustigen, aberwitzigen und lebenswichtigsten Entscheidungen, denen man sich tagtäglich stellen muss: Soll ich aufstehen oder doch lieber liegen bleiben? Heimgehen oder noch ein Bier trinken? Und üerhaupt: Welches Tattoo passt zu mir? In einem rasanten Frage.Antwort-Spiel gelangt garantiert jeder zu einer Entscheidung. Zum Lachen, Ausprobieren, Spaß haben!" Rotaract News, 01.12.2013

"Mit ihren witzigen Texten und den aberwitzigen Grafiken von Beni Haslimeier gibt es jede Menge zu lachen. Ausprobieren und Spaß haben - ein verrücktes Buch." irfe Fränkischer Tag, 15.12.2012

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Heike Kottmann, geboren 1983 in Ravensburg, ist
Absolventin der Henri-Nannen-Journalistenschule.
Seit 2010 ist sie Redakteurin bei der Zeitschrift "Neon",
davor war sie als freie Journalistin unter anderem für
die "Süddeutsche Zeitung" und "Emma" tätig. Es gibt
kein Thema, über das sie noch keinen Entscheidungsbaum
entwickelt hat, denn sie sagt über sich selbst:
»Ich entscheide nichts ohne meinen Baum.«


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Braucht man ein Buch bzw. Entscheidungsbäume, um Entscheidungen zu treffen? Nein. Aber darum geht es hier nicht. Dieses Buch ist sehr witzig formuliert (siehe Ausschnitte aus dem Buch) - So wird z.B. bei der Frage "Habe ich ein Geldproblem?" als Entscheidungsmöglichkeit die Frage gestellt: "Lebst Du in München?". Die 90 Entscheidungsbäume und Fragen hier sind realitätsnah, diese Fragen hat man oft tatsächlich. Aber das Schönste an dem Buch sind die tollen, originiellen und immer sehr passenden Illustrationen.
Kommentar 8 von 8 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 7. Dezember 2012
Auf die witzigen Entscheidungsbäume vom Heike Kottmann stieß ich schon lange vor dem Erscheinen dieses Buches. Denn ich bin ein regelmäßiger Leser der Zeitschrift Neon, in der die 1983 geborene Absolventin der Henri-Nannen-Journalistenschule monatlich ihre Bäume veröffentlicht. Dass sie bereits 90 getextet hat und von Beni Haslimeier grafisch gekonnt umsetzen ließ, wusste ich nicht. Und ich hatte vor der Lektüre ihres Vorworts auch keine Ahnung, welche Bedeutung sie ihren Bäumen zumisst. Denn offenbar ist Heike Kottmann der Meinung, ihre unterhaltsame Rubrik würde die Entscheidungsfindung komplexer Probleme tatsächlich erleichtern. Diese Einschätzung teile ich nicht, was allerdings auf die Bewertung keinen Einfluss hat.

Nach Ansicht der Heuristiker, also der Menschen, die sich wissenschaftlich mit der Entscheidungsfindung beschäftigen, sind Entscheidungsbäume nur für bestimmte Problemstellungen nützlich. Die im Vorwort erwähnten Rational-Choice-Theorien, zu denen Entscheidungsbäume gehören, versagen bei komplexen Problemen meist kläglich. Und komplex wird Entscheidungsfindung eigentlich immer, wenn Menschen und ihre Verhaltensweisen ins Spiel kommen. Diesen kurzen Ausflug in die Heuristik mache ich, damit das Buch keine falschen Erwartungen weckt.

Mit Bestimmtheit nicht enttäuscht werden Leser, die sich viele der 90 vorgestellten Fragen ebenfalls stellen und bei der Suche nach möglichen Antworten einen neuen Weg einschlagen wollen. Wenn sie ihn beschreiten und an einem Entscheidungsbaum ihre mentalen Kletterkünste erproben wollen, kann das kaum großen Schaden anrichten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Vor dem verpacken zu einem Geschenk wollte ich nur kurz reinschauen...., habe dann locker eine Stunde darin "gelesen" und mich über so manche Probleme und deren Lösungen sehr amüsiert. Und, es gibt für jede Lösung das passende Problem!! Lohnt sich.
Kommentar 3 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Buch anlässlich eines Geburtstages bestellt.
Vor dem Verschenken habe ich natürlich auch mal einen Blick hinein geworfen & saß dann bestimmt 1h daran & habe verschiedene 'Bäume' durchgemacht. Bei vielen muss man einfach schmunzeln, bei anderen auch wirklich lachen. Für mich war das Buch eine große Freude & auch die beschenkte Person hat sich sehr über das Buch gefreut.
Ich muss dazu sagen, dass man hier natürlich kein Buch hat, dass man wirklich 'lesen' kann. Aber man kann durch einen Blick ab und zu die eigene Laune steigern.

Als Geschenkidee kann ich das Buch als wirklich weiterempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe das Buch als Geschenk für eine Freundin gekauft. Das Buch kam gut an, alle haben sich sehr darüber amüsiert.
Kann man nur weiterempfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden