Gebraucht kaufen
EUR 8,45
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Enterprise SOA: Best Practices für Serviceorientierte Architekturen - Einführung, Umsetzung, Praxis Taschenbuch – 1. März 2007


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. März 2007
EUR 19,95 EUR 8,45
2 neu ab EUR 19,95 3 gebraucht ab EUR 8,45

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: mitp/bhv; Auflage: 1 (1. März 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3826617290
  • ISBN-13: 978-3826617294
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 2,2 x 24,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.301.055 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Die in diesem Buch beschriebenen SOA-Konzepte bilden die Grundlage, auf der Unternehmen eine IT-Architektur aufbauen können, die die heute wichtigsten IT-Anforderungen erfüllt – Agilität und Flexibilität – zu erschwinglichen Kosten.“ Martin Frick, IT-Leiter, Winterthur Group „Die Object Management Group wurde eingerichtet, um sich genau dieses zentralen Problems der Integration angesichts einer sich ständig ändernden Heterogenität und einer verwirrenden Vielfalt an Plattformen anzunehmen, deshalb empfehle ich dieses Buch für das Regal jedes Enterprise-Architekten und -Entwicklers.“ Richard Mark Soley, Ph.D. Direktor und Geschäftsführer, Object Management Group, Inc. „Enterprise SOA bietet den Lesern architektonische Baupläne sowie SOA-gesteuerte Projektmanagementstrategien, die nötig sind, um eine SOA auf Enterprise-Ebene erfolgreich einzuführen.“ Dr. Peter Graf, SVP Product Marketing, SAP -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Der Verlag über das Buch

Eine Anleitung zur erfolgreichen Umsetzung von Serviceorientierten Architekturen ---

Enterprise SOA bietet einen vollständigen Leitfaden, der Ihnen zeigt, wie Sie die Konzepte der Serviceorientierten Architektur nutzen können, um Kosten und Risiken zu reduzieren, Effizienz und Agilität zu verbessern und Ihr Unternehmen von den Launen und den Abhängigkeiten sich ständig ändernder Technologien zu befreien.--- • Profitieren Sie von den SOA-Erfahrungen großer Unternehmen. Lernen Sie aus den vier Fallstudien bei Credit Suisse, Halifax Bank of Scotland und anderen Weltklasse-Unternehmen. • Machen Sie Ihre Unternehmenstechnologie unabhängig, flexibel und handlungsfähig. Bewältigen Sie die Heterogenität der Infrastruktur, indem Sie sich auf die Architektur konzentrieren und nicht auf spezielle Implementierungstechniken. • Erkennen Sie die technischen und nicht-technischen Erfolgsfaktoren für SOA im Unternehmen. • Definieren Sie den wirtschaftlichen Mehrwert einer SOA und lassen Sie Ihr Management davon profitieren. • Wenden Sie pragmatische Entwurfskonzepte an, um Probleme der Daten- und Prozessintegrität in einer SOA-Umgebung zu lösen. Egal, ob Sie Manager, Architekt, Analyst oder Entwickler sind – wenn Sie einen größeren Nutzen aus den IT-Services ziehen müssen, wird Ihnen Enterprise SOA zeigen, wie Sie dabei vorgehen können – vom Anfang bis zum Ende.---Zitate:

„Die in diesem Buch beschriebenen SOA-Konzepte bilden die Grundlage, auf der Unternehmen eine IT-Architektur aufbauen können, die die heute wichtigsten IT-Anforderungen erfüllt – Agilität und Flexibilität – zu erschwinglichen Kosten.“ Martin Frick, IT-Leiter, Winterthur Group ---

„Die Object Management Group wurde eingerichtet, um sich genau dieses zentralen Problems der Integration angesichts einer sich ständig ändernden Heterogenität und einer verwirrenden Vielfalt an Plattformen anzunehmen, deshalb empfehle ich dieses Buch für das Regal jedes Enterprise-Architekten und -Entwicklers.“ Richard Mark Soley, Ph.D. Direktor und Geschäftsführer, Object Management Group, Inc. ---

„Enterprise SOA bietet den Lesern architektonische Baupläne sowie SOA-gesteuerte Projektmanagementstrategien, die nötig sind, um eine SOA auf Enterprise-Ebene erfolgreich einzuführen.“ Dr. Peter Graf, SVP Product Marketing, SAP---


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Dieses Buch macht ein großes Versprechen: Es liefert einen Wegweiser zur IT-Erneuerung, indem es die Konzepte der SOA (Service-Oriented Architecture, Serviceorientierte Archi-tektur) sowohl auf technischer als auch auf organisatorischer Ebene wirksam einsetzt. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Wendt am 30. Mai 2007
Format: Taschenbuch
Mit der englischen Originalausgabe von 'Enterprise SOA' sind 2004 die Grundlagen von SOA auf Unternehmensebene geschaffen worden. Das Buch ist für mich ein Klassiker, der als erstes den Begriff 'Enterprise SOA' geprägt hat, und die Entwicklung von Konzepten und Umsetzungsstrategien für dieses wichtige neue IT-Paradigma maßgeblich geprägt hat. Das Buch bietet eine Definition der wichtigsten SOA-Konzepte, die von Technologie unabhängig ist. Daher ist das Buch heute noch so aktuell wie bei der Erstveröffentlichung 2004.

Die deutsche Übersetzung ist nun seit kurzen Verfügbar. Leider kam diese Übersetzung relativ spät, und hat einige Schwächen bei der Übersetzung. Nichtsdestotrotz bietet das Buch den Lesern, die sich mit englischen Originaltexten schwer tun die Möglichkeit, sich ein komplexes Thema in der eigenen Sprache zu erschließen.

Von daher 3 Sterne für die mittelmäßige Übersetzung plus 5 Sterne für den Inhalt = 4 Sterne.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Unger am 30. Mai 2007
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In diesem Buch finden sich in Teil I Grundlagen zu den Entwurfsprinzipien von Enterprise-Software. Das fängt an mit einem schönen Überblick über die Historie der Enterprise-Software-Entwicklung gefolgt von grundlegenden Konzepten etwa der verteilten Programmierung, Transaktionen, Umsetzung von Geschäftsprozessen, etc. Diesen Teil finde ich sehr lesenswert, manche Abschnitte sind aber auch etwas schwach, etwa die über Business Process Management oder Software-Busse.

Hinsichtlich der technischen Aspekte fehlt mir eine ausreichend kritische Betrachtung. Für viele der gezeigten Entwurfsprinzipien wird eine ausreichende Antwort auf die Frage, wann sie nicht anwendbar oder problematisch sind, nicht angegeben.

Teil II betrachtet dann explizit die organisatorischen Aspekte. Das ist sehr gut. Leider enthalten die Abschnitte zur Motivation der SOA zuviele Schlagworte und zu wenig Handfestes. Abschließend gibt es in Teil III vier gute Fallstudien großer SOA-Projekte, die recht ausführlich dargestellt werden.

Ich hatte dieses Buch unter anderem ausgewählt, weil es sehr aktuell sein sollte (laut Angabe 1. Auflage März 2007). Wie sich herausgestellt hat, ist das Buch aber aus dem Jahr 2005, in Englisch erschienen (wegen der Namen der Autoren nicht unbedingt naheliegend) und dann ins Deutsche übersetzt worden.

Für diese Übersetzung hat sich das Buch eine 6 minus verdient. Viel zu viele technische Fachbegriffe sind eingedeutscht worden. Manchmal ist es nur kurios (z.B. "gespeicherte Prozeduren" statt Stored Procedures).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Gute Praxisbeispiele, guter Aufbau - sehr empfehlenswert.
Insgesamt geht das Buch durch verschiedene Hände in der Projektorganisation.
Gute Kapitelaufteilung - es muss nicht alles gelesen werden.
Nutzen = Hoch
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen