In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Entbehrlich: Thriller (KNAUR eRIGINALS) auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Entbehrlich: Thriller (KNAUR eRIGINALS) [Kindle Edition]

L. S. Anderson
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 2,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 11,15 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
MP3 CD --  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein rasanter Thriller um einen Ex-Cop und die Tochter eines Gangster-Bosses



Ross übernimmt den lukrativen Auftrag, den Teenager Carmen von einer Internatsschule abzuholen. Seine Auftraggeber kennt er kaum - und sie haben ihm auch ein heikles Detail verschwiegen: Für Carmen liegt eine Entführungsdrohung vor und niemand in der reichen Verwandschaft ist bereit, Lösegeld zu bezahlen.

Eine atemlose Verfolgungsjagd beginnt...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 417 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 214 Seiten
  • Verlag: Knaur eBook; Auflage: 1 (10. Mai 2011)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0050MN6XG
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #120.276 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Walter und Carmen 5. September 2012
Von Fabian
Format:Kindle Edition
Walter Ross, Mitarbeiter einer 3-Mann Firma für Sicherheitstechnik, Ex-Polizist und Ex-Soldat versucht, eher lustlos, in einer Tiefgarage einem Geschäftsmann ein Sicherheitssystem zu verkaufen. Dieser hat kein Interesse, doch die Beiden werden beim Verkaufsgespräch von zwei dubiosen Männern beobachtet. Zufällig ist Ross den beiden nicht unbekannt. Während eines lange zurückliegenden Einsatzes beim Militär haben sie von seinen Fähigkeiten profitieren können.
Momentan in Schwierigkeiten, engagieren sie Ross, der finanziell einen Engpass hat, um die Tochter des Einen aus ihrem Schweizer Internat abzuholen.
Dabei unterlassen sie es tunlichst, Ross auf gewisse Schwierigkeiten hinzuweisen. Der wird in der Schweiz zuerst von dem „Kind“ überrascht. Ein Thriller, etwas anders als das, was ich sonst so gelesen habe. Die Figuren sind lebendig und ungemein sympathisch. Ich mag das dicke Riesenmädchen und Ross, sowieso. Er ist kein Psychopath, auch wenn er schnell, effektiv und scheinbar ohne Gewissenbisse tötet, doch Mitleid mit seinen Opfern stellt sich nicht ein. Nicht mal im Rückblick mit den Einbrechern. Ross hat seine eigene Moral und ist in sich konsequent gezeichnet. Ich habe zuerst den zweiten Band der RossReihe gelesen, den man zZ bei neobooks noch unlektoriert gratis lesen kann. Das war kein Problem, weil die Bücher in sich abgeschlossen sind. Vorteilhaft ist es natürlich Band 1 zuerst zu lesen, geht aber auch anders. Jeder Band ist in sich abgeschlossen. Lebendig und spannend geschrieben, ich konnte es nicht aus der Hand legen und könnte mir bei diesem Buch auch eine Verfilmung sehr gut vorstellen. Einige Szenen und Rückblicke um Carmen sind so köstlich, möchte jetzt aber nicht spoilern...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschung 26. Juni 2011
Format:Kindle Edition
Hinter dem platten Cover und der dusseligen Kurzbeschreibung (neben einer "Entführungsdroh*n*ung" steht da auch noch ein übler Spoiler) steckt einer der erwachseneren Thriller, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Er kommt ausnahmsweise mal ohne Groschenheftfiguren aus, ohne dämonische Serienmörder, coole Auftragskiller, Superagenten oder putzige Ermittlerpaare und auch ohne weltumspannende Verschwörungen, die CIA oder den Vatikan. Die blutigen Passagen der Story sind frei von modischen Sadismen; getötet wird mit lakonischer Selbstverständlichkeit. "Entbehrlich" ist eine Geschichte vom Nicht-Wissen. Ein Mann holt ein Mädchen aus einem Internat ab und weiß nicht, dass sie in Gefahr ist. Er weiß nicht, dass er nur eine Alibifigur ist und den Job bekommen hat, weil es in seiner Vergangenheit als Soldat und Polizist ein paar Leichen zu viel gibt. Das Mädchen weiß nicht, dass sie (vielleicht) entführt werden wird und dass ihr Vater, ihr Onkel und ihr Großvater, alle durch zweifelhafte Geschäfte schwerreich, kein Lösegeld für sie zahlen werden. Auf der Flucht wissen die Hauptfiguren nicht, wer hinter ihnen her ist und warum. Meistens wissen sie nicht einmal, wo sie sich gerade befinden und wie sie wieder nach Hause kommen sollen. Und eine Domina in Gestalt einer eleganten Polizeipsychologin wüsste gerne, wie viele Menschen der Mann eigentlich auf dem Gewissen hat. Keiner kennt Keinen wirklich oder weiß genau, was tatsächlich los ist. Nur die "Bösen" in der Geschichte haben halbwegs den Überblick. Und natürlich die Leser. Neben gelungenen Dialogen ist die Figurenzeichnung eine Stärke von "Entbehrlich" und es wäre gespoilert, hier mehr zu verraten. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kinoreif 18. Januar 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Der Ex-Polizist und Soldat Walter Ross nimmt den dubiosen Auftrag eines ihm kaum bekannten Geschäftsmannes an: er soll dessen Töchterchen aus einem Schweizer Internat abholen und nach Hause begleiten. Ein Kinderspiel, sollte man meinen. Dennoch regen sich Zweifel in Walters Hinterkopf, die er aber aus Geldnot verdrängen muss, denn er wird gut dafür bezahlt. Kaum befindet sich das Mädchen unter seiner Fittiche, überstürzen sich die Ereignisse. -- Angenehm hebt sich dieser Thriller von dem ganzen Krimi-Einheitsbrei ab. Der Plot erinnert an großes Kino, die Figuren werden schnell lebendig und nehmen den Leser mit auf eine spannende und rasante Reise auf Leben und Tod. Mühelos gelingt es dem Autor, von dem ich gerne mehr lesen würde, die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite zu halten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen toller Krimi 7. März 2012
Von J. Daum
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
echt spannend, von Anfang bis Ende, super Story! Einmal angefangen zu lesen musste man hoffen, das der Akku vom Kindle durchhält!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden