Kundenrezensionen

5
4,2 von 5 Sternen
Ennio Morricone (Fotobildband inkl. 4 Musik- CDs)
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:39,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Juli 2013
Mit "Ennio Morricone" liegt nun wahrlich ein opulentes Werk zu Ehren des römischen Soundtrackgiganten vor, das in dieser Form absolut einzigartig ist.

Jeder kennt und schätzt Morricone für die musikalische Untermalung der berühmten Dollar-Trilogie, die aus der fruchtbaren Zusammenarbeit mit Schulfreund Sergio Leone entstanden ist. Morricone deshalb als reinen Klanggeber für Spaghetti-Western zu betrachten wäre allerdings ebenso verfehlt wie Beethoven auf die ersten Takte von Für Elise" zu reduzieren. Der Fachmann und enge Freund des Komponisten, Sergio Miceli, gibt fundierte Einblicke in die Arbeitsweise Morricones und liefert viele spannende Hintergrundinformationen. Eindrucksvoll schildert er Morricones ständigen Spagat zwischen U- und E-Musik.

Während der junge Ennio tagsüber die harten Schulbänke des Konservatoriums drückte und klassische Stücke komponierte, verdingte er sich abends als capretto" im Unterhaltungs¬orchester von Costantino Ferri, wo er für seinen kranken Vater einsprang. Später widmete er sich zahlreichen Auftragsarbeiten für italienische Film- und Fernsehproduktionen, erweitere aber gleichzeitig stetig seinen reichen Fundus an ernster Konzertmusik. Die Kooperation mit Sergio Leone verhalf ihm schließlich auch international zum Durchbruch. Mit zunehmender Popularität rückte seine orchestrale Konzertmusik allerdings immer weiter in den Hintergrund - ein Umstand, der Morricone zu schaffen machte. Wohl auch deshalb werden auf einer der insgesamt vier beiliegenden Musik-CDs die kompositorischen Fähigkeiten des Maestros gewürdigt. Die anderen drei CDs vereinen Morricones allseits geschätzte Melodien aus Filmklassikern wie "Spiel mir das Lied vom Tod", "Zwei glorreiche Halunken", "Die Unbestechlichen", "Es war einmal in Amerika" und vielen weiteren. Mit Scores zu den Filmen wie "Aufstand von Algier", "Veruschka" oder Palermo Vergessen" bietet das earBOOK darüber hinaus zahlreiche Perlen, die es zu entdecken gilt. Insofern rechtfertigt schon die ausgewogene Musikauswahl die Anschaffung.

Zusätzlich punktet das earBOOK mit bisher unveröffentlichten Fotografien des Altmeisters, seltenen Kontaktabzügen und faszinierenden Filmstills. Eine Liste sämtlicher Filmmusiken sowie eine Übersicht über die gewonnenen Awards runden diesen hochwertig gestalteten Bildband ab.

Für Musikliebhaber und Cineasten ein rundum gelungenes Liebhaberstück, für Morricone-Fans ein absolutes Must-Have!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2014
Ich habe mich sehr auf das Buch gefreut und, zugegeben, im Büchergestell sieht es sehr hübsch aus. Auch die 4 CDs geben einen guten Überblick über Morricones Beitrag zum Film. Das Buch ist reich bebildert, allerdings ist die Bildauswahl sehr willkürlich.

Sämtliche Setfotos auf den Seiten 32/33 sind aber sicher nicht aus dem Film "Duck, You Sucker". Dort spielen weder Oliver Reed noch Candice Bergen mit. Auch zeigt das Bild auf Seite 63 nicht einen Oscar Welles, wie die Bildlegende behauptet. Natürlich handelt es sich um Orson Welles.

Überhaupt tut man gut daran, die Texte in diesem Buch gar nicht erst zu lesen. Keine Ahnung, ob diese Texte wirklich tiefgründig sind. Eines aber sind sie sicher: unverständlich.

"Das Lied beginnt mit einem ersten, archaisch klingenden Segment, wofür "schwache", nicht-orchestrale Instrumente eingesetzt werden, z.B. menschliches Pfeifen, Maultrommeln, ein Xylophon aus Lehm, bis hin zur akustischen Gitarre...
Das zweite Segment wird dominiert von einer E-Gitarre, die rockig anmutet und an eine zeitgenössische Urbanisierung erinnert, zugleich jedoch an kleinere, leicht anarchische Gemeinden mit dem Motto der 1960er: Sex, Drug and Rock'n'Roll.
Das dritte Segment mit Streichorchester und Männerchor paraphrasiert, oder besser noch zelebriert, einen elementaren Klassizismus, der für die Rückkehr eines bürgerlichen Establishments steht."

Alles klar? Vielleicht sollte man halt die Originaltexte nicht von einem Computerprogramm übersetzen lassen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. April 2014
Ein recht huebsch gemachter Bildband mit guter Uebertragung einiger der bekannteren Musikstuecke
auf den beigfuegten CDs. Leider nicht ganz billig.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Dezember 2013
Der Band lässt wenige Fragen offen, stellt den Maistro umfassend in seinem Schaffen dar. Die 4 (vier!) CD's beinhalten Musiken, die so per CD noch nicht veröffentlicht wurden. Im Buch-Teil wird sein Werdegang biografisch erläutert, ziehen die Autoren nachvollziehbare Parallelen zu jeder seiner Filmmusiken. Für Morricone-Fans ein absolutes MUSS - wer vom Fieber des Meisters noch nicht angesteckt wurde, dem ist eh' nicht zu helfen :-) Ich musste mir den Band selbst kaufen - verschenkt ihn an Fans des begnadeten Italieners.... Fünf Sterne meinereits für ein auf einzigartige Weise hinreißendes Buch. !!!! Spiel mir das Lied vom Tod, Once open a time in America, The Mission, Chi May.... Die Liste hörenswerter Songs ist nahezu unendlich. Brilliant!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Dezember 2013
Dies ist eine mehr als ebenbürtige Ausgabe in Relation zum Meister Morricone. 4 CD`s voller bester Filmmusik und dazu ein Buch gespickt mit tollenFotos und Texten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
The Platinum Collection
The Platinum Collection von Ennio Morricone (Audio CD - 2007)


Ennio Morricone: Filmmusic 1966-1987
Ennio Morricone: Filmmusic 1966-1987 von Ennio Morricone (Audio CD - 1994)