newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip
In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Engines Of Tomorrow: How The Worlds Best Companies Are Us... auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Engines Of Tomorrow: How The Worlds Best Companies Are Using Their Research Labs To Win The Future (English Edition) [Kindle Edition]

Robert Buderi
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 12,12 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 12,12  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Engines of Tomorrow, by former Business Week technology editor Robert Buderi, is a serious look at the role corporate research plays in long-term business success. Despite a perception that such activity has been dramatically scaled back in recent years, Buderi says, the opposite is actually true among today's global business leaders; in truth, he notes, there are now almost 13,000 corporate labs in the U.S. alone, employing some 700,000 scientists and engineers who spend about $150 billion annually. And, he writes, this is "the prime venue where New Knowledge is converted into Useful Products, and where success and failure can be most plainly gauged in terms of patents, market share, sales, stock prices, and the like." To support his contention, he goes inside more than two dozen facilities at nine of the biggest innovators in the U.S., Europe, and Japan--IBM, Siemens, NEC, Lucent Technologies, General Electric, Hewlett-Packard, Xerox, Intel, and Microsoft--where he examines "management philosophies, funding paradigms, incentive programs, and all the rest" employed by the leading labs. Recommended for anyone interested in the underlying factors that actually drive corporate growth. --Howard Rothman

Pressestimmen

Richard S. Rosenbloom Harvard University Graduate School of Business Administration"Engines of Tomorrow" is a must read. Its lucid profiles bring to life the industrial laboratories that are the munitions suppliers for the ongoing revolution in the information age.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Zentrale Forschungs-Labore waren in der Vergangenheit die Quelle vieler Innovationen. Einige Sparrunden und Wirtschaftskrisen setzten sie in den letzten 3 Jahrzehnten zunehmend unter Druck. Im Zuge der verstärkten Effizienzbemühungen wurden aus den R&D Abteilungen (Research & Development) im Wesentlichen Entwicklungsabteilung (also wesentlich mehr D als R) mit Forschung als Randthema (<5% des R&D Budgets). Die Entwicklung ist dramatisch, trotzdem sieht Buderi in zentralen Labs mehr Vorteile als Nachteile. " invariably it is the research side that lights the way into the future." (S.20). Der Inhalt ist in drei Abschnitte gegliedert. Im ersten Teil werden allgemeine Themen zur industiellen Innovation behandelt. Der zweite Teil beschreibt und diskutiert ausführlich die R&D Abteilungen von IBM, Siemens und NEC. Im dritten Teil werden paarweise GE mit Bell Labs, Xerox mit HP und Intel mit Microsoft verglichen
Bewertung: R&D Manager und Innovationsmanager werden hier viele Anregungen finden für die Organisation und das Management ihrer R&D Abteilung. Positiv fällt auf, dass Buderi nicht auf einen richtigen Weg ausgerichtet ist ('There is no single formula.'; S.18) und viele Möglichkeiten für Erfolg sieht. Leider geraten einige Passagen recht langatmig. Besonders bei Siemens fällt auf, dass alle im Buch behandelten, fortschrittlichen Themen (Halbleiter, Computer und Telekommunikation) nicht mehr zum Siemensgeschäft gehören. Das macht nachdenklich. Man folgt gerne den Argumenten des Autors aber offensichtlich zeigen die Probleme - nicht nur bei Siemens (Bell-Labs / Lucent gibt es eigenständig nicht mehr, PARC gehört auch nicht mehr zu Xerox usw) - dass entweder die Organisationsformen mit den industriellen Entwicklungen nicht Schritt halten oder die Abkehr von der Forschung ihren Tribut fordert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Robert Buderi's Engines of Tomorrow - I loved it! 1. August 2000
Format:Gebundene Ausgabe
This is a serious and important book about past and current practices in managing research at some of the world's biggest corporations. For those looking for the latest schtick in buzz-wordy advice from some management guru about how to compete in the digital age, this is not for you. Things gets a bit repetitive at times, but the profiles of the programs, projects, and people inside top labs is something you'll find in no other book.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Good book 25. Juni 2000
Von Smile
Format:Gebundene Ausgabe
The author has done a good job in giving a glimpse of people, their academic and Industrial background, who nurtured R&D of NEC, Siemens, IBM, GE, Intel and Microsoft...The author has interviewed a wide spectrum of people involved in cutting edge R&D in these companies...be it pepople from GE securing 5 patents per annum or Noble Laureats taking charge of the R&D labs of the above mentioned Companies...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden